{Rezension}
Der kleine Hui Buh
Verspukt und zugehext! (Bd. 1)
Die verschwundene Stunde / Sven will zur Feuerwehr

Der kleine Hui Buh
Verspukt und zugehext! (Bd. 1)
Die verschwundene Stunde / Sven will zur Feuerwehr
von Ulrike Rogler und Simone Veenstra
mit Illustrationen von Mareikje Vogler

Coppenrath Verlag
Hardcover
Kinderbuch
128 Seiten
Altersempfehlung: 5-7 Jahre
ISBN: 978-3-649-63169-9
Ersterscheinung: 02.09.2019

Inhalt:
„Der kleine Hui Buh – Verspukt und zugehext!“ ist ein Sammelband mit den beiden Geschichten „Die verschwundene Stunde“ und „Sven will zur Feuerwehr“. Es handelt sich um die Geschichten zu den dazugehörigen Hörspielen aus dem Hause EUROPA.
Einfach so auf Schloss Burgeck spuken? Nein, das ist nicht so einfach und muss erst gelernt werden. Deshalb werden das kleine Rittergespenst Hui Buh und die lustige Hexe Hedda Hex vom Lehrmeister Frederik unterrichtet. In der Geheimzentrale für Gespenster, Hexen und andere magische Wesen lernen die beiden neuen Schüler alles, was ein kleines Gespenst und eine Hexe wissen sollten. Dabei erleben die beiden spannende und lustige, aber auch gruselige Abenteuer.

Meinung:
Ich muss gleich gestehen, ich werde bei der Beurteilung versuchen, objektiv und sachlich das Buch zu beschreiben. Aber ich sage es euch schon mal vorweg: Ich bin ein ganz groooooßer Fan vom kleinen Hui Buh und der lustigen Hedda Hex. Ich kenne und liebe die beiden schon seit Ewigkeiten und war auch gleich hin und weg, als ich gesehen habe, dass es nun ein Buch zum Hörspiel gibt. Das Cover ist farbenfroh und bunt, einfach wunderschön. Die Kapitel sind übersichtlich und haben eine angenehme Vorleselänge, so bleibt die Aufmerksamkeit gut erhalten. Der Schreibstil ist flüssig, kindgerecht und leicht verständlich. Die Protagonisten sind alle niedlich und hilfsbereit, da kann man sich gar nicht entscheiden, wen man lieber haben soll. Das kleine Rittergespenst Hui Buh ist tollpatschig, frech und vespukt sympathisch, die kleine Hedda Hex ist neugierig, fleißig und zugehext lustig. Dieses Vorlesebuch ist ein Lesespaß für die ganze Familie, denn die Geschichten sind nicht nur witzig, sondern tatsächlich auch lehrreich.

Fazit:
Endlich ist nun ein Buch zum Hörspiel erschienen! „Der kleine Hui Buh – Verspukt und zugehext!“ ist ein wunderschön illustriertes Vorlesebuch für Kinder ab 5 Jahren und ein Lesespaß für die ganze Familie. Die Geschichten sind spannend, witzig und herzerwärmend. Der kleine Hui Buh und Hedda Hex sind absolut sympathisch und man muss die beiden einfach ins Herz schließen. Von mir gibt es auf jeden Fall 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an Vorablesen für dieses Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.