{Rezension} In der Weihnachtshöhle ist noch Platz

In der Weihnachtshöhle ist noch Platz
von Katharina Mauder
mit Illustrationen von Nikolai Renger

Thienemann-Esslinger Verlag
Hardcover
Kinderbuch
32 Seiten
Altersempfehlung: 3 – 6 Jahren
ISBN: 978-3-480-23494-3
Ersterscheinung: 07.10.2019

Inhalt:
Alle Tiere des Waldes freuen sich auf Weihnachten. Alle bis auf einen. Der mürrische Mattes, der grummeligste Bär im Winterwald, brummelt und grummelt lieber allein in seiner Bärenhöhle rum. Allerdings nicht lange, denn nach und nach kommt ein Tier nach dem anderen vorbei, um Schutz und Unterschlupf in seiner Bärenhöhle zu suchen. Allmählich wird es aber voll und eng in der Höhle und die ungebetenen Gäste fangen an, zu motzen und zu murren. Wer könnte denn das Weihnachtsfest nun noch retten? Und vor allem wie?

Meinung:
Mich hat das lustige Cover sofort begeistert. So mürrisch wie der Bär aus seiner Höhle schaut, verspricht das Buch auf den ersten Blick bereits ganz viel Spaß. Der Text ist kindgerecht und leicht verständlich – vor allem aber lustig. Die Illustrationen von Nikolai Renger sind einfach traumhaft und auf den zahlreichen Bildern gibt es immer wieder neue Details zu entdecken. Eine liebenswerte und herzerwärmende Weihnachtsgeschichte und ein Lesespaß für die ganze Familie.

Fazit:
„In der Weihnachtshöhle ist noch Platz“ von Katharina Mauder ist eine liebenswerte Geschichte über Freundschaft und den Zauber der Weihnacht. Dieses Vorlesebuch für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren ist herzallerliebst und bekommt weihnachtliche 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an den Thienemann-Esslinger Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.