{Rezension}
Glöckchen, das Weihnachtspony
Das Wunder vom Nordpol

Glöckchen, das Weihnachtspony
Das Wunder vom Nordpol
von Annette Moser

LOEWE Verlag
Hardcover
Kinderbuch
136 Seiten
Altersempfehlung: 8-10 Jahre
ISBN: 978-3-7432-0340-2
Ersterscheinung: 18.09.2019

Inhalt:
Glöckchen lebt glücklich mit seiner Familie am Nordpol. Als kurz vor Weihnachten die Schneeeule Burga, die Botin des Weihnachtsmanns, verkündet, dass Glöckchens Rentierfamilie dieses Weihnachten den Schlitten ziehen darf, ist die Freude darüber groß. Doch dann erfährt Glöckchen, dass er eigentlich gar kein Rentier ist, sondern ein Pony. Und da Ponys bekanntlich nicht fliegen können, hilft jetzt nur noch ein kleines Wunder vom Nordpol…

Meinung:
Das Cover dieses Buches hat mich förmlich angestrahlt und ich habe mich sofort in das kleine Pony Glöckchen verliebt. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und leicht verständlich. Die Geschichte vom Pony, das dachte, es wäre ein Rentier, ist nicht nur liebenswert und herzerwärmend, sondern auch auf kindliche Art und Weise lehrreich. Gerade in der Weihnachtszeit wird uns allen wieder bewusst wie wichtig der familiäre Zusammenhalt und die gegenseitige Liebe ist.

Fazit:
„Glöckchen, das Weihnachtspony – Das Wunder vom Nordpol“ von Annette Moser ist eine zauberhafte Weihnachtsgeschichte, die für Kinder von 8 – 10 Jahren geeignet ist. Die Geschichte ist herzallerliebst und die Illustrationen sind einfach zauberhaft. Deshalb gibt es von mir weihnachtliche 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an LOEWE Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.