{Rezension} Emmi & Einschwein
Lesen macht lustig

Emmi & Einschwein
Lesen macht lustig
von Anna Böhm
mit Illustrationen von Susanne Göhlich

Oetinger Verlag
Hardcover
Kinderbuch
60 Seiten
Altersempfehlung: ab 5 Jahren
ISBN: 978-3-7891-1479-3
Ersterscheinung: 24.08.2020

Inhalt:
Emmis Papa hat Einschwein ein Buch aus der Bücherei ausgeliehen, damit Einschwein das Lesen lernt. Doch Einschwein hat keine Lust aufs Lesen. Aber als Emmi und Einschwein einige Lese-Fabelwesen kennenlernen und auch in der Bücherei helfen, für Ordnung zu sorgen, begeistert sich Einschwein immer mehr fürs Lesen. Doch wird er das ganze Buch lesen, das Emmis Papa ihm gegeben hat?

Meinung:
Mit diesem Buch können endlich auch die allerkleinsten Leser in die „Emmi & Einschwein“-Welt versinken. Die Illustrationen von Susanne Göhlich sind zauberhaft und schön bunt. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und locker, der Text ist kindgerecht und leicht verständlich. Die Kürze der Kapitel und die gut lesbare Schrift sind vor allem für Erstleser optimal geeignet. Mal lustig und fröhlich, mal spannend und aufregend macht Einschweins (Vor-)Lesestarter-Reihe große Lust aufs Lesen. Toll finde ich übrigens die bunten Kästchen mit Fragen, die zum Mitmachen einladen. So macht das Lesen lernen Spaß!

Fazit:
Mit „Lesen macht lustig“ von Anna Böhm ist nun bereits das zweite Buch für Erstleser aus der zauberhaften Reihe „Emmi & Einschwein“ erschienen. Diese liebenswerte und fantasievolle Geschichte, die für Kinder ab 5 Jahren zum Vorlesen oder dem ersten Selbstlesen geeignet ist, hat mich gut unterhalten. Allerdings konnte mich diesmal das Gesamtpaket leider nicht ganz so gut überzeugen, weshalb es nur sehr gute 4 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an die Verlagsgruppe Oetinger für dieses Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.