{Rezension} One of us is next

One of us is next
(Bd. 2 der „One of us is lying“-Reihe)
von Karen M. McManus

cbj
Hardcover mit Schutzumschlag
Jugendbuch
448 Seiten
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-570-16577-5
Ersterscheinung: 11.05.2020

Inhalt:
Mittlerweile ist nun schon etwas mehr als ein Jahr vergangen, seit Simon gestorben ist. Plötzlich taucht ein mysteriöses „Wahrheit-oder-Pflicht-Spiel“ auf. Wer sich weigert mitzuspielen, wird vor der ganzen Schule bloßgestellt. Dunkle Geheimnisse werden aufgedeckt und waghalsige Pflichten erfüllt. Als plötzlich wieder ein Schüler der Bayview High stirbt, überschlagen sich die Ereignisse.

Meinung:
Willkommen zurück an der Bayview High. Ich war echt gespannt auf die Fortsetzung, doch leider konnte mich der zweite Band nicht gar so mitreißen wie der erste. Diese Geschichte kann eigenständig gelesen werden, jedoch empfehle ich dennoch „One of us is lying“ vorab zu lesen, da sich einige Details auf den Reihenauftakt beziehen. Wieder geht es um die Bayview High, allerdings geht es diesmal um das Spiel Wahrheit-oder-Pflicht, das die gesamte Schülerschaft in Atem hält. Die Geschichte ist recht spannend und unterhaltsam und wird auch diesmal abwechselnd aus verschiedenen Perspektiven erzählt, somit erhält man als Leser einen guten Einblick in die Gefühls- und Gedankenwelt der drei jugendlichen Hauptcharaktere. Authentisch und glaubhaft stellt die Autorin die Entwicklungen der Figuren in eine spannende Rahmenhandlung. Das Ganze wird durch einen leicht zu lesenden, aber auch fesselnden Schreibstil untermauert. Für mich war das eine spannende Story mit überraschendem Ende.

Fazit:
„One of us is next“ von Karen M. McManus ist ein spannender Jugendroman mit aufregenden Wendungen. Diese fesselnde Story mit großartigen Protagonisten empfehle ich Lesern ab 14 Jahren. Von mir gibt es lieb gemeinte 4 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an die Verlagsgruppe Random House GmbH für dieses Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.