{Rezension} Commentarii de Inepto Puero
(„Gregs Tagebuch – Von Idioten umzingelt“)

Commentarii de Inepto Puero
(„Gregs Tagebuch – Von Idioten umzingelt“)
von Jeff Kinney

Baumhaus Verlag
Hardcover
Erzählendes Kinderbuch
224 Seiten
Altersempfehlung: 10 – 12 Jahre
ISBN: 978-3-8339-3654-8
Ersterscheinung: 14.07.2016

Inhalt:
Gar nicht so einfach, wenn man sich als zukünftiger Superstar momentan noch mit Rüpeln abgeben muss und von Idioten umzingelt ist, findet Greg, der fest davon überzeugt ist, einmal weltberühmt zu werden. Doch erstmal muss er zur Schule gehen. Und da lauern beinahe tödliche Gefahren auf ihn! All das möchte er für die Nachwelt und die Leute, die einmal seine Biografie schreiben werden, aufbewahren, weshalb er in das Tagebuch schreibt, das seine Mutter ihm geschenkt hat, obwohl Tagebuchschreiben doch nur etwas für Mädchen ist, oder? Witzige Geschichten aus dem Leben eines Jungen, der es täglich mit seinen lästigen Brüdern und anderen aufnehmen muss. Und jetzt sogar als Latein-Ausgabe!

Meinung:
Mit viel Humor schafft es Jeff Kinney immer wieder aufs Neue, selbst Lesemuffel fürs Lesen zu begeistern. Viele Bilder und kurze Texte sorgen für gute Laune und viele Lachmomente. Chaos und unvorhersehbare Probleme sind bei dieser Comicroman-Buchreihe immer vorprogrammiert. Diese Ausgabe ist für alle eine Bereicherung, die sich schon immer mal „modernere“ Texte für den Lateinunterricht gewünscht haben.

Fazit:
Mit „Commentarii de Inepto Puero“ von Jeff Kinney ist nun der erste Band der witzigen „Gregs Tagebuch“-Reihe nun sogar als Latein-Ausgabe erschienen. Der Reihenauftakt ist super lustig und herrlich schräg. Diesen äußerst unterhaltsamen Comic empfehle ich Kindern im Alter zwischen 10 und 12 Jahren. Die Latein-Ausgabe ist allerdings eher etwas für geübtere Lateiner. Wenn man sich aber einmal durchgebissen hat, dann macht das Übersetzen großen Spaß. Von mir gibt es daher eine absolute Leseempfehlung und 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an den Bastei Lübbe Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.