{Rezension} Friends & Horses
Pferdemädchen küssen besser (Bd. 3)

Friends & Horses
Pferdemädchen küssen besser (Bd. 3)
von Chantal Schreiber

Egmont Schneiderbuch
Broschiert
Kinder- / Jugendbuch
224 Seiten
Altersempfehlung: ab 10 Jahren
Meine persönliche Altersempfehlung: ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-505-14012-9
Ersterscheinung: 03.08.2017

Inhalt:
Nun weiß Rosa endlich, wer ihr Vater ist. Sie lernt seine Familie kennen – er selbst ist leider verstorben. Mit ihrer Cousine Gitti versteht sich Rosa sehr gut und sie unternimmt einige Ausritte mit ihr, denn Gitti mag Pferde genauso sehr wie Rosa. Gitti zeigt Rosa das Reiten auf Islandpferden. Als sich Gitti bei einem Ausritt verletzt und Rosa als Ersatz für ihre Cousine beim Passrennen antreten muss, vergisst Rosa sogar die Eifersucht. Sie kommt noch immer nicht ganz klar damit, dass ihre Freundin Ollie nun mit Rosas bestem Kumpel Daniel zusammen ist. Aber da ist ja auch noch Finn, den sie neulich in der Bucht getroffen hat. Der Finn, mit dem sie ihren ersten Kuss erlebt hat. Der Finn, für den sie alles tut, um ihn wiederzusehen. Aber was ist das nur mit Rosas Gefühlschaos? Und wird Gitti wieder schnell gesund? Ein spannendes Pferde-Abenteuer mit einer Prise Liebe beginnt…

Meinung:
Die „Friends & Horses“-Reihe ist eine der wenigen Reihen, die ich immer und immer wieder lesen könnte. Ich liebe die idyllische Atmosphäre des Grillentals. Der dritte Band knüpft nahtlos an die Geschehnisse der beiden vorherigen Bände an, deshalb würde ich auch jedem raten, die chronologische Reihenfolge einzubehalten. Diesmal ist das Grillental allerdings nur kurz Schauplatz der Geschichte, denn Rosa besucht mit ihrer Mutter die Familie ihres verstorbenen Vaters in der Großstadt. Rosa und ihre Cousine Gitti verstehen sich auf Anhieb, was nicht verwunderlich ist, da beide Mädchen sehr sympathisch sind. Die Protagonistinnen sind alle so verschieden und dennoch jede auf ihre Weise einzigartig. Vor allem gefällt mir auch die charakterliche Weiterentwicklung von Rosa im Vergleich zum ersten Band. Dieses Pferdeabenteuer ist gefühlvoll, authentisch und lebensnah. Zauberhafte Lesemomente mit einer Mischung aus Sommer, Pferde, Familie, Freundschaft und Liebe begeistern mich immer wieder aufs Neue.

Fazit:
„Pferdemädchen küssen besser“ von Chantal Schreiber ist bereits der dritte Band der „Friends & Horses“-Reihe. Nicht nur pferdebegeisterte Mädchen ab 12 Jahren werden wundervolle Lesemomente erleben. Von mir gibt es für dieses sommerliche Pferdeabenteuer auf jeden Fall 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an Chantal Schreiber für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension} Einfach Programmieren lernen mit Scratch

Einfach Programmieren lernen mit Scratch
von Dr. Diana Knodel und Dr. Philipp Knodel
mit Illustrationen von Jan Rademacher

Carlsen Verlag
Hardcover
Kinderbuch
96 Seiten
Altersempfehlung: ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-551-22083-7
Ersterscheinung: 01.04.2020

Inhalt:
Dieses Buch zeigt Kindern ab 8 Jahren, wie eigene Spiele mit der Programmiersprache Scratch programmiert werden können. Mit illustrierten Schritt-für-Schritt-Anleitungen und vielen Erklärvideos wird jedes Kind zum Programmierprofi.

Meinung:
Ein Anfänger bin ich nicht gerade, aber dennoch hatte ich wahnsinnig viel Spaß beim Programmieren von Spielen und animierten Grußkarten. Diese speziell für Kinder entwickelte Programmiersprache Scratch ist einfach zu verstehen und führt schnell zu Erfolgserlebnissen. Scratch läuft ganz einfach im Browser und es ist keine Installation von zusätzlichen Programmen notwendig. Über einen QR-Code können Kinder auf viele Erklärvideos zugreifen. Schritt für Schritt werden Grundlagen vermittelt, Aufgaben abgefragt und die erlernten Inhalte vertieft. Es gibt insgesamt fünf Projekte, die die Kinder selbstständig bearbeiten können. Einfach Programmieren lernen mit Scratch, denn mit Scratch wird jeder zum Programmierprofi!

Fazit:
Mit „Einfach Programmieren lernen mit Scratch“ von Dr. Diana Knodel und Dr. Philipp Knodel wird jedes Kind zum Programmierprofi, denn die zahlreichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen sind der spielerische Einstieg in die Programmierung für Kinder ab 8 Jahren. In kürzester Zeit habe ich gelernt, eine animierte Grußkarte zu erstellen oder auch Tiere um die Wette rennen zu lassen. Ich bin begeistert und vergebe 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an den Carlsen Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension} Find me in Paris
Tanz durch die Zeit (Bd. 2)

Find me in Paris
Tanz durch die Zeit (Bd. 2)
Der Roman zur zweiten Staffel der erfolgreichen TV-Serie
von Sarah Bosse

cbj Kinder- und Jugendbuchverlag
Hardcover
Jugendbuch
256 Seiten
Altersempfehlung: ab 11 Jahren
ISBN: 978-3-570-17731-0
Ersterscheinung: 11.11.2019

Inhalt:
Lena Grisky, eine russische Prinzessin, macht im Jahr 1905 eine Ausbildung an der Ballettschule der Pariser Oper. Kurz vor einem Auftritt schenkt ihr Freund Henri Lena ein Amulett, das sie direkt in die Gegenwart reisen lässt. Nach anfänglichen Katastrophen und Startschwierigkeiten ist sie mittlerweile angekommen in der neuen Welt und vor allem ist Lena überglücklich, dass Henri endlich bei ihr ist. Allerdings ist Henri nicht glücklich in der Zukunft und will unbedingt wieder zurück.

Meinung:
Rein zufällig kam ich über meine Schwester zu dieser Reihe, denn sie liebt Ballett – ich eher nicht, denn ich bevorzuge eher den moderneren Tanzsport. Allerdings hat mich die Story sofort gepackt, sodass ich ganz ungeduldig auf die Fortsetzung von „Find me in Paris“ gewartet habe. Lena befindet sich noch immer in der Gegenwart und sie hat sich im Vergleich zum ersten Band etwas verändert. Sie ist nun eine starke Persönlichkeit, die weiß, was sie will. Ich muss aber zugeben, dass mir die etwas tollpatschige und schusselige, ja sogar leicht naive Lena aus Band 1 doch besser gefallen hat. Aber es gibt auch in diesem Band viel zu lachen, vor allem haben mich die vielen Wendungen überrascht. Mit Spannung und sehr viel Charme wird eine schöne Geschichte über die erste Liebe und die Liebe zum Tanz erzählt.

Fazit:
Der 2. Band der „Find me in Paris“-Reihe von Sarah Bosse ist eine traumhafte Fortsetzung zur gleichnamigen Serie. Ballettmäuse und Zeitreisefans ab 11 Jahren werden die Figuren und die Handlung lieben. Von mir gibt es auf jeden Fall 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an den cbj Kinder- und Jugendbuchverlag für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension} Meine ersten Reitabzeichen Stufe 10 – 7
So klappt die Prüfung mit Spiel und Spaß

Meine ersten Reitabzeichen Stufe 10 – 7
So klappt die Prüfung mit Spiel und Spaß
von Kerstin Niemann

KOSMOS Verlag
Hardcover
Kinderbuch
80 Seiten mit 43 Farbfotos und 50 Farbzeichnungen
Altersempfehlung: ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-440-16823-3
Ersterscheinung: 13.02.2020

Inhalt:
Das Buch bietet ein erstes Pferde- und Reiterwissen, sodass junge Reitanfänger sich spielend auf das erste Reitabzeichen vorbereiten können.

Meinung:
Mit diesem Buch erhalten junge Reiterinnen und Reiter ein Basiswissen für die erste Abzeichenprüfung nach der neuen FN-Prüfungsordnung. Der Schreibstil ist sehr leicht zu verstehen und die zahlreichen Themen sind äußerst lehrreich. Die kurzen und übersichtlichen Kapitel sind informativ und ansprechend gestaltet. Schritt für Schritt lernt man alles, was man über Pferde und das Reiten wissen sollte. Auch die zahlreichen Farbfotos und Farbzeichnungen helfen dabei, sich das eben gelesene nochmals bildlich vorzustellen. Die Rätsel nach jedem Kapitel, das Reitabzeichen-Rätsel-Spiel und die 32 Lernkarten mit den wichtigsten Prüfungsfragen sind ein zusätzliches Extra, das Spaß beim Lernen macht.

Fazit:
„Meine ersten Reitabzeichen Stufe 10 – 7“ von Kerstin Niemann ist das ideale Buch zur Prüfungsvorbereitung. So klappt die Prüfung mit Spiel und Spaß, denn Pferde- und Reiterwissen wird mit spannenden Rätseln und kniffeligen Fragen kombiniert. Kleine Pferdefreunde ab 8 Jahren werden dieses Buch lieben. Deshalb vergebe ich auf jeden Fall 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an den KOSMOS Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension} Rock your Day
Mein Leben zwischen Schule und Social Media

Rock your Day
Mein Leben zwischen Schule und Social Media
von Jolina Marie Ledl

PLANET!
Broschiert
Biografie
176 Seiten
Altersempfehlung: 12 – 15 Jahre
ISBN: 978-3-522-50649-6
Ersterscheinung: 15.03.2019

Inhalt:
Jolina Marie Ledl kennen viele aus der „Mädchen WG“ des Fernsehsenders KiKA. Nun hat sie ihr eigenes Buch geschrieben, in dem sie erzählt, wie es ihr mit ihrem Influencer-Dasein geht.

Meinung:
„Lebe deinen Traum“ und „Rock your Day“ sind Sätze, die mir aus dem Herzen sprechen. Jolina Marie Ledl ist ein sympathisches Mädchen mit einer äußerst positiven Erscheinung. In ihrem Buch spricht sie über Themen wie Schule, Liebe und das Leben. Mit vielen tollen und vor allem lustigen Bildern ermöglicht Jolina Marie ihren Fans einen einzigartigen Einblick in ihr Leben. Denn wer wüsste nicht gerne, was die Schattenseiten des Lebens einer Influencerin sind? Jolina Marie erzählt offen und direkt über ihren Alltag und zeigt uns ihre Listen zur Gestaltung eines Wochen-, Tages- oder auch Lernplans. Außerdem gibt sie ihren Leserinnen Tipps, wie man sich auf Instagram und Co. besser präsentieren kann.

Fazit:
„Rock your Day – Mein Leben zwischen Schule und Social Media“ von Jolina Marie Ledl ist ein äußerst unterhaltsames Buch, das uns einen Blick in das Leben der sympathischen Influecerin gewähren lässt. Ich denke, dass dieses Buch das absolute Must-have für echte Jolina Marie Ledl-Fans ist. Von mir gibt es 4,5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an den Thienemann-Esslinger Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

#lifeisgood #cutiepies #rockyourday