{Rezension} Das Mucksmäuschen

Das Mucksmäuschen
von Monika Augustin
mit Illustrationen von Vinsensiana Aprillia

epubli
Hardcover, gebundene Ausgabe, 2. Auflage
Kinderbuch
36 Seiten
Altersempfehlung: 3-6 Jahre
ISBN: 978-3-7502-5616-3
Ersterscheinung: 06.01.2019

Inhalt:
In einem grünen und sonnigen Tal lebten einst die kleinen Mucksmäuschen. Sie waren stets fleißig und rücksichtsvoll. Die Mucksmäuschen sprachen sehr wenig und waren eher ein zurückhaltendes und leises Volk. Leider waren sie so still und leise, dass die anderen Tiere keine Rücksicht mehr auf die Mucksmäuschen nahmen – sie hörten sie nicht einmal mehr. Nicht einmal dann, als ein großes Unheil bevorstand…

Meinung:
Da „Das Mucksmäuschen“ von Monika Augustin 2019 mit dem Deutschen Selfpublishing-Preis in der Kategorie „Belletristik & Kinder- und Jugendbuch“ ausgezeichnet wurde, war ich neugierig und gespannt, was mich erwarten würde. In meiner Mucksmäuschen-Box war nicht nur das Buch enthalten, sondern noch ein Mucksmäuschen-Malbuch mit Stiften und ein zauberhafter Mucksmäuschen-Keksausstecher inklusive Rezept. Wer mich kennt, weiß, dass ich Mäuse seit jeher liebe und mit süßen Leckerlis hat man mich sowieso schon auf seiner Seite. Abgesehen von diesen Goodies versuchte ich, objektiv und neutral das Buch zu lesen und war dennoch sofort entzückt. Das Buch ist farbenfroh illustriert und erzählt uns die Geschichte der höflichen und zurückhaltenden Mucksmäuschen, die schlichtweg von allen anderen übersehen und überhört werden – ein Abbild unserer Gesellschaft. Ich selbst habe die Erfahrung gemacht, dass heutzutage nur die „lauten“ Menschen im Leben vorankommen und die Lieben und Netten im Vergleich immer den Kürzeren ziehen. Dennoch soll dieses Buch Kindern Mut machen, sich nicht alles gefallen zu lassen. Wenn Kinder früh genug lernen Rücksicht aufeinander zu nehmen und den Mut haben, über sich hinauszuwachsen, können auch die, die sonst immer still und leise sind, sich Gehör verschaffen. Die Sätze sind für die Zielgruppe tatsächlich manchmal etwas zu lang gewählt, jedoch ist der Schreibstil der Autorin kindgerecht und leicht verständlich. Ich persönlich würde eine Altersempfehlung für Kindergartenkinder im Alter zwischen 3 – 6 Jahren aussprechen. Mit dieser Geschichte lernen selbst die kleinsten Kinder, dass man manchmal etwas Mut benötigt, um sich die notwendige Aufmerksamkeit zu verschaffen.

Fazit:
„Das Mucksmäuschen“ von Monika Augustin ist ein liebevoll gestaltetes Kinderbuch, das ich als Vorlesegeschichte für Kinder im Alter zwischen 3 – 6 Jahren empfehlen würde. Von mir gibt es für dieses Mutmachbuch 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an Monika Augustin und an Mainwunder für dieses Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.