{Rezension} Wunschbüro Edda
Alles Grüne kommt von oben (Bd. 3)

Wunschbüro Edda
Alles Grüne kommt von oben (Bd. 3)
von Suza Kolb
mit Illustrationen von Daniela Kunkel

Magellan Verlag
Hardcover mit Relieflack
Kinderbuch
112 Seiten
Altersempfehlung: ab 7 Jahren
ISBN: 978-3-7348-4122-4
Ersterscheinung: 21.01.2020

Inhalt:
Mittlerweile hat Eddas Wunschbüro schon einige Menschen glücklich gemacht, doch als sich Eddas Freundin Nina wünscht, eine echte Fee zu sein und Mama unbedingt einen Garten für das Gelbe Haus haben möchte, ist Edda verzweifelt. Wo soll sie so plötzlich einen Garten, in dem die Bewohner des Gelben Hauses feiern können und in dem unzählige Blumen und Tomaten wachsen sollen, herbekommen? Und wie kann sie Nina in eine Fee verwandeln? Ist das überhaupt möglich? Edda macht sich natürlich sofort daran, die Wünsche bestmöglich zu erfüllen. Das ist gar nicht so einfach. Doch als sich Noah, Eddas bester Freund, von ihr abwendet und sich nur noch mit den Jungs trifft, ist Edda ratlos. Wird sie die Herzenswünsche ihrer Freundin und ihrer Mutter erfüllen können? Wird sie sich mit Noah aussprechen? Ein weiteres Abenteuer beginnt…

Meinung:
Auch der 3. Band dieser zauberhaften Reihe ist wieder spannend und lustig zugleich. Das Cover und auch die zahlreichen Illustrationen von Daniela Kunkel sind traumhaft schön und herrlich bunt. Der Schreibstil der Autorin ist harmonisch, kindgerecht und leicht zu lesen. Die Kapitel sind übersichtlich und die Schrift ist angenehm groß. Die Geschichte rund um die sympathische Protagonistin Edda ist liebevoll und herzerwärmend erzählt. Das Cover mag rein optisch vielleicht eher Mädchen ansprechen, jedoch ist das Buch auch bestens für Jungs geeignet. Die Szene mit dem Huhn im Kleiderschrank gehört übrigens zu meinen Highlights.

Fazit:
Mit „Wunschbüro Edda: Alles Grüne kommt von oben“ ist Suza Kolb wieder ein wunderschönes Wunscherfüller-Abenteuer gelungen. Diese spannende und zugleich lustige Geschichte ist sowohl für Mädchen als auch für Jungs ab 7 Jahren geeignet. Liebend gerne vergebe ich 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an den Magellan Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.