{Rezension} Irmelina Geisterkind
Das Geheimnis der Dorfeiche (Bd. 1)

Irmelina Geisterkind
Das Geheimnis der Dorfeiche (Bd. 1)
von Lydia Ruwe
mit Bildern von Julia Bierkandt

Boje Verlag
Hardcover
Kinderbuch
208 Seiten
Altersempfehlung: 8 – 10 Jahre
ISBN: 978-3-414-82568-1
Ersterscheinung: 27.03.2020

Inhalt:
An ihrem zehnten Geburtstag ist es endlich soweit: Irmelina Geisterkind bekommt ihr eigenes Geisterreich zugewiesen. Aber als sie erfährt, dass sie sich um das Wahrzeichen des Dorfs Hügelhausen, die große Dorfeiche, kümmern soll, ist sie mächtig enttäuscht. Das ist ja wohl die langweiligste Aufgabe, die es geben kann! Rund um die alte Eiche ist weit und breit niemand außer Irmi zu sehen. Doch als Irmi auf das neunjährige Menschenmädchen Juna trifft, fängt das Abenteuer endlich an. Eigentlich darf niemand aus der Menschenwelt erfahren, dass es Naturgeister gibt. Wird Juna dichthalten? Und was wird aus der ungewöhnlichen Freundschaft zwischen Geisterkind Irmi und Menschenkind Juna? Ein Sommer voller Abenteuer beginnt…

Meinung:
Was einem an diesem Buch als erstes auffällt, ist selbstverständlich das zauberhafte Cover. Die knuffigen Illustrationen von Julia Bierkandt sind äußerst liebevoll gestaltet und lockern den fließenden Schreibstil der Autorin auf, sodass man von einer Seite zur nächsten durch das Buch gleitet. Der Text ist kindgerecht und leicht verständlich, die Kapitel sind übersichtlich und die Schrift ist angenehm groß. Themen wie Freundschaft und die Liebe zur Natur spielen in dieser Reihe eine große Rolle. Vor allem Irmelina ist mir sehr ans Herz gewachsen. Irmi hat einen witzigen Charakter und sie ist sehr sympathisch. Ich hätte sie gerne zur Geisterfreundin.

Fazit:
„Das Geheimnis der Dorfeiche“ von Lydia Ruwe ist der Auftakt einer warmherzigen und wunderschönen Kinderbuch-Reihe mit zauberhaften Illustrationen. Das liebenswerte Geistermädchen Irmelina ist zwar nur marmeladengroß, aber dennoch ist sie ein echter Wirbelwind. Kinder im Alter zwischen 8 und 10 Jahren werden ihre wahre Freude an dieser Geschichte haben. Ich bin mehr als begeistert und vergebe 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an den Bastei Lübbe Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.