{Rezension} Ella und das Einhörnchen
Der Zauberstein
(Bücherhelden 1. Klasse)

Ella und das Einhörnchen
Der Zauberstein
(Bücherhelden 1. Klasse)
von Anne Scheller
mit Illustrationen von Alexandra Helm

Kosmos Verlag
Hardcover
Kinderbuch / Erstlesebuch
48 Seiten
Altersempfehlung: ab 6 Jahren
ISBN: 978-3-440-16304-7
Ersterscheinung: 16.01.2020

Inhalt:
Mitten im Garten entdeckt Ella ein Einhorn. Doch das Fabelwesen verbessert sie und meint, es wäre ein Einhörnchen, also ein sehr kleines Einhorn. Das Einhörnchen hat in der Stadt zu Ella gefunden und die beiden schließen Freundschaft. Doch das Einhörnchen möchte zurück in den Zauberwald, denn dort wohnt es und auch die Familie des Einhörnchens ist dort. Wird das Einhörnchen mit Ellas Hilfe wieder dorthin zurückkommen? Und wenn es so weit ist, wird sich Ella wieder vom Einhörnchen trennen können, wo sie mittlerweile doch so gute Freundinnen geworden sind? Ein magisches Abenteuer beginnt…

Meinung:
Von der ersten Seite an war ich entzückt und verzaubert. Der Schreibstil der Autorin ist harmonisch, kindgerecht und leicht zu lesen. Die Sätze sind schön kurz und die Schrift ist angenehm groß. Die Kapitellänge ist gerade für Bücherheldinnen der 1. Klasse perfekt gewählt. Auch die Illustrationen von Alexandra Helm, die den Leser großflächig durch das Buch begleiten, sind einfach zauberhaft. Am Anfang des Buches werden die Protagonisten kurz vorgestellt und nach jedem Kapitel gibt es ein kleines Leserätsel. So macht das Weiterlesen natürlich Spaß.

Fazit:
„Ella und das Einhörnchen – Der Zauberstein“ von Anne Scheller ist eine magische Freundschaftsgeschichte für abenteuerlustige Bücherheldinnen der 1. Klasse. Die Mischung aus tollen Texten und wunderschönen Illustrationen fördert den Lesespaß. Meine Erwartungen an dieses Buch wurden vollständig erfüllt und ich vergebe liebend gerne 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an den KOSMOS Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.