{Rezension} Lotti & Otto
Eine Geschichte über Jungssachen und Mädchenkram

Lotti & Otto
Eine Geschichte über Jungssachen und Mädchenkram
von Collien Ulmen-Fernandes
mit Illustrationen von Carola Sieverding

Edel Kids Books
Hardcover
Kinderbuch
32 Seiten
Altersempfehlung: 4 – 6 Jahre
ISBN: 978-3-96129-008-6
Ersterscheinung: 07.09.2018

Inhalt:
Die beiden Otterkinder Lotti und Otto, die sich sehr ähneln, begegnen sich zum ersten Mal im Ferienlager. Doch dort wird Lotti mit den Mädchen zum Backen eingeteilt, während Otto mit den anderen Jungs fischen gehen soll. Dabei backt Otto doch eigentlich leidenschaftlich gerne und Lotti fischt am liebsten. Aber eigentlich ist doch Backen Mädchenkram und Fischen Jungssache, oder? Lotti und Otto hecken einen Plan aus. Eine tolle Geschichte über das Thema „Typisch Mädchen – typisch Junge“ nimmt seinen Lauf…

Meinung:
Rein zufällig habe ich dieses Buch entdeckt und ich war sofort entzückt. Das liebevoll gestaltete Cover und die niedlichen Otterkinder haben mich auf den ersten Blick verzaubert. Die wunderschönen Bilder von Carola Sieverding machen nicht nur Kindern Freude. Es gibt so viele Kleinigkeiten zu entdecken und es sind die zahlreichen Details, die mich zum Schmunzeln bringen. Der Schreibstil der Autorin ist kindgerecht und leicht verständlich. Eine tolle Freundschaftsgeschichte, die die individuellen Stärken des einzelnen aufzeigt und bereits den Allerkleinsten zeigt, dass Schubladendenken nicht angebracht ist. Allerdings hat mich dann doch die Kleinigkeit gestört, dass die Autorin zu sehr auf dem Thema „rumgeritten“ ist, denn ein unterschwelliger Hinweis ist meistens effektiver als der erhobene Zeigefinger.

Fazit:
Mit dem Vorlesebuch „Lotti & Otto – Eine Geschichte über Jungssachen und Mädchenkram“ von Collien Ulmen-Fernandes werden nicht nur Kinder zwischen 4 und 6 Jahren ihre wahre Freude haben. Diese niedliche Geschichte mit einer wichtigen Botschaft erhält von mir sehr gute 4 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an Edel Kids Books für dieses Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.