{Rezension} Conni und das Baumhaus
(Conni-Erzählbände 35)

Conni und das Baumhaus
(Conni-Erzählbände 35)
von Julia Boehme
mit Bildern von Herdis Albrecht

Carlsen Verlag
Hardcover
Kinderbuch
112 Seiten
Altersempfehlung: ab 7 Jahren
ISBN: 978-3-551-55625-7
Ersterscheinung: 01.04.2020

Inhalt:
Conni, Anna, Billi und Paul reisen übers Wochenende mit Anna und ihren Eltern zum neuen Wochenendhaus der Brunsbergs. Dort erkunden sie die Gegend und finden einen Baum, der perfekt für ein Baumhaus erscheint. Die vier Freunde machen sich sofort daran, das Baumhaus zu bauen. Wenige Wochen später ist es fertig und die Freunde übernachten für ein Wochenende darin. Doch dann sehen sie im alten Herrenhaus nebenan ein Gespenst. Die Freunde gehen der Sache auf den Grund und lernen den alten Herrn Haferbrunn kennen. Aber dann soll ihr Baumhaus wieder abgebaut werden und die Freunde sind verzweifelt. Werden sie ihr Baumhaus behalten können? Und was hat es mit dem Gespenst auf sich? Ein spannendes Abenteuer beginnt…

Meinung:
Eine beste Freundin sollte eigentlich jeder haben und eine beste Buchfreundin natürlich auch. Conni Klawitter ist die zuverlässigste Freundin, die man sich wünschen kann. Mit ihr lernen wir die Welt, den Alltag und das Leben kennen. Mit Conni habe ich schon manches Abenteuer erlebt und deshalb habe ich mich riesig gefreut, in diesem Band endlich ein Baumhaus mit ihr zu bauen. Ich habe mir schon immer ein eigenes gewünscht, aber wenn schon kein eigenes, dann zumindest eins mit Conni und ihren Freunden. Dieses Abenteuer eignet sich hervorragend als Einstieg ins Lesenlernen. Der Schreibstil der Autorin ist kindgerecht und harmonisch. Die Kapitel sind übersichtlich, die Schrift ist angenehm groß und der Textfluss wird durch zahlreiche, liebevoll gestaltete Illustrationen aufgelockert. Themen wie Freundschaft, Tierliebe und Abenteuer werden in den gefühlsstarken Geschichten „meiner Freundin Conni“ spannend und unterhaltsam verpackt.

Fazit:
„Conni und das Baumhaus“ von Julia Boehme ist bereits der 35. Erzählband für Kinder ab 7 Jahren. Die Geschichten der abenteuerlustigen Conni Klawitter sind liebevoll erzählt und ein echtes Leseerlebnis. Mit kindgerechten Texten, wunderschönen Illustrationen und spannenden Erlebnissen macht der Einstieg ins Lesen lernen sehr viel Spaß. Ich bin begeistert und vergebe liebend gerne 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an den Carlsen Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.