{Rezension}
Schleich Horse Club
Turnierträume

Schleich Horse Club
Turnierträume
von Emma Walden

AMEET Verlag
Hardcover
Kinderbuch
128 Seiten
Altersempfehlung: 8-10 Jahre
ISBN: 978-3-96080-157-3
Ersterscheinung: 22.03.2018

Inhalt:
Lisa trainiert mit ihrem Pferd Storm ununterbrochen für das bevorstehende Springturnier. Doch Tori Michaels‘ gemeine Bemerkungen machen Lisa zu schaffen. Lisas beste Freundinnen Hannah, Sofia und Sarah versuchen, Toris Bemerkungen nicht an ihre Freundin heranzulassen. Allerdings ist das gar nicht so einfach, denn Tori ist und bleibt Lisas stärkste Konkurrentin. Als der Horse Club aufdeckt, dass jemand Lisa sabotiert, indem die Trainingspläne vertauscht werden, sind alle sauer. Doch als sich Lisas Pferd Storm verletzt, ist sie am Boden zerstört. Wird der Horse Club herausfinden, wer die Trainingspläne ausgetauscht hat? Werden sie Storm heilen können? Werden die Mädchen Lisa wieder aufbauen, damit sie am Turnier teilnehmen und vielleicht auch gewinnen kann?

Meinung:
Das aktuellste Buch der „Horse Club“-Reihe, hat mir ziemlich gut gefallen. Obwohl ich keine Springreiterin bin (ich werde es auch nie werden – jedenfalls nicht mehr in diesem Leben …), konnte ich mich sehr für das Springreiterin begeistern. Das Abenteuer rund um die vier Freundinnen Hannah, Lisa, Sofia und Sarah und ihre Pferde hat mich wieder total mitgerissen. In dieser Geschichte geht es diesmal vor allem um Lisa und ihr Pferd Storm. Liebevoll und mit vielen Emotionen erzählt, schafft es die Autorin, die Herzen der Leser im Sturm zu erobern. Man spürt als Leser tatsächlich, dass die vier Freundinnen füreinander da sind.

Fazit:
Dieses Abenteuer der Pferdefreundinnen macht mich nun endgültig zum größten „Horse Club“-Fan aller Zeiten. Die Reihe ist für Pferdeliebhaberinnen im Alter von 8-10 Jahren perfekt geeignet. Beim Lesen hat man sogar das Gefühl, alles hautnah mitzuerleben und deshalb vergebe ich 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an den AMEET Verlag für dieses Rezensionsexemplar.