{Rezension} Miep & Moppe
Alles reine Verwandlungssache (Bd. 1)

Miep & Moppe
Alles reine Verwandlungssache (Bd. 1)
von Stine Oliver
mit Illustrationen von Elli Brockmann

BoD (Books on Demand)
Paperback
Kinderbuch
236 Seiten
Altersempfehlung: ab 11 Jahren
ISBN: 978-3-748-14891-3
Ersterscheinung: 04.02.2019

Inhalt:
Ferien auf dem Lande? Den Sommer bei Oma Hedy irgendwo in der norddeutschen Einöde verbringen? Oh nein! Allein die Vorstellung ist für die 13-jährige Miep, die mit ihrer Mutter in Hamburg lebt, ein Graus. Aber alles ändert sich, als Moppe sie anspricht. Hierbei wäre noch zu erwähnen, dass Moppe ein in Bücher vernarrtes Zwergkaninchen ist und Miep plötzlich in Gestalt eines Eichhörnchens mit Tieren reden kann. Sie muss nun lernen, mit der Gabe des Gestaltwandelns umzugehen. Mieps launisches Verhalten gegenüber Moppe stellt die sich anbahnende Freundschaft auf die Probe. Aber das Zwergkaninchen mit dem kleinen Sprachfehler gibt nicht auf. Eine ziemlich außergewöhnliche Freundschaft beginnt…

Meinung:
Dieses Buch darf definitiv in keinem Bücherregal fehlen. Ich bin hellauf begeistert von dieser tierischen Freundschaftsgeschichte und ich liebe das flauschige Zwergkaninchen Moppe und den sarkastischen Teenager Miep. Moppe habe ich vom ersten Moment an ins Herz geschlossen und wenn ich mir ein Haustier wünschen könnte, wäre es auf jeden Fall ein Zwergkaninchen, das lesen und schreiben kann. Das Debüt der norddeutschen Autorin Stine Oliver ist witzig, lustig und einfach genial. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und leicht, altersgerecht und äußerst unterhaltsam. Auch das Cover und die Illustrationen von Elli Brockmann sind einfach zauberhaft. Ich freue mich jetzt schon auf Band 2 und kann es kaum erwarten, denn diese ungewöhnliche und leicht schräge Geschichte muss einfach fortgesetzt werden.

Fazit:
„Miep & Moppe“ von Stine Oliver ist eine witzige und fantasievolle Freundschaftsgeschichte für Kinder ab 11 Jahren, die mir ein paar amüsante Lesestunden beschert hat. Teenager Miep und Zwergkaninchen Moppe sind ein ungewöhnliches, aber ein äußerst unterhaltsames Team und deshalb erhalten die beiden 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an Stine Oliver für dieses Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.