{Rezension} Die drei !!!
4 Bände im Schuber

Die drei !!!
4 Bände im Schuber
Spuk am See
Vampire in der Nacht
Tanz der Herzen
Beutejagd am Geistersee
von Maja von Vogel, Petra Steckelmann und Ann-Katrin Heger

Carlsen Verlag
Taschenbücher im Schuber
Kinderbuch
592 Seiten
Altersempfehlung: 10 – 13 Jahre
ISBN: 978-3-551-31951-7
Ersterscheinung: 25.02.2021

Inhalt:
Dieser „Die drei !!!“-Schuber beinhaltet die Geschichten „Spuk am See“, „Vampire in der Nacht“, „Tanz der Herzen“ und „Beutejagd am Geistersee“.

Meinung:
Wow! Die spannenden Kriminalfälle rund um die drei Freundinnen Kim, Franzi und Marie gibt es nun auch in einem Schuber! Endlich! Ja, ich gebe zu, dass ich die Taschenbücher dieser Reihe bisher verschmäht habe, aber diesen Schuber musste ich einfach haben. Dass die einzelnen Bände richtig spannende Krimis sind, muss ich echten DDA-Fans nicht erzählen. Ich persönlich finde die Hardcover-Illustrationen allerdings viel, viel schöner. Man möge es mir an dieser Stelle verzeihen, aber die Illustrationen auf den Taschenbüchern sind nicht nur grauenvoll und potthässlich, nein, die Cover sind eine Zumutung. Der Schuber, der nun erstmalig vier Geschichten im Taschenbuchformat beinhaltet, ist aber erstaunlicherweise hübsch und ansehnlich gestaltet. Die drei Mädchen sind nicht nur beste Freundinnen, sondern auch clevere Jung-Detektivinnen, die mutig und mit viel Girlpower jedem Fall gewachsen sind. Diese perfekte Kombination aus Krimi, Freundschaft und Erwachsenwerden zaubert mir immer wieder ein Lächeln ins Gesicht. Vor allem möchte ich aber erwähnen, dass ich überwältigt vom Preis bin, denn der ganze Schuber kostet tatsächlich nur 15 Euro.

Fazit:
„Die drei !!!: 4 Bände im Schuber“ beinhaltet spannende Krimis und bietet viel Lesestoff für wenig Geld. Mit voller Begeisterung empfehle ich diesen Schuber allen Krimiliebhaberinnen ab 10 Jahren und vergebe daher auch liebend gerne 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an den Carlsen Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension} Die Wunderfabrik
Nehmt euch in Acht! (Bd. 2)

Die Wunderfabrik
Nehmt euch in Acht! (Bd. 2)
von Stefanie Gerstenberger

FISCHER KJB
Hardcover
Kinderbuch
336 Seiten
Altersempfehlung: ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-7373-4191-2
Ersterscheinung: 26.08.2020

Inhalt:
Winnie weiß nun, dass sie die Gabe besitzt, magische Lakritzbonbons herzustellen. Am liebsten möchte sie nur noch neue Rezepte ausprobieren. Eigentlich wollten ihre Großeltern Winnie endlich alles beibringen, doch irgendwie benehmen sie sich eigenartig. Was steckt dahinter? Und wieso darf ER das magische Rezeptbuch nicht in die Finger bekommen? Plötzlich befinden sich Winnie und ihre Geschwister mittendrin in einem weiteren Abenteuer, denn dieser mysteriöse Unbekannte hat es auf Henry abgesehen…

Meinung:
Wie schon beim ersten Band erstrahlt auch die Fortsetzung in einer farbenfrohen, edlen Aufmachung. Das Buch ist aber nicht nur äußerlich ein wahres Träumchen, denn auch inhaltlich konnte mich der zweite Band überzeugen. Wer sich entscheidet, diese Reihe zu lesen, sollte unbedingt auf die chronologische Reihenfolge achten, denn die Fortsetzung knüpft nahtlos an den ersten Band an. Neue Fragen und Rätsel taten sich auf und ließen mich gebannt dem Geschehen folgen. Auch der Schreibstil der Autorin hat mich mitgerissen und begeistert, denn Stefanie Gerstenberger hat jeder einzelnen Figur ein bisschen Magie eingehaucht und sie zum Leben erweckt. Vor allem die Protagonistin Winnie mochte ich auf Anhieb, denn sie ist sehr sympathisch und authentisch. Winnie ist ein aufgewecktes und lustiges Mädchen, sieht sich selbst aber eher als mittelmäßig bzw. durchschnittlich an, weil sie ihrer Meinung nach nicht sonderlich hübsch ist, nicht besonders viel kann und auch noch das mittlere Kind ist. Cecilia, Winnies ältere Schwester, und Henry, der kleine Bruder, sind mir auch schon sehr ans Herz gewachsen. Wie die drei Geschwister zusammenhalten, finde ich echt toll.

Fazit:
Mit „Nehmt euch in Acht!“ ist der Autorin Stefanie Gerstenberger eine magische Fortsetzung gelungen. Diese Reihe empfehle ich Kindern ab 10 Jahren, die sich gerne für ein paar Lesestunden auf ein spannendes und mitreißendes Abenteuer einlassen möchten. Auch wenn ich selbst gar keine Lakritzbonbons mag, ist „Die Wunderfabrik“ dennoch ein Leckerbissen und deshalb gibt es 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an den Fischer Kinder- und Jugendbuch Verlag (FISCHER KJB) für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension} Mein dicker Ferien-Rätselblock

Mein dicker Ferien-Rätselblock (Bd. 9)
von Nikki Busch
mit Illustrationen von Christiane Hahn

Carlsen Verlag
Rätselblock
Kreatives Mitmachbuch
160 Seiten
Altersempfehlung: ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-551-16006-5
Ersterscheinung: 25.02.2021

Inhalt:
Dieser dicke Rätselblock beinhaltet spannende Quizfragen und Rätsel, Witze und Scherzfragen, viel Platz zum Malen und zahlreiche Spielebögen.

Meinung:
Dieses abwechslungsreiche Beschäftigungsbuch ist einfach wie gemacht für die Ferien, denn auf 160 Seiten erwarten uns Logikrätsel, Wissensfragen, Rechenaufgaben, Spielideen mit Spielvorlagen und vor allem ein tolles Design. Ansprechend und nicht zu überladen ist jede einzelne Seite anders gestaltet, sodass es nie langweilig wird. Vom Schwierigkeitsgrad empfehle ich diesen Rätselblock Schülern der 2. und 3. Klasse. Ob zu Hause oder auf Reisen mit diesen Rätseln ist Spaß und Abwechslung garantiert. Vor allem finde ich das Preis-Leistungs-Verhältnis super.

Fazit:
Verregnete Ferientage zu Hause, eine öde Autofahrt in den Urlaub oder Langeweile am heißen Strand? Mit diesem „Mein dicker Ferien-Rätselblock“ von Nikki Busch gibt es jetzt die Anti-Langeweile-Garantie für Kinder ab 8 Jahren. Die kniffligen Rechenrätsel und lustigen Scherzfragen im handlichen Format erhalten auf jeden Fall 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an den Carlsen Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension} Yummy! Ganz easy Kindergeburtstag
Stressfreie Rezepte & witzige Ideen

Yummy! Ganz easy Kindergeburtstag
Stressfreie Rezepte & witzige Ideen
von Christiane Kührt

ZS Verlag GmbH
Hardcover
96 Seiten
ISBN: 978-3-89883-633-3
Ersterscheinung: 12.12.2016

Inhalt:
Mit diesem Rezeptbuch wird jede Kinderparty zum Kinderspiel, denn mit über 60 Rezepten, zahlreichen witzigen Bastelideen sowie wertvollen Tipps gelingt jedes Fest.

Meinung:
Lego-Brownies, Marshmallow-Puppen, Paprika-Eisenbahnen, Käsefüße, Würstchenmumien, Bananengespenster und Meerjungfrau-Cupcakes sind nicht nur tolle Hingucker auf dem Partybüfett, sondern ein Highlight auf jedem Kindergeburtstag oder Sommerfest. Die Rezepte sind alle einfach erklärt und schön bebildert, allerdings gibt es nicht zu jedem Rezept ein Bild, was ich persönlich immer sehr schade finde.

Fazit:
„Yummy! Ganz easy Kindergeburtstag“ ist eine tolle Rezeptsammlung für Kinderpartys aller Art. Viele tolle Rezepte, Dekotipps und Spielideen werden in diesem Buch einfach und bildlich erklärt und erhalten deshalb 4 von 5 Kochlöffelchen.

Herzlichen Dank an LovelyBooks für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension} Schule, Ballett & Handykuss

Schule, Ballett & Handykuss
von Sissi Flegel

Thienemann-Esslinger Verlag
Taschenbuch
Kinderbuch
224 Seiten
Altersempfehlung: 12 – 13 Jahre
ISBN: 978-3-522-50021-0
Ersterscheinung: 18.09.2007

Inhalt:
Bille ist ein wenig traurig, dass ihr Freund Tino gerade wenig Zeit für sie hat. Tino steht kurz vor der Aufnahmeprüfung für die Ballettakademie und Bille hat natürlich größtes Verständnis dafür, denn auch sie tanzt Ballett. Doch bei der Faschingsparty der John Cranko-Schule, an der Bille Ballett tanzt, taucht Tino einfach nicht auf. Weil sie dann aber denkt, dass ein maskierter Junge ihr Freund Tino sei, küsst sie versehentlich diesen. Dies hat natürlich verheerende Folgen. Werden Bille und Tino sich wieder versöhnen?

Meinung:
Bei dieser Geschichte handelt es sich um ein Buch aus der Reihe „Freche Mädchen – freche Bücher!“. Gefallen hat mir natürlich der Ort der Handlung, denn es gibt nicht gar so viele Bücher mit einem Setting in Stuttgart. Ich konnte mir dementsprechend alle Schauplätze richtig gut vorstellen. Die Hauptprotagonistin Bille war mir von Anfang an sympathisch. Sie versucht sich (so gut es eben geht) im Leben zurechtzufinden, denn die Pubertät ist alles andere als einfach. Der Schreibstil der Autorin ist nicht nur locker und leicht, sondern auch sehr amüsant. Für mich war Billes und Tinos Geschichte ein recht unterhaltsames Leseerlebnis. Übrigens finde ich auch das Lesezeichen zum Ausschneiden auf der Innenseite des Umschlags richtig praktisch.

Fazit:
„Schule, Ballett & Handykuss“ von Sissi Flegel ist eine unterhaltsame Geschichte über die erste Liebe und große Missverständnisse. Dieses Buch empfehle ich vor allem Mädchen ab 12 Jahren, die ein Faible für Ballett haben. Von mir gibt es gute 4,5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an Martin Baier für dieses Rezensionsexemplar.