{Rezension}
Vom Himmel hoch, da bellt es sehr
Eine Weihnachtsgeschichte in 24 Kapiteln

Vom Himmel hoch, da bellt es sehr
Eine Weihnachtsgeschichte in 24 Kapiteln
von Sabine Zett
mit Illustrationen von Elli Bruder

LOEWE Verlag
Hardcover
Kinderbuch
160 Seiten
Altersempfehlung: 8-10 Jahre
ISBN: 978-3-7432-0379-2
Ersterscheinung: 18.09.2019

Inhalt:
Herr Kleemann eröffnet seiner Klasse, dass er gerne ein kleines Krippenspiel am letzten Tag vor den Weihnachtsferien aufführen möchte. Da Herr Kleemann ein moderner und supernetter Lehrer ist, hat er auch kein Problem damit, als die Schüler ihm vorschlagen, ein lebendiges Krippenspiel zu inszenieren – also mit echten Tieren. Jeder darf also sein Haustier mitbringen, muss dann aber ganz besonders darauf aufpassen. Ob das wirklich so eine gute Idee ist?

Meinung:
Dieses Buch ist wie ein Adventskalender aufgebaut und in 24 kurze Kapitel aufgeteilt. Der Schreibstil der Autorin ist äußerst lustig und locker, der Text kindgerecht und leicht verständlich. Es ist eine unterhaltsame Geschichte voll Unfug und Freundschaft, eine besondere Weihnachtsgeschichte in 24 Kapiteln für die ganze Familie. Übrigens gibt es in diesem Buch keine „richtigen“ Kapitelüberschriften, denn jedes Kapitel heißt gleich. Na ja, nicht ganz gleich! Jedes Kapitel beginnt mit „Frohe Weihnachten“ in einer anderen Sprache und am Ende des Buches gibt es sogar noch eine Seite mit einer Zusammenfassung aller Sprachen.

Fazit:
„Vom Himmel hoch, da bellt es sehr“ von Sabine Zett ist eine äußerst humorvolle Geschichte, die Mädchen und Jungs im Alter von 8-10 Jahren gleichermaßen belustigen wird. Als Vorlesegeschichte ist dieses Buch sicherlich auch schon für jüngere Kinder geeignet. Ich wurde bestens unterhalten und vergebe daher sehr gerne 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an den LOEWE Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.