{Rezension} Schloss Firlefanz (Bd. 1)

Schloss Firlefanz (Bd. 1)
von Sandra Grimm
mit Illustrationen von Pe Grigo

Carlsen Verlag
Hardcover
Kinderbuch
128 Seiten
Altersempfehlung: ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-551-55769-8
Ersterscheinung: 30.07.2020

Inhalt:
Mette schaut einem Vogel hinterher und stolpert sogleich durch ein Tor in den Garten von Schloss Firlefanz. Schloss Firlefanz ist ein Krankenhaus für magische Wesen – kein Wunder, dass Mette sich sofort alles anschauen muss, denn sie liebt es, sich in Fantasiewelten zu träumen. Doch wie kann Mette dem unsichtbaren Zauberkaninchen helfen, über das alle stolpern? Oder der Hexe Flämmchen, die mit einem Fluch belegt ist? Und wird die Meerjungfrau Joyelle wieder gesund? Ein magisches Abenteuer beginnt…

Meinung:
Das farbenfrohe Cover und der spannende Klappentext haben mich schon total neugierig auf das Buch „Schloss Firlefanz“ gemacht. Vor allem die Protagonistin Mette war mir sehr sympathisch und auch ihre Träumereien von magischen Wesen und Fantasiewelten kamen mir sehr bekannt vor. Aber auch den Zwerg McSchmeck, genannt Schmecki, habe ich in mein Herz geschlossen. Die Geschichte ist sehr witzig und märchenhaft. Ich war total begeistert von den vielen magischen Wesen. Vor allem Mümm, dem Zauberkaninchen, das rosa Konfetti pupst, würde ich gerne selbst einmal begegnen wollen, denn Mümm ist mein heimlicher Star der Geschichte. Dennoch hat mir vor allem am Ende noch das gewisse Etwas gefehlt. Ich hatte das Gefühl, dass die Geschichte aufgrund der begrenzten Seitenzahlen für ein Kinderbuch viel zu schnell beendet wurde. Den Schluss hätte man gerne noch etwas ausführlicher ausbauen können.

Fazit:
„Schloss Firlefanz“ von Sandra Grimm ist ein spannendes und lustiges Kinderbuch mit schönen Illustrationen von Pe Grino, das ich Kindern ab 8 Jahren empfehle. Meerjungfrauen, Hexen und Einhörner haben auch mich verzaubert und deshalb vergebe ich 4,5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an den Carlsen Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.