{Rezension} Jette erst recht
Einzig echte Freunde

Jette erst recht
Einzig echte Freunde
von Fee Krämer
mit Illustrationen von Judith Drews

FISCHER Sauerländer
Taschenbuch
Kinderbuch
320 Seiten
Altersempfehlung: ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-7335-0645-2
Ersterscheinung: 26.02.2020

Inhalt:
Die neunjährige Jette und ihr bester Freund Konrad sind unzertrennlich und erzählen sich alles. So erfährt Jette, dass Konrads Eltern Elternzeit haben. Also Zeit, die seine Eltern gemeinsam und ohne Kinder verbringen. Jette findet das gut und will das auch, denn sie findet, dass ihr Papa sie viel zu sehr überwacht. Blöd nur, dass Jettes Mama gar nicht mehr bei Ihnen wohnt. Jette heckt mit Konrad also einen Plan aus, um eine neue Frau für Jettes Papa zu suchen. Aber als Jettes weiße Ratte Herr Mann krank wird und danach sogar verschwindet, kann Jette nur noch daran denken. Werden die Freunde Herrn Mann wiederfinden? Und was wird aus der neuen Frau für Jettes Papa? Eine witzige Geschichte beginnt…

Meinung:
Das Cover mag auf den ersten Blick etwas unscheinbar wirken und spricht deshalb höchstwahrscheinlich auch nicht gerade viele Leser an. Die Zielgruppe der Kinder im Alter zwischen 8 und 10 Jahren mag es meistens etwas bunter. Ich selbst liebe die einfachen Illustrationen von Judith Drews aber sehr, denn sie sind lustig und lockern den fließenden Schreibstil der Autorin auf, sodass man von einer Seite zur nächsten durch das Buch gleitet. Der Text ist kindgerecht und leicht verständlich, die Kapitel sind übersichtlich und die Schrift ist angenehm groß. Themen wie Freundschaft und (Patchwork-) Familie spielen in dieser Geschichte eine große Rolle. Vor allem Jette ist mir sehr ans Herz gewachsen. Ich habe Jette bereits vor einigen Jahren kennengelernt, damals noch als Hörbuch. Ich mochte sie damals genauso sehr wie heute, denn Jette war mir von Anfang an sehr sympathisch. Auch ihr einziger und bester Freund ist ein super Typ. Konrad und Jette sind ein starkes Team und Freunde fürs Leben.

Fazit:
„Jette erst recht – Einzig echte Freunde“ von Fee Krämer ist eine äußerst unterhaltsame Geschichte, die ich Kindern ab 8 Jahren empfehle. Ich habe viel gelacht und vergebe deshalb sehr gute 4,5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an den Fischer Kinder- und Jugendbuch Verlag (FISCHER Sauerländer) für dieses Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.