{Rezension} Alles Jula
Wie ich das tollste Haustier der Welt bekam (Bd. 1)

Alles Jula
Wie ich das tollste Haustier der Welt bekam (Bd. 1)
von Sandra Grimm
mit Illustrationen von Vera Schmidt

LOEWE Verlag
Hardcover
Kinderbuch
80 Seiten
Altersempfehlung: ab 7 Jahren
ISBN: 978-3-7432-0220-7
Ersterscheinung: 12.02.2020

Inhalt:
Wie gerne hätte Jula ein eigenes Pony. Denn seit sie mit ihren Eltern in die Stadt gezogen ist, fühlt sie sich echt mies. Zum Glück findet sie aber eine neue beste Freundin: Charlotte. Mit ihr entdeckt sie im Park ein Pony. Honigschnute, wie sie das kleine Pony genannt haben, folgt ihnen bis zu Jula nach Hause. Jula und Charlotte möchten Honigschnute unbedingt behalten, doch Julas Eltern sind von dieser Idee nicht sonderlich begeistert. Werden die Freundinnen Julas Eltern umstimmen können? Und werden sie Honigschnute behalten dürfen? Ein zuckersüßes Abenteuer beginnt…

Meinung:
Das liebevoll gestaltete Cover zum Auftakt der „Alles Jula“-Reihe hat mich auf den ersten Blick verzaubert. Die Illustrationen von Vera Schmidt sind einfach zuckersüß. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und locker, der Text ist kindgerecht und leicht verständlich und die Schrift ist groß und lesefreundlich – einfach perfekt für Erstleser. Es wird mit verschiedenen Schriftarten gespielt, die sich zudem noch in Größe und Intensität unterscheiden. Mal lustig und fröhlich, mal spannend und aufregend macht dieser äußerst gelungene Reihenauftakt einfach große Lust aufs Lesen. Die Protagonistin Jula ist ein tolles Mädchen, so lieb und sympathisch. Sie lässt den Leser mittels ihrer Tagebucheinträge Teil der Geschichte werden. So erfährt man auch immer, was sie denkt und fühlt. Das Pony Honigschnute habe ich natürlich auch gleich in mein Herz geschlossen, sodass ich mich jetzt schon auf die Fortsetzung der lustigen Reihe freue. Übrigens befindet sich am Ende des Buches das Rezept für 12 honigsüße Schnuten. Diese feinen Muffins sollen angeblich himmlisch schmecken. Ich probier’s gleich mal aus!

Fazit:
„Alles Jula: Wie ich das tollste Haustier der Welt bekam“ von Sandra Grimm ist eine zuckersüße und äußerst lustige Geschichte, die man gelesen haben muss. Pferdebegeisterte Mädchen ab 7 Jahren werden ihre wahre Freude an dieser Reihe haben. Ich vergebe liebend gerne honigsüße 5 von 5 Hufeisen.

Herzlichen Dank an den LOEWE Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.