{Rezension} Berti und seine Brüder
Die Schokoladenkugel des Bösen

Berti und seine Brüder
Die Schokoladenkugel des Bösen
von Lisa-Marie Dickreiter und Andreas Götz
mit Illustrationen von Nikolai Renger

Oetinger Verlag
Hardcover
Kinderbuch
160 Seiten
Altersempfehlung: 5 – 7 Jahre
ISBN: 978-3-7891-0977-5
Ersterscheinung: 19.08.2019

Inhalt:
Es ist nicht immer leicht im Leben eines Fünfjährigen – vor allem dann nicht, wenn man drei große Brüder hat. Als Bertis Mama sich dann auch noch eine Woche lang einschließt, um ihre Doktorarbeit zu beenden, bricht das Chaos aus.

Meinung:
Das von Nikolai Renger zauberhaft illustrierte Buch ist äußerst spannend und lustig zugleich. Der Schreibstil der beiden Autoren ist flüssig, kindgerecht und leicht verständlich. Die Kapitel sind übersichtlich und haben eine angenehme Vorleselänge. Der Auftakt der Reihe „Berti und seine Brüder“ ist sehr unterhaltsam. Ein aufregendes Abenteuer mit vielen Streichen.

Fazit:
Lisa-Marie Dickreiter und Andreas Götz ist mit „Berti und seine Brüder: Die Schokoladenkugel des Bösen“ ein herrlich lustiger Reihenauftakt gelungen. Dieses Vorlesebuch ist ein zauberhaft illustriertes Abenteuer und ein Lesespaß für die ganze Familie und erhält von mir superheldenhafte 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an die Verlagsgruppe Oetinger für dieses Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.