{Rezension}
Schleich Horse Club
Die goldenen Schlüssel

Schleich Horse Club
Die goldenen Schlüssel
von Emma Walden

AMEET Verlag
Hardcover
Kinderbuch
128 Seiten
Altersempfehlung: 8-10 Jahre
ISBN: 978-3-96080-246-4
Ersterscheinung: 24.09.2018

Inhalt:
Die vier Freundinnen Hannah, Lisa, Sofia und Sarah sind geschockt: Der geldgierige Mr Michaels möchte Geld für die Nutzung des Feldwegs, den einzigen Zugang zum Reiterhof Lakeside, verlangen. Mr Michaels behauptet, der Feldweg gehöre ihm. Doch jeder in der Gegend weiß, dass der Weg Hannah und ihrer Familie, somit also dem Reiterhof Lakeside, gehört. Doch Mr Michaels bleibt hartnäckig, denn es gibt keine schriftliche Vereinbarung für den Besitz des Reiterhofs. Die vier Pferdefreundinnen machen sich sofort auf die Suche nach der Vereinbarung. Auf dem Dachboden werden sie fündig. Die Pferdeliebhaberinnen finden einen Hinweis und einen goldenen Schlüssel. Werden die Mädchen dank der Hinweise die Vereinbarung rechtzeitig finden? Und was hat es mit den Schlüsseln auf sich? Die vier müssen sich beeilen, denn die Zeit rennt ihnen davon…

Meinung:
Mir hat das Buch mit den vielen sympathischen Charakteren sehr gut gefallen. Ich selbst bin ein ziemlich pferdebegeistertes Mädchen, deshalb kann ich Pferdeliebhabern die Reihe nur weiterempfehlen. Wer die vier Mädchen und ihre Pferde allerdings noch nicht kennt, sollte vor dem Lesen ganz kurz auf den letzten Seiten nachschauen, denn dort werden die Freundinnen vorgestellt. Dadurch kann man sich sogar noch besser in die Geschichte einfinden. Außerdem gibt es auf der ersten und letzten Seite eine wunderschöne Karte von Lakeside und vom Peppertree-Wald. Die Karte finde ich sehr hübsch, außerdem sieht man dort alle Orte aus dem Abenteuer der Pferdefreundinnen. Aber nicht nur in die Karte bin ich verliebt, nein, ich habe mich auch in die kleinen Illustrationen verguckt. Die Illustrationen lockern den erfrischenden Schreibstil der Autorin nochmals auf. Die Kürze der Kapitel und die gut lesbare Schrift sind vor allem für Leseanfänger optimal geeignet. Doch auch mir, als geübte Leserin, hat das Lesen große Freude bereitet. Ein wahres Lese-Highlight für Groß und Klein harmoniert mit einer Prise Abenteuer und Spannung und ziemlich viel Pferdeliebe.

Fazit:
Dieses Abenteuer der wunderbaren „Schleich Horse Club“-Reihe hat mich wahrhaftig in seinen Bann gezogen. Die spannende Suche nach den drei goldenen Schlüsseln und der Vereinbarung kann ich nur weiterempfehlen. Das Buch ist vor allem für Leseanfänger und Pferdeliebhaber im Alter von 8-10 Jahren geeignet. Der Schreibstil der Autorin ist sehr erfrischend und entspannend und wird durch kleine Illustrationen aufgelockert. Mich hat dieses gefühlsstarke und emotionale Abenteuer der vier Freundinnen überzeugt. Das Buch hat sich 5 von 5 Sternchen verdient.

Herzlichen Dank an den AMEET Verlag für dieses Rezensionsexemplar.