{Rezension} Rupert präsentiert
Ein echt wildes Abenteuer

Rupert präsentiert
Ein echt wildes Abenteuer
von Jeff Kinney

Baumhaus Verlag
Hardcover
Erzählendes Kinderbuch
224 Seiten
Altersempfehlung: ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-8339-0637-4
Ersterscheinung: 10.08.2020

Inhalt:
In diesem Comic-Roman schreibt Rupert seine eigene Abenteuergeschichte. Diese handelt von Roland und seinem besten Freund Garg, dem Barbaren. Als der Weiße Zauberer Rolands Mom entführt, muss Roland sie retten. Werden die beiden Freunde es schaffen, Rolands Mom aus den Fängen des Weißen Zauberers zu befreien? Ein sehr spannendes Abenteuer nimmt seinen Lauf…

Meinung:
Das Cover erscheint im bereits bekannten Design und lässt sofort die Zugehörigkeit zu Gregs Tagebüchern erkennen. Der lockere Schreibstil von Jeff Kinney hat mich auch bei diesem Buch wieder fasziniert. Lesemuffel werden ihre wahre Freude an diesem Comic-Roman haben. Viele Bilder und kurze Texte sorgen für gute Laune und Lachmomente. Allerdings bin ich vom Gesamtpaket nicht ganz überzeugt, denn sowohl die Spannung, als auch der Humor haben im Vergleich zu Gregs Tagebüchern deutlich nachgelassen.

Fazit:
Für alle Greg-Fans ist „Rupert präsentiert: Ein echt wildes Abenteuer“ von Jeff Kinney ein absolutes Muss. Da die Texte kurz gehalten sind und es sehr viele Bilder gibt, haben bestimmt auch schon jüngere Bücherwürmer ihren Lesespaß an diesem Comic. Ansonsten empfehle ich das Buch Kindern ab 10 Jahren. Leider konnte mich dieser Band nicht ganz überzeugen, weshalb es diesmal nur 3,5 von 5 Sternchen gibt.

Herzlichen Dank an die Bloggerjury für dieses Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.