{Rezension} Alles Jula
Als mein Pony die Schule eroberte (Bd. 2)

Alles Jula
Als mein Pony die Schule eroberte (Bd. 2)
von Sandra Grimm
mit Illustrationen von Vera Schmidt

LOEWE Verlag
Hardcover
Kinderbuch
80 Seiten
Altersempfehlung: ab 7 Jahren
ISBN: 978-3-7432-0221-4
Ersterscheinung: 12.02.2020

Inhalt:
Juhu! Jula darf Honigschnute tatsächlich behalten! Doch das kleine Pony wird immer frecher. Honigschnute folgt Jula und ihrer besten Freundin Charlotte nun sogar in die Schule. Doch – auweia! – Honigschnute bricht ins Büro des Hausmeisters ein und überrascht Frau Tulpe auf dem Lehrerklo. Als Jula auch noch erfährt, dass der Garten zu klein für ihr Pony ist, ist sie traurig. Doch kann sie Honigschnute trotzdem behalten? Und wird ihr Pony weiterhin so viel Quatsch machen? Das kann doch so nicht weitergehen, oder? Ein weiteres spannendes Abenteuer beginnt…

Meinung:
„Als mein Pony die Schule eroberte“ ist bereits das 2. Abenteuer der „Alles Jula“-Reihe für Erstleser. Die zahlreichen Illustrationen von Vera Schmidt sind äußerst liebevoll gestaltet und lockern den fließenden Schreibstil der Autorin auf, sodass man von einer Seite zur nächsten durch das Buch gleitet. Der Text ist kindgerecht und leicht verständlich, die Kapitel sind übersichtlich und die Schrift ist angenehm groß. Auch in diesem Band gibt es wieder ein leckeres Rezept am Ende des Buches. Die honigzarten Hufeisenkekse sind ponysüß!

Fazit:
„Als mein Pony die Schule eroberte“ von Sandra Grimm ist eine gelungene Fortsetzung der „Alles Jula“-Reihe, die ich pferdebegeisterten Mädchen ab 7 Jahren empfehle. Ich vergebe liebend gerne honigsüße 5 von 5 Hufeisen.

Herzlichen Dank an den LOEWE Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.