{Rezension}
Ich, Onkel Mike und Plan A

Ich, Onkel Mike und Plan A
von Alice Gabathuler

BoD (Books on Demand)
Paperback
Kinderbuch
180 Seiten
Altersempfehlung: 11-12 Jahre
ISBN: 978-3-7481-8129-3
Ersterscheinung: 17.05.2019

Inhalt:
Leon soll in den Sommerferien mit Paps, seiner neuen Freundin und deren Kindern Urlaub in einem Kinderhotel machen, während Mama mit ihrem neuen Lebenspartner und dessen Kindern die Ferien auf Menorca verbringt. Damit ist Leon ganz und gar nicht einverstanden, denn eigentlich wollte er mit seinem Vater einen Abenteuerurlaub für richtige Kerle machen. Kurzerhand beschließt er, die Ferien bei seinem Onkel Mike zu verbringen. Das ist Leons Plan A – einen Plan B gibt es nicht. Wozu auch?

Meinung:
Der fast 13-jährige Protagonist Leon will eigentlich ein richtiger Kerl sein und dazu gehört auch ein richtiger Abenteuerurlaub. Da seine Eltern für die Sommerferien aber andere Vorstellungen haben, beschließt Leon einfach, dass er die Ferien bei seinem Onkel Mike verbringt. Er plündert sein Sparschwein und reist mit letzter Münze in das Alpenkaff Ober-Hinterdorf. Allerdings stellt sich heraus, dass Onkel Mike alles andere als cool ist. Onkel Mike war mal ein berühmter Rapper, der vergeblich versucht, einen neuen Hit zu schreiben. Der chaotische Mike ist planlos und pleite.
Verantwortungsvoll kümmert sich deshalb Leon nun um seinen Onkel und die beiden erleben tatsächlich ein paar überraschende Abenteuer.
Das Cover zu „Ich, Onkel Mike und Plan A“ ist sehr gut gelungen und passt hervorragend zur Story. Der Schreibstil der Autorin ist lässig und lässt sich sehr einfach lesen. Die Erzählweise ist spritzig, jung und lustig. Meine Lieblingscharaktere in diesem Buch waren Paula und Sue – zwei starke Frauen. Mike und Leon waren mir persönlich nicht ganz so sympathisch, dafür aber der Rest des Dorfes.
Eine amüsante Geschichte mit Themen wie Freundschaft und Familie, aber auch Zusammenhalt und das Loslassen und Zulassen.

Fazit:
„Ich, Onkel Mike und Plan A“ von Alice Gabathuler empfehle ich Mädchen und Jungs ab 11 Jahren und allen, die mal zwischendurch eine lustige Lektüre lesen möchten. Dieses Buch ist nicht spannend oder mitreißend, aber unterhaltsam. Es eignet sich perfekt als Ferienlektüre und bekommt 4,5 von 5 Sternchen von mir.

Herzlichen Dank an Alice Gabathuler und BoD für dieses Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.