{Rezension}
Schleich Horse Club
Spuren im Wald

Schleich Horse Club
Spuren im Wald
von Emma Walden

AMEET Verlag
Hardcover
Kinderbuch
128 Seiten
Altersempfehlung: 8-10 Jahre
ISBN: 978-3-96080-158-0
Ersterscheinung: 01.03.2018

Inhalt:
Die vier Horse Club Mädchen Hannah, Lisa, Sofia und Sarah sollen zum Vorkosten neuer Smoothies ins Cups and Saddles-Reitercafé kommen. Doch auf dem Reiterhof Lakeside erfahren die vier Freundinnen von Hannahs Mutter, dass die trächtige Stallkatze Vanilla nicht mehr da ist. Die Pferdeliebhaberinnen suchen die komplette Umgebung ab. Dabei erhalten sie glücklicherweise Hilfe von der selbstverliebten Tori Michaels, die sich ebenfalls Sorgen um die Katze macht. Als auch noch Sarahs Stute Mystery immer unruhiger wird, sind sich die Freundinnen einig: Da stimmt irgendetwas nicht! Sie machen sich erneut auf die Suche, doch werden sie Vanilla finden?

Meinung:
Dieses Abenteuer und „Das Geheimnis um Lakeside“ haben mir mit Abstand am besten gefallen, da ich tatsächlich mitfühlen konnte und mir selbst genauso viele Sorgen gemacht habe, wie der „Horse Club“ selbst. Ich finde vor allem den Namen der verschwundenen Katze, „Vanilla“, total niedlich. Das neue Abenteuer der „Horse Club“-Reihe ist für mich ein wahrer Erfolg. Die Illustrationen passen eins zu eins zu dieser wunderbaren Geschichte und lockern den Schreibstil der Autorin nochmals auf. Genauso niedlich wie den Namen „Vanilla“ und die Illustrationen finde ich die Karte von Lakeside und der Umgebung, die auf der ersten und auf der letzten Seite zu finden ist. Das schöne Cover hat mich auch neugierig darauf gemacht, zu lesen, was in dem Buch steckt. Ich mag Katzen und Pferde auch sehr gerne. Deshalb fand ich es auch so schön, zu lesen, was für eine besondere Beziehung Sarahs Stute Mystery und Katze Vanilla zueinander haben. Das ist einfach zuckersüß!

Fazit:
Ich finde das Buch richtig, richtig toll! Man fühlt wirklich mit, wie sehr sich Hannah, Lisa, Sofia, Sarah und Tori Sorgen um Vanilla machen. Vor allem in diesem Abenteuer spürt man die vielen Emotionen. Diesem fabelhaften Abenteuer vergebe ich 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an den AMEET Verlag für dieses Rezensionsexemplar.