{Rezension}
Leles Geheimclub
Keine Kings im Hauptquartier (Bd. 1)

Leles Geheimclub
Keine Kings im Hauptquartier (Bd. 1)
von Sabina Gröner
mit Illustrationen von Meike Hamann

Ravensburger Buchverlag
Gebundene Ausgabe (Flexcover)
Kinderbuch
192 Seiten
Altersempfehlung: ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-473-36744-3
Ersterscheinung: 18.09.2019

Inhalt:
Lele, Cleo und Elif sind beste Freundinnen. Und wie es sich für so ein starkes Team gehört, haben die drei Mädchen sogar einen Geheimclub mit einem supercoolen Geheimversteck. Leider wollen die drei Jungs der „Kings“ dieses Geheimversteck erobern, da sie selbst in einem miefigen Kellerloch hausen. Natürlich lassen sich das die drei Mädchen der „Queens“ nicht bieten. Doch die Rache der drei Mädchen geht gründlich schief…

Meinung:
Dieses Buch ist der Traum aller Mädchen! Allein schon das Cover hat mich umgehauen. Nicht nur die Farben harmonieren fantastisch miteinander – nein, es fühlt sich auch noch super gut an. Manche Bücher haben etwas Magisches an sich und ich erwische mich immer wieder dabei, wie ich über das Buch streiche und dann dabei lächeln muss. Wenn dann der Inhalt das hält, was das Cover und der Klappentext einem versprechen, dann kann es nur ein perfektes Mädchenbuch sein! Der Schreibstil der Autorin ist (wie auch das Buch selbst) bunt, witzig und frech. „Leles Geheimclub“ bietet nicht nur eine klassische Mädchengeschichte, sondern auch zahlreiche Seiten zum Ausfüllen, Kritzeln und Mitdenken. Das Buch fördert neben der Lese- und Schreibmotivation auch noch die Kreativität, somit ist Spaß vorprogrammiert und Langeweile ein Fremdwort. Ich freue mich riesig auf das zweite Abenteuer mit dem vielversprechenden Titel „Übernachtungsparty bei den Queens“ und kritzel bis dahin noch ein wenig weiter…

Fazit:
Dieser wunderschöne Reihenauftakt von Sabina Gröner ist eine herrliche Mischung aus einer Mädchengeschichte und einem Mitmachbuch. Junge Leserinnen im Alter von 8-12 Jahren werden begeistert sein, denn Lele, Cleo und Elif sind nicht nur cool und frech, sie sind ein megastarkes Team. Deshalb erhält „Leles Geheimclub: Keine Kings im Hauptquartier“ von mir die absolute Kauf- und Leseempfehlung und somit auch verdientermaßen 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an Vorablesen für dieses Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.