{Rezension} Wenn es Winter wird im Wald

Wenn es Winter wird im Wald
von Marion Dane Bauer
mit Illustrationen von Richard Jones
übersetzt von Pia Jüngert

arsEdition
Pappbilderbuch
32 Seiten
Altersempfehlung: ab 3 Jahren
ISBN: 978-3-8458-3683-6
Ersterscheinung: 29.09.2020

Inhalt:
Es wird langsam Winter im Wald. Der Fuchs weiß nicht, was er in der kalten Jahreszeit machen soll. Deshalb befragt er die Waldtiere. Sich in einen Kokon einzuwickeln, sich im Schlamm zu vergraben oder in den Süden zu fliegen – für den Fuchs ist das alles nichts. Doch was wird er den Winter über machen?

Meinung:
Wenn es draußen langsam kühler wird und die ersten Schneeflocken vom Himmel fallen, beginnt die magische Winterzeit. Dieses Bilderbuch ist ideal für kleine Kinderhände. Die Pappseiten sind schön dick und griffig. Außerdem ist das Format sehr handlich und somit die perfekte Lektüre für kuschelige Lesestunden in der Vorweihnachtszeit. Die stimmungsvollen Illustrationen sind eher einfach gehalten und wirken daher auch nicht überladen. Auch der Schreibstil ist einfach und leicht verständlich. Was ich besonders niedlich fand, ist die Seite, auf der die Worte wie Schneeflocken über die Seite gleiten.

Fazit:
„Wenn es Winter wird im Wald“ von Marion Dane Bauer ist ein wunderschönes Bilderbuch mit dicken Pappseiten für Kinder ab 3 Jahren. Diese liebevoll gestaltete Wintergeschichte erhält 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an arsEdition für dieses Rezensionsexemplar.

Eine Antwort auf „{Rezension} Wenn es Winter wird im Wald“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.