{Rezension} Jule und das Winter-Weihnachtswunder
Eine magische Adventsgeschichte in 24 Kapiteln

Jule und das Winter-Weihnachtswunder
Eine magische Adventsgeschichte in 24 Kapiteln
von Annette Moser
mit Illustrationen von Jennifer Coulmann

Edel Kids Books
Hardcover
Kinderbuch
106 Seiten
Altersempfehlung: 5-7 Jahre
ISBN: 978-3-96129-069-7
Ersterscheinung: 01.10.2019

Inhalt:
Am 1. Dezember muss Jule mit ihren Eltern umziehen. Das neue Haus steht etwas abseits der Stadt in einer Siedlung, die Weihnachtsdorf genannt wird. Jedoch kann Jule kaum etwas Weihnachtliches erkennen. Die Nachbarn sind alle schlecht gelaunt, weihnachtliche Dekoration ist auch nirgends zu finden und dann erfährt sie auch noch, dass ein Fluch über dem Weihnachtsdorf liegt. Wird es Jule gelingen den Weihnachtszauber in die Siedlung zurückzubringen?

Meinung:
Das liebevoll gestaltete Cover hat mich auf den ersten Blick verzaubert. Die Illustrationen von Jennifer Coulmann sind einfach traumhaft. Das Buch selbst ist wie ein Adventskalender aufgebaut und in 24 sehr kurze Kapitel aufgeteilt – für mich tatsächlich zu kurz. Gerade für Leseanfänger ist das allerdings ideal, da man das Ziel direkt vor Augen hat. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und locker, der Text ist kindgerecht und leicht verständlich und die Schrift ist groß und lesefreundlich. Jule ist ein aufgewecktes Mädchen, allerdings erschien sie mir deutlich älter. Dass sie und der Nachbarsjunge erst 6 Jahre alt sein sollen, fällt jungen Lesern wahrscheinlich nicht auf, aber ich habe das als äußerst merkwürdig empfunden. Insgesamt ist es aber eine liebenswerte Weihnachtsgeschichte in 24 Kapiteln für die ganze Familie.

Fazit:
„Jule und das Winter-Weihnachtswunder“ von Annette Moser ist ein liebevoll illustrierter Leseadventskalender. Es ist eine warmherzige Geschichte, die ich Mädchen und Jungs im Alter zwischen 5 und 8 Jahren empfehlen würde. Mit diesem Buch macht das Warten auf Weihnachten Spaß und deshalb gibt es lieb gemeinte 4 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an Edel Kids Books für dieses Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.