{Rezension} Pferdeflüsterer-Academy
Zerbrechliche Träume (Bd. 5)

Pferdeflüsterer-Academy
Zerbrechliche Träume (Bd. 5)
von Gina Mayer

Ravensburger Buchverlag
Kinderbuch
224 Seiten
Altersempfehlung: ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-473-40454-4
Ersterscheinung: 04.07.2019

Inhalt:
Zoe, die heimlich für Cyprian schwärmt, fällt auf, dass diesen etwas bedrückt. Cyprians Lieblingspferd Eclipse wurde verkauft und steht nun im Rennstall eines fiesen Jockey-Trainers. Zoe beschließt, Cyprian zu helfen, damit er sein Pferd wiederbekommt. Sie gibt sich als Turnierprofi aus, bewirbt sich um eine Stelle als Nachwuchsjockey und schleust sich so auf dem Gestüt ein. Dort macht sie eine erstaunliche Entdeckung.

Meinung:
Für mich gab es genau zwei Punkte, weshalb ich dieses Buch unbedingt lesen wollte: ich liebe Pferde und den Schreibstil von Gina Mayer finde ich einfach klasse. Deshalb habe ich mich entschlossen, dieses Buch zu lesen, auch wenn ich keine Vorkenntnisse der bisherigen 4 Bände hatte. Dieses 5. Pferdeabenteuer der „Pferdeflüsterer-Academy“ ist aber eine in sich abgeschlossene Geschichte, sodass ich keinerlei Probleme hatte, in die Grundhandlung zu finden. Die Bindung zwischen Mensch und Tier wird klar in den Vordergrund gestellt und der Leser erfährt viel Wissenswertes über unterschiedliche Pferderassen und über den Umgang mit Pferden. Ich werde definitiv nun Band 1-4 noch lesen und warte sehnsüchtig auf die Fortsetzung, die im kommenden Frühjahr erscheinen soll. Kurz erwähnen möchte ich noch das Preis-Leistungs-Verhältnis, denn man erhält tatsächlich sehr viel Buch für wenig Geld.

Fazit:
Ich bin beeindruckt und empfehle diese Reihe nicht nur pferdebegeisterten Mädchen ab 10 Jahren. Die Story ist authentisch und spannend und das Cover traumhaft schön. Liebend gerne vergebe ich daher 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an Vorablesen für dieses Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.