{Rezension} Zusammen sind wir Helden

Zusammen sind wir Helden
von Jeff Zentner
übersetzt von Ingo Herzke

Carlsen Verlag
Hardcover
Jugendbuch
368 Seiten
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-551-55685-1
Ersterscheinung: 31.01.2018

Inhalt:
Dills Leben ist alles andere als leicht, es ist trist und trostlos. Halt geben ihm nur seine Gitarre und seine beiden Freunde Lydia und Travis. Keinerlei Aussichten auf ein besseres Leben, sehnt sich Dill nach einem Ausbruch aus der Kleinstadt. Nur traut er sich nicht, diesen großen Schritt zu machen. Seine Wünsche und Träume vertraut er seinen beiden Freunden an, denn die drei verbindet eine ungewöhnlich starke Freundschaft. Die Freunde gehen durch Höhen und Tiefen, jedoch hat sie niemand auf das wahre Leben vorbereitet. Schaffen sie es, ihre Träume zu verwirklichen?

Meinung:
Die drei Freunde Lydia, Dill und Travis könnten nicht unterschiedlicher sein und dennoch haben sie etwas gemeinsam – sie sind Außenseiter. Vor allem sind sie aber Freunde, die füreinander da sind, Freunde, die sich gegenseitig Halt geben. Erzählt wird die Geschichte abwechselnd in der Ich-Perspektive, sodass der Leser einen sehr guten Einblick in die Gedanken- und Gefühlswelt der drei Jugendlichen erhält. Travis lebt eher zurückgezogen in seiner eigenen Welt. Dill geht in seiner Musik auf. Und Lydia ist Modebloggerin, die weiß, was sie will und die sich von nichts und niemandem aufhalten lässt. Drei interessante und tiefgründige Charaktere, die alle auf ihre eigene Art sympathisch sind. Wir befinden uns in der Geschichte zwar im letzten Jahr der High School, erfahren aber nach und nach Details aus der Vergangenheit der drei Jugendlichen. Der Schreibstil des Autors ist flüssig und einfach, aber dennoch sehr gefühlvoll und berührend. Diese Geschichte zeigt uns, wie wichtig es ist, das Vertrauen in sich selbst nicht zu vergessen. Ein Buch, das sowohl die Sonnen- als auch die Schattenseiten des Lebens darstellt und mich emotional berührt hat. Es geht um so viel mehr als nur um eine Geschichte über Freundschaft, Zusammenhalt und Hoffnung.

Fazit:
Mit „Zusammen sind wir Helden“ ist Jeff Zentner ein wunderbares Debüt gelungen. Dieses Jugendbuch für Leser ab 14 Jahren ist äußerst tiefgründig und sehr bewegend. Mir hat es ein paar schöne Lesestunden beschert und deshalb vergebe ich liebend gerne 4,5 von 5 Sternchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.