{Rezension} Astrolabius lebt auf dem Mond (Staffel 1, Bd. 1 – 3)

Astrolabius lebt auf dem Mond (Staffel 1, Bd. 1 – 3)
von Martin Wintersberger und Manuela Wieninger
mit Illustrationen von Sasha Schlöglhofer

Astro Entertainment
Hardcover
Kinderbuch
124 Seiten
Altersempfehlung: ab 8 Jahren
ISBN: 978-3991190004 / 978-3991190011 / 978-3991190028
Ersterscheinung: 01.12.2020 / 07.12.2020 / 14.12.2020

Band 1 beinhaltet die Episoden Sternschnuppe, Die Mondstation, Die Mondschule:
Astrolabius kann sein Glück kaum fassen – Endlich zieht er auf den Mond! Mit seinen Eltern und seiner kleinen Schwester Claire wird er nun auf der Mondstation leben. Dort gibt es eine Mondschule, ein Planetarium, einen hydroponischen Garten, aber vor allem gibt es jede Menge Aufregendes rund um die Sterne und das Weltall zu entdecken. Astros Leben auf dem Mond wäre perfekt, wenn es da nicht diesen gemeinen Jungen Erik gäbe, der immer wieder versucht, Astros Pläne zu durchkreuzen. Glücklicherweise ist Astro nicht allein. Er hat das Mondteam an seiner Seite, bestehend aus seinem besten Freund Nolan und seinem Hund Sternschnuppe. Gemeinsam stürzen sie sich in tolle Abenteuer und erleben spannende Geschichten. Begleite auch du Astrolabius und seine Freunde bei ihrer intergalaktischen Reise!

Band 2 beinhaltet die Episoden Erik Stone, Mädchengeburtstag, Familienausflug:
Astros Abenteuer hat gerade erst begonnen! Im zweiten Buch der Serie „Astrolabius lebt auf dem Mond“ muss Astro einige Hürden überwinden. Nicht nur die neuen Fächer in der Mondschule, wie Raketentechnologie, Kosmologie und Hydrologie, fordern ihn heraus, sondern auch sein Erzfeind Erik, der sich ganz besondere Gemeinheiten für unseren Astro ausgedacht hat. Außerdem steht ein Mädchengeburtstag an, für den er dringend ein Geschenk braucht. Zum Glück sind sein bester Freund Nolan und sein Hund Sternschnuppe wie immer an seiner Seite. Ach, ja und natürlich auch seine Familie! Gemeinsam begeben sie sich auf die Spuren der ersten Mondstation und erfahren Spannendes über die Anfänge des Lebens auf dem Mond!

Band 3 beinhaltet die Episoden Mondschnupfen, Viktor Romaneschko, Das Mondfest:
Neue Abenteuer warten auf Astro und seine Freunde! Im dritten Buch der Serie „Astrolabius lebt auf dem Mond“, wird das Rätsel um Astros Hund Sternschnuppe gelöst und er trifft auf seinen Helden, den Wissenschaftsastronauten Viktor Romaneschko, der nach seiner 5- Jahresmission nun auf den Mond zurückkehrt. Astro und Nolan sind komplett aus dem Häuschen, als sich ihnen auch noch die Möglichkeit bietet, Viktor kennen zu lernen. Schade, dass es nur noch einen Platz im Team gibt! Außerdem feiern die Humanoiden ihr berühmtes Mondfest, auf dem technische Spielereien, Talentwettbewerbe und gutes Essen an der Tagesordnung stehen. Astro darf einige, neue Erfindungen ausprobieren und lernt den Alltag der Astronauten kennen, während Erik still und heimlich seine nächste List plant.

Inhalt:
Familie Winter zieht auf den Mond. Ab sofort werden Astrolabius, seine kleine Schwester Claire und seine Eltern auf der Mondstation leben. Astro freut sich schon sehr, denn es gibt viele spannende Abenteuer zu erleben.

Meinung:
In dieser neuen Kinderbuchreihe begleiten wir den Jungen Astro, der in jeweils drei Episoden pro Band spannende Weltraumabenteuer erlebt. Die optische Darstellung der Cover ist ansprechend und gut gelungen. Auf den ersten Seiten im Buch werden jeweils die Protagonisten in farbigen Illustrationen vorgestellt. Diese Seiten sind im Comicstil gestaltet – mit zahlreichen Sprechblasen und vor allem schön bunt. Der Rest des Buches erfolgt dann in Textform mit einfacheren Illustrationen. Der Schreibstil ist flüssig und leicht verständlich. Die Schriftgröße ist angemessen und schön groß gewählt, sodass auch Leseanfänger keine Schwierigkeiten haben werden, die Geschichten selbst zu lesen. Aufgrund der Einteilung in Episoden sind die Leseabschnitte auch recht überschaubar. Einige Situationen fand ich etwas unschlüssig, jedoch nicht sonderlich störend. Themen wie Familie und Freundschaft werden groß geschrieben, aber auch aktuelle Themen wie Mobbing werden angesprochen. Dass man die Bücher in einer Weltraumbox mit passenden Goodies über den Verlag direkt beziehen kann, finde ich klasse, denn solch eine Buchbox eignet sich hervorragend als Geschenk für kleine Weltraumfans. Jedoch würde mich persönlich der Preis etwas abschrecken.

Fazit:
Mit der neuen Kinderbuchreihe „Astrolabius lebt auf dem Mond“ von Martin Wintersberger und Manuela Wieninger werden kleine Astronauten und Weltraumforscher ab 8 Jahren großen Spaß haben, denn die zahlreichen Abenteuer sind spannend und unterhaltsam. Von mir gibt es 4 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an Astro Entertainment für diese Rezensionsexemplare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.