{Rezension} Weihnachten auf dem Tannenhof
24 Adventsgeschichten zum Miträtseln

Weihnachten auf dem Tannenhof
24 Adventsgeschichten zum Miträtseln
von Kathrin Lena Orso
mit Illustrationen von Elke Broska

Oetinger Verlag
Taschenbuch
Kinderbuch
176 Seiten
Altersempfehlung: ab 9 Jahren
ISBN: 978-3-8415-0643-6
Ersterscheinung: 21.09.2020

Inhalt:
Endlich ist Dezember – für Miri, die mit ihrer Familie auf dem Tannenhof lebt, ist das die schönste Zeit des Jahres. Miri und ihr kleiner Bruder Fiete können es kaum erwarten, das erste Adventskalendertürchen zu öffnen. So langsam kommt Weihnachtsstimmung auf und mit Schnee ist auch zu rechnen. Doch dann zieht eines Nachts ein Sturm auf und eine Tanne zerstört das Reithallendach. Da kaum Geld für die notwendige Reparatur des Daches vorhanden ist, droht das Aus für den Tannenhof. Miri und ihre beiden Freundinnen wollen natürlich helfen. Als die Mädchen von der Legende um einen alten Schatz hören, begeben sie sich auf Schatzsuche.

Meinung:
Aufgrund des Titels bin ich eigentlich von einem Buch mit 24 weihnachtlichen Kurzgeschichten ausgegangen. Dem ist nicht so, denn bei diesem Leseadventskalender handelt es sich um eine Geschichte, die in 24 Kapitel aufgeteilt wurde. Stört mich persönlich weniger, vor allem dann nicht, wenn es so eine liebevolle Geschichte ist. Die kurz gehaltenen Kapitel enthalten zahlreiche Illustrationen, die einfach zuckersüß sind. Auch die Rätsel nach jedem Kapitel sind hervorragend gelungen. Der kniffelige Rätselspaß ist abwechslungsreich und lässt somit keine Langeweile aufkommen. Die Mischung aus einer vorweihnachtlichen Freundschaftsgeschichte mit Pferden und vielen Rätseln macht dieses Buch zu einem ganz besonderen Adventskalender.

Fazit:
„Weihnachten auf dem Tannenhof“ von Kathrin Lena Orso ist ein wunderschönes Kinderbuch für die Vorweihnachtszeit. Kinder ab 9 Jahren werden vor allem sehr großen Spaß an den vielseitigen Rätseln nach jedem Kapitel haben. Von mir gibt es 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an LovelyBooks für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension} GEOlino mini
Alles über Pferde und Ponys
(Folge 2 der „GEOlino mini“-Reihe)

GEOlino mini
Alles über Pferde und Ponys
(Folge 2 der „GEOlino mini“-Reihe)
von Oliver Versch, Heiko Kammerhoff, Jana Ronte-Versch, Roland Griem und Eva Dax
mit Illustrationen von Melanie Groger
gesprochen von Ralph Caspers, Julian Horeyseck, Martin Bross und Mayke Dähn

cbj Audio
1 CD
Gesamtspielzeit: ca. 49 Min.
Altersempfehlung: ab 5 Jahren
ISBN: 978-3-8371-4982-1
Ersterscheinung: 19.10.2020

Inhalt:
Ralph Caspers und seine drei Insekten-Freunde Georg, Mo und Belle interessieren sich sehr für Pferde und Ponys und wollen mehr über diese Tiere herausfinden. Sie besuchen mit Hilfe des GEOlino Computers eine Ranch in Amerika und lernen auf einem Reiterhof ganz in der Nähe des Weihers andere Pferde, Ponys und Menschen, die mit Pferden arbeiten, kennen. Mit viel Witz, Charme und Sympathie erleben die vier Freunde viele Abenteuer und informieren die Zuhörer über Pferde und Ponys…

Meinung:
Da ich ein ganz großer Fan von Ralph Caspers bin, wusste ich sofort, dass ich diese CD lieben würde. Aber um ehrlich zu sein, wurden meine Erwartungen sogar übertroffen. Ralph Caspers hat die Gabe, Kindern auf eine einfache Art und Weise Interessantes und Wissenswertes aus der ganzen Welt zu vermitteln. Er schafft es, Wissen kindgerecht und humorvoll zu verpacken. In diesem Hörspiel erlebt Ralph Caspers mit seinen drei tierischen Freunden Grashüpfer Georg, Mistkäfer Mo und Libelle Belle ein Abenteuer, das mich gepackt und mitgerissen hat. Ich weiß tatsächlich schon sehr viel über Pferde, aber dennoch war ich erstaunt über die interessanten Fakten. Für mich ist dieses Hörspiel eine perfekte Kombination aus spaßiger Unterhaltung und interessantem Sachwissen.

Fazit:
„Alles über Pferde und Ponys“ ist bereits die zweite Folge der neuen Reihe „Geo lino Mini“. Dieses sehr informative Hörspiel empfehle ich Kindern ab 5 Jahren und allen, die sich für Pferde und Ponys interessieren. Ich hatte eine wunderbare Zeit mit Ralph Caspers und seinen Insekten-Freunden Georg, Mo und Bell und vergebe deshalb 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an das Bloggerportal für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension} Friends & Horses
Sommerwind und Herzgeflüster (Bd. 2)
{Neuauflage}

Friends & Horses
Sommerwind und Herzgeflüster (Bd. 2)
{Neuauflage}
von Chantal Schreiber

Egmont Schneiderbuch
Broschiert mit Klappe
Kinder- / Jugendbuch
224 Seiten
Altersempfehlung: ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-505-14379-3
Ersterscheinung: 22.09.2020

Inhalt:
Das Reitturnier in den Ferien ist das einzige, an das Rosa momentan noch denken kann. Aber da ist noch etwas. Seit Ollie mit Rosas bestem Freund Daniel zusammen ist, hat sie immer so ein komisches Gefühl. Ist das etwa Eifersucht? Aber all das stellt sich für Rosa in den Hintergrund, als sie dem süßen Finn in ihrer Bucht begegnet. In Rosas und Daniels Bucht. Doch der Abenteurer Finn löst dieses eine Gefühl in Rosa aus… Was das wohl ist?

Meinung:
Bevor ich auch nur eine Seite gelesen hatte, begab ich mich beim Anblick des Covers gedanklich auf eine Reise in die Ferien und stellte mir vor, wie ich den Sommer auf dem Reiterhof verbringe. Der Schreibstil der Autorin ist so bildlich und detailliert, dass ich die traumhafte Idylle des Grillentals direkt vor mir sehe. In diesem Band weiß Rosa eigentlich gar nicht, wo ihr der Kopf steht. Zu viele Dinge passieren gleichzeitig und auf Rosa warten einige Überraschungen. Die „DreiBlumen“ sind nun „VierBlumen“ und jedes einzelne der vier Mädchen ist auf ihre Art bezaubernd, aber Rosa ist und bleibt meine Lieblingsprotagonistin. Ich mag sie sehr, denn sie ähnelt mir ein wenig. Selbstverständlich fand ich auch Finn sympathisch, den geheimnisvollen Zuhörer mit den wunderschönen Augen, der sich langsam in Rosas Herz schleicht. Neueinsteiger werden problemlos in die Geschichte finden, allerdings rate ich dennoch dazu, die Reihe in chronologischer Reihenfolge zu lesen. Ehrgeiz und Eifersucht, Vertrauen und Zusammenhalt, Schmetterlinge im Bauch und die Enthüllung eines großen Geheimnisses spielen in diesem Band eine große Rolle, aber auch das Thema Demenz und die Suche und die Sehnsucht nach dem unbekannten Vater. Für mich ist auf jeden Fall eines nun klar: diese Reihe ist ab sofort meine Lieblingsreihe!

Fazit:
Mit „Sommerwind und Herzgeflüster“ ist der Autorin Chantal Schreiber eine wunderbare Fortsetzung der „Friends & Horses“-Reihe gelungen. Mädchen ab 10 Jahren werden die Geschichte rund um Rosa und ihre Freundinnen lieben. Für mich ist dieses Buch ein wahres Lesehighlight, weshalb ich sehr gerne 5 von 5 Sternchen vergebe.

Herzlichen Dank an BUCH CONTACT und Harper Collins für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension} Alles Jula
Hufeisen bringen Glück! (Bd. 3)

Alles Jula
Hufeisen bringen Glück! (Bd. 3)
von Sandra Grimm
mit Illustrationen von Vera Schmidt

LOEWE Verlag
Hardcover
Kinderbuch
80 Seiten
Altersempfehlung: ab 7 Jahren
ISBN: 978-3-7432-0222-1
Ersterscheinung: 16.09.2020

Inhalt:
Jula hat mit ihren Mitschülern Nele und Leon eine Wette abgeschlossen. Sie soll auf ihrem Pony Honigschnute durch den Park reiten, denn, wenn nicht, muss sie einen ganzen Tag lang einen Bärchenschlafanzug tragen. Das will Jula auf keinen Fall! Aber Jula und ihre beste Freundin Charlotte haben ein Problem: Julas Mama hat Reitverbot für Honigschnute verhängt, weil Jula und Charlotte weder Sattel noch Helm haben. Als sich auch noch Julas Papa verletzt und sich Jula um den Haushalt kümmern muss, wissen Jula und Charlotte nicht mehr weiter. Wird Jula die Wette gewinnen oder wird sie den Bärchenschlafanzug in der Schule tragen müssen? Ein witziges Pferde-Abenteuer beginnt…

Meinung:
Die „Alles Jula“-Reihe begeistert mich immer wieder aufs Neue. Die zahlreichen Illustrationen von Vera Schmidt sind äußerst liebevoll gestaltet und lockern den fließenden Schreibstil der Autorin auf, sodass man von einer Seite zur nächsten durch das Buch gleitet. Der Text ist kindgerecht und leicht verständlich, die Kapitel sind übersichtlich und die Schrift ist angenehm groß. Auch in diesem Band gibt es wieder ein Rezept zum Nachbacken.

Fazit:
„Hufeisen bringen Glück!“ von Sandra Grimm ist eine ponysüße Fortsetzung der „Alles Jula“-Reihe, die mich mit einem tollen Schreibstil und genialen Illustrationen überzeugen konnte. Ich empfehle das Buch Pony-Fans ab 7 Jahren und vergebe 5 von 5 Hufeisen.

Herzlichen Dank an den LOEWE Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension} Die Haferhorde
Volle Ponyfahrt voraus! (Bd. 15)

Die Haferhorde
Volle Ponyfahrt voraus! (Bd. 15)
von Suza Kolb
mit Illustrationen von Nina Dulleck

Magellan Verlag
Hardcover mit Prägung und UV-Lack
Kinderbuch
160 Seiten
Altersempfehlung: ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-7348-4038-8
Ersterscheinung: 15.07.2020

Inhalt:
Schoko und Lotte begleiten die Gräfin und die Chefin auf einen superschicken Reiterhof nach Frankfurt. Darauf hat Schoko aber so gar keine Lust! Oberäppelmist ist das! Die Stadtponys rund um Cremi sind nämlich überhaupt nicht nett zu Schoko. Als der Anführer Theo auch noch die Gräfin heiraten will, muss Schoko Superpony einfach etwas unternehmen – da gehört nicht nur ein Ausflug in die große Stadt dazu. Ein sehr witziges Abenteuer mit den tollsten Ponys der Welt beginnt…

Meinung:
Dies ist bereits das 15. Abenteuer, das lustige und spannende Geschichten aus Sicht der Ponys Schoko, Keks und Toni erzählt. Aber auch ohne Blümchenhof-Vorkenntnisse findet man sehr schnell ins Geschehen, denn gleich zu Beginn des Buches gibt es eine hübsche Übersicht der tierischen Blümchenhof-Charaktere. Der Schreibstil der Autorin ist harmonisch, kindgerecht und monstermohrrübenstark. Die Kapitel sind übersichtlich, die Schrift ist angenehm groß und der Textfluss wird durch zahlreiche Illustrationen aufgelockert. Bis zum Schluss ist das Abenteuer spannend und lustig und ich freue mich jetzt schon auf das nächste Abenteuer, wenn es dann heißt: „Advent, Advent, ein Pony rennt!“

Fazit:
„Die Haferhorde – Volle Ponyfahrt voraus!“ von Suza Kolb ist eine in sich abgeschlossene Geschichte, die sowohl für Mädchen als auch Jungen ab 8 Jahren zum Selbstlesen bestens geeignet ist. Die detailreichen und farbenfrohen Illustrationen von Nina Dulleck ergänzen die Geschichte perfekt. Schoko & Co. im Großstadtdschungel ist einfach ein witziger und sehr unterhaltsamer Lesespaß und deshalb vergebe ich liebend gerne 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an den Magellan Verlag für dieses Rezensionsexemplar.