{Rezension} Kleiner Löwe, großer Mut
Eine Mutmachgeschichte inspiriert von Tom Belz

Kleiner Löwe, großer Mut
Eine Mutmachgeschichte inspiriert von Tom Belz
von Tom Belz und Carolin Helm
mit Bildern von Alexandra Helm

arsEdition
Hardcover
Bilderbuch
32 Seiten
Altersempfehlung: ab 4 Jahren
ISBN: 978-3-8458-3759-8
Ersterscheinung: 22.05.2020

Inhalt:
Tobe ist eigentlich ein ganz gewöhnlicher kleiner Löwe. Er brüllt gerne um die Wette, spielt Fange und macht Wettrennen. Doch seit ein Krokodil ihm ein Bein geklaut hat, wollen ihn seine Freunde schonen. Doch Tobe will gar nicht geschont werden, sondern genauso weitermachen wie bisher. Also beschließt er, mit seinem besten Freund, dem Büffel, den höchsten Berg zu besteigen. Ob er es schaffen wird?

Meinung:
Als ich das Cover zum ersten Mal sah, wusste ich es sofort: die Illustrationen können nur von Alexandra Helm sein. Sie hat die Gabe, Geschichten zum Leben zu erwecken, denn ihre liebenswerten und farbenfrohen Illustrationen sind einfach grandios. Inspiriert von einer wahren Geschichte ermutigt dieses Bilderbuch kleine Kinder, anderen zu sagen und zu zeigen, was ihnen guttut und was nicht. Die Geschichte des kleinen Löwen Tobe ist nämlich auch die Geschichte von Tom Belz, der im Alter von 8 Jahren sein linkes Bein an Knochenkrebs verlor. Mit nur einem Bein und zwei Krücken bestieg Tom Belz erfolgreich den Gipfel des Kilimandscharo und zeigt somit Kindern, denen man nicht viel zutraut, dass sie stärker und mutiger sein können, als alle glauben.

Fazit:
„Kleiner Löwe, großer Mut“ von Tom Belz und Carolin Helm ist ein liebevoll gestaltetes Bilderbuch mit einer starken Botschaft, das ich als Vorlesegeschichte für Kinder ab 4 Jahren empfehlen würde. Von mir gibt es für dieses Mutmachbuch löwenstarke 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an arsEdition für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension} Die kleine Hummel Bommel
Party-Set, Einladungskarten und Geburtstagssticker

Die kleine Hummel Bommel
Party-Set, Einladungskarten und Geburtstagssticker
von Britta Sabbag und Maite Kelly
mit Illustrationen von Joëlle Tourlonias

arsEdition
Ersterscheinung: 24.03.2020

Party-Set:
Mit diesem Party-Set ist die Hummel-Bommel-Mottoparty perfekt, denn in diesem Buch sind auf 64 Seiten Einladungskarten, Partyhütchen, Girlanden-Wimpel, Tischkärtchen und Dekomaterial zum Heraustrennen enthalten. Außerdem gibt es viele tolle Spielideen und Rezepte für einen hummeligen Geburtstag.

Einladungskarten:
Dieser Block beinhaltet 10 Einladungskarten mit Bildern zu der beliebten Reihe „Die kleine Hummel Bommel“.

Geburtstagssticker:
Auf 16 Seiten enthält dieses Stickerbuch über 150 Sticker mit Geburtstagsmotiven der kleinen Hummel Bommel, die man prima für Einladungskarten oder hummelige Dekorationen nutzen kann.

Herzlichen Dank an arsEdition für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension} Die kleine Hummel Bommel
feiert Geburtstag

Die kleine Hummel Bommel
feiert Geburtstag
von Britta Sabbag und Maite Kelly
mit Illustrationen von Joëlle Tourlonias

arsEdition
Hardcover
Kinderbuch / Vorlesebuch
32 Seiten
Altersempfehlung: ab 3 Jahren
ISBN: 978-3-8458-2537-3
Ersterscheinung: 24.03.2020

Inhalt:
Die kleine Hummel Bommel hat Geburtstag. Allerdings haben die Eltern vergessen, Einladungen zu verteilen, weshalb sie selbst losgehen will, um ihre Freunde einzuladen. Doch egal, wen sie fragt – ob Bino Biene, Walpurga Wespe, Lilli Libelle oder Marie Marienkäfer und deren fünf Kinder – niemand hat für Bommel Zeit. Was soll die kleine Hummel denn nun machen? Was wird jetzt aus ihrem Geburtstag? Und warum haben Bommels Freunde sie einfach vergessen? Doch am Ende kommt ja sowieso immer alles anders als gedacht…

Meinung:
Die kleine Hummel Bommel wird 5 Jahre alt und das muss natürlich ganz groß gefeiert werden. Am besten mit einem Geburtstagsbuch! Ich liebe den Zeichenstil und die Illustrationen von Joëlle Tourlonias, die Bilder sind so liebevoll und detailliert, dass ich mich immer wieder auf neue Geschichten dieser Reihe um die kleine Hummel Bommel freue. Allerdings ist die Grundstimmung in diesem Buch eher traurig, obwohl man als großer Leser natürlich weiß, dass alles ein gutes Ende nimmt. Die eigentliche Geburtstagsfeier wird leider nur auf der letzten Doppelseite thematisiert. Ich persönlich denke, dass es für die Zielgruppe einfach zu viele Seiten sind, auf denen die kleine Hummel traurig und enttäuscht ist. Ich hätte mir eher eine fröhliche und lustige Geburtstagsfeier gewünscht.

Hinweis:
Wer „Mama Hummels Honig-Apfelkuchen“ gerne nachbacken möchte, findet das Rezept übrigens am Ende des Buches.

Fazit:
Mit dem Vorlesebuch „Die kleine Hummel Bommel feiert Geburtstag“ von Britta Sabbag und Maite Kelly feiern wir den 5. Geburtstag der beliebten Buchreihe um die niedliche Hummel Bommel. Die Illustrationen sind zuckersüß und auch die Geschichte ist wie immer sehr liebevoll erzählt, allerdings ist die Grundstimmung bis kurz vor Schluss sehr traurig, deshalb gibt es diesmal hummelige 4 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an arsEdition für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension} Die Nacht vor Ostern

Die Nacht vor Ostern
von Nadine Reitz

Baumhaus Verlag
Hardcover
Bilderbuch
32 Seiten
Altersempfehlung: 4 – 6 Jahre
ISBN: 978-3-8339-0612-1
Ersterscheinung: 28.02.2020

Inhalt:
Der schusselige Osterhase hat wieder mal etwas vergessen: morgen ist schon Ostern! Dabei hat er doch so eine lange Liste, was er noch machen muss. Aber zum Glück hat der Osterhase ganz viele Freunde, wie die Hennen und Hähne, das in die Jahre gekommene Osterlamm Wolle oder die Kuh Elsa. Aber werden sie es schaffen, alles rechtzeitig vorzubereiten, bis die Kinder die Ostereier im Garten suchen? Ein spannendes Abenteuer beginnt, vor allem, als der Osterhase auf die dumme Idee kommt, wie der Weihnachtsmann durch den Schornstein zu klettern – mitsamt den Eiern. Ob das gutgehen kann?

Meinung:
Ich bin unsterblich verliebt in dieses Buch und in die wunderschönen Illustrationen. Diese zauberhaften Bilder der Autorin sind einfach herzallerliebst. Es gibt so viele Kleinigkeiten zu entdecken und bei jedem einzelnen Bild bin ich dahingeschmolzen. Der Schreibstil der Autorin ist kindgerecht und leicht verständlich. Die Geschichte ist äußerst lustig und liebevoll erzählt. Vor allem die letzte Seite der Geschichte ist mein Highlight, denn jetzt weiß ich endlich, wo der Osterhase Urlaub macht.

Hinweis:
Für diejenigen, die ganz genau hinschauen, gibt es noch eine Knobelaufgabe. Der Weihnachtsmann hat sich versteckt und ich habe ihn natürlich gleich entdeckt!

Fazit:
Mit diesem Bilderbuch von Nadine Reitz werden nicht nur Kinder ab 4 Jahren ihre wahre Freude haben. Die Geschichte ist herzallerliebst und die Illustrationen sind einfach zauberhaft. Dieses Bilderbuch ist eins der schönsten Bücher rund um Ostern und erhält deshalb auch 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an die Bloggerjury für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension} Lenni Langohr
Ein Hase zum Liebhaben
Bildergeschichten für die Kleinsten

Lenni Langohr – Ein Hase zum Liebhaben
Bildergeschichten für die Kleinsten
von Andrea Kuhrmann
mit Bildern von Nadine Reitz

Baumhaus Verlag
Hardcover
Bilderbuch
128 Seiten
Altersempfehlung: 2 – 4 Jahre
ISBN: 978-3-8339-0611-4
Ersterscheinung: 27.03.2020

Inhalt:
Der Hase Lenni Langohr nimmt die allerkleinsten Leser mit durch den Alltag. Vom Aufstehen bis hin zum Einschlafen begleiten wir ihn, sein Kuscheltier Möhrchen und seine Familie in den Park, in die Musikschule, in den Garten oder auch auf den Spielplatz.

Meinung:
Als ich das Buch zum ersten Mal in den Händen hielt, war ich vollkommen begeistert, denn das Cover ist wirklich zuckersüß. Lenni Langohr und sein Freund Möhrchen sind einfach putzig. Ich liebe die Illustrationen von Nadine Reitz, die uns durch die sieben kurzen Geschichten aus dem Kleinkinderalltag begleiten. Bereits am Anfang des Buches überraschte mich das Inhaltsverzeichnis, denn dort findet man nicht nur die Titel zu den sieben Geschichten, sondern auch jeweils fünf Bilder, sodass man auch gleich erkennen kann, um welche Geschichte es sich handelt. Die Geschichten sind kurz und verständlich. Toll fand ich übrigens auch, dass es zu bestimmten Themen jeweils eine Doppelseite mit Gegenständen gibt, die das „lesende“ Kind spielerisch benennen kann und somit seinen Wortschatz erweitern oder festigen kann. Am Ende des Buches gibt es dann noch eine Bastelanleitung und ein Memo-Spiel zum Ausschneiden.

Fazit:
Mit dem Bilderbuch „Lenni Langohr – Ein Hase zum Liebhaben“ von Andrea Kuhrmann werden nicht nur die allerkleinsten Leser ab 2 Jahren ihre wahre Freude haben. Die sieben kurzen Geschichten sind herzallerliebst und die Illustrationen sind einfach zuckersüß. Von mir gibt es auf jeden Fall 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an die Bloggerjury für dieses Rezensionsexemplar.