{Rezension} Unheimlich gefährlich
Survivalcamp mit Ruby Black

Unheimlich gefährlich
Survivalcamp mit Ruby Black
(Bd. 2 der „Ruby Black“-Reihe)
von Cally Stronk
mit Illustrationen von Constanze von Kitzing

dtv junior
Flexcover
224 Seiten
Altersempfehlung: ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-423-76341-7
Ersterscheinung: 20.08.2021

Inhalt:
Ruby freut sich riesig auf die Klassenfahrt – bis sie erfährt, dass es gar nicht an den Strand, sondern ins Survivalcamp geht. Ruby ist entsetzt und panisch und zu allem Überfluss kommt eine neues Mädchen in die Klasse und diese neue Mitschülerin kennt Ruby nur allzu gut: es ist Hilde – eine der Mobberinnen von Rubys alter Schule. Ein schräg-skurriles Abenteuer im Wildniscamp beginnt…

Meinung:
Ein Survivalcamp mit Ruby Black? Das klang so vielversprechend, dass ich nach dem lustigen ersten Band der „Ruby Black“-Reihe natürlich auch die Fortsetzung unbedingt lesen wollte. Der Schreibstil der Autorin ist wie gewohnt sehr erfrischend und leicht lesbar. Die Texte sind unterhaltsam und humorvoll und ich gehe schwer davon aus, dass selbst Lesemuffel ihre wahre Freude an diesem Buch haben werden. Viele Bilder und kurze Texte sorgen für gute Laune und viele Lachmomente. Es wird mit verschiedenen Schriftarten gespielt, die sich zudem noch in Größe und Intensität unterscheiden. Die Illustrationen im Comicstil, die den Text zusätzlich auflockern, sind wahre Kunstwerke. Die einzelnen Charaktere waren sehr aussagestark und sympathisch – vor allem Rubys Freundin Selma mag ich sehr. Das Thema Mobbing spielt wie auch im Reihenauftakt eine große Rolle, allerdings fand ich das Ende etwas zu einfach gestrickt. Auch die Schwärmerei für Ben und die Ausarbeitung der Lovestory hätte dem Lesealter entsprechend etwas weniger Herzschmerz vertragen.

Fazit:
„Unheimlich gefährlich – Survivalcamp mit Ruby Black“ von Cally Stronk ist eine aberwitzige, schräge und skurrile Freundschaftsgeschichte, die ich Kindern ab 10 Jahren empfehle. Ruby erhält von mir gute 4 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an die dtv Verlagsgesellschaft für dieses Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.