{Rezension} Die Jagd nach dem magischen Detektivkoffer:
Die Jagd beginnt! (Bd. 2)

Die Jagd nach dem magischen Detektivkoffer:
Vorsicht, Ganoven! (Bd. 2)
von Cally Stronk
mit Illustrationen von Patrick Fix

Ravensburger Buchverlag
Hardcover
Kinderbuch
100 Seiten
Altersempfehlung: ab 7 Jahren
ISBN: 978-3-473-36387-2
Ersterscheinung: 18.08.2020

Inhalt:
Die Zwillinge Marie und Lukas Stiefel bekommen an ihrem siebten Geburtstag von ihrer Tante einen magischen Detektivkoffer aus Übersee geschickt. Doch auch die Ganoven Topf und Deckel sind hinter diesem geheimnisvollen Koffer her. Die beiden Ganoven entführen die Katze von Marie und Lukas und fordern den Koffer samt Inhalt als Lösegeld. Werden die Zwillinge es schaffen, die Ganoven zu überlisten? Ein spannendes und ziemlich magisches Abenteuer beginnt…

Meinung:
Die abenteuerliche Jagd nach dem magischen Detektivkoffer ist eine spannende und lustige Reihe für Erstleser. Wie schon beim Reihenauftakt ist das Cover zum zweiten Band kunterbunt und lebendig gestaltet. Der Schreibstil der Autorin ist leicht zu lesen und dennoch fesselnd und die Schrift ist angenehm groß. Mein absolutes Highlight sind die Krimirätsel, die für Abwechslung beim Lesen sorgen, und die zahlreichen Illustrationen von Patrick Fix, die den Textfluss auflockern.

Fazit:
„Vorsicht, Ganoven!“ ist eine witzige und mitreißende Fortsetzung der Erstlesereihe „Die Jagd nach dem magischen Detektivkoffer“ von Cally Stronk. Krimifans ab 7 Jahren werden begeistert sein, denn das rasante Abenteuer ist ein ganz großer Rätselspaß. Von mir gibt es mal wieder 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an den Ravensburger Buchverlag für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension} Die Jagd nach dem magischen Detektivkoffer:
Die Jagd beginnt! (Bd. 1)

Die Jagd nach dem magischen Detektivkoffer:
Die Jagd beginnt! (Bd. 1)
von Cally Stronk
mit Illustrationen von Patrick Fix

Ravensburger Buchverlag
Hardcover
Kinderbuch
100 Seiten
Altersempfehlung: ab 7 Jahren
ISBN: 978-3-473-36386-5
Ersterscheinung: 18.08.2020

Inhalt:
Marie und Lukas Stiefel bekommen von ihrer Tante Gundula einen geheimnisvollen, alten Koffer geschenkt. Aber was hat es mit dem Koffer nur auf sich? Schnell merken die Zwillinge, dass der Koffer ein magischer Detektivkoffer ist, den das tollpatschige Ganoven-Duo „Topf und Deckel“ unbedingt haben will. Die beiden Ganoven brechen deshalb bei Familie Stiefel ein und lassen den magischen Koffer mitgehen. Eine abenteuerliche Jagd beginnt…

Meinung:
Das Cover hat mich schon ein klein wenig neugierig auf den Auftakt dieser neuen Reihe für Erstleser gemacht, denn es ist kunterbunt und lebendig gestaltet. Der Schreibstil der Autorin ist leicht zu lesen und dennoch fesselnd. Die Schrift ist angenehm groß und auch der Wortschatz wurde entsprechend dem Lesealter gewählt. Mein absolutes Highlight sind übrigens die Krimirätsel, die für Abwechslung beim Lesen sorgen, und die zahlreichen Illustrationen von Patrick Fix, die den Textfluss auflockern. Die Protagonisten Marie und Lukas waren mir auf Anhieb sympathisch und so freue ich mich jetzt schon auf die Fortsetzung „Vorsicht Ganoven!“.

Fazit:
„Die Jagd beginnt!“ ist der witzige und spannende Auftakt der neuen Erstlesereihe „Die Jagd nach dem magischen Detektivkoffer“ von Cally Stronk. Krimifans ab 7 Jahren werden begeistert sein, denn das rasante Abenteuer ist ein ganz großer Rätselspaß. Von mir gibt es auf jeden Fall 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an Vorablesen für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension} Die Eiskönigin
Völlig unverfroren
Ein frostiges Wunder

Die Eiskönigin
Völlig unverfroren
Ein frostiges Wunder
von THiLO

Ravensburger Buchverlag
Hardcover
Kinderbuch
64 Seiten
Altersempfehlung: ab 6 Jahren
ISBN: 978-3-473-49061-5
Ersterscheinung: 19.06.2017

Inhalt:
Die ältere Tochter von König Agnar und Königin Iduna von Arendelle heißt Elsa und hat eine besondere Gabe: Alles, was sie berührt, wird zu Eis. Doch als sie ihre kleine Schwester Anna mit ihren Kräften verletzt, beginnen harte Zeiten für Arendelle. Zu ihrem eigenen Schutz kapselt sie sich und das Schloss von der Welt ab. Am Tag ihrer Krönung muss Elsa jedoch die Tore des Schlosses öffnen und prompt erfahren alle von ihren Kräften und sie muss fliehen. Gemeinsam mit ihren neuen Freunden Kristoff, seinem Rentier Sven und dem Schneemann Olaf, macht sich Anna auf die Suche nach ihrer Schwester, denn nur Elsa kann Arendelle wieder den Sommer bringen. Wird Anna ihre Schwester, die Eis und Schnee über das kleine Königreich gebracht hat, finden können? Gefahr droht zwischenzeitlich aber auch anderweitig, denn Prinz Hans von den südlichen Inseln will unbedingt die Herrschaft Arendelles an sich reißen und schreckt auch nicht davor zurück, Elsa zu töten. Ein spannendes Abenteuer beginnt…

Meinung:
Dass ich ein ganz großer Disney-Fan bin, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Aber zu „Frozen“, der Geschichte der Eiskönigin Elsa und ihrer Schwester Anna, habe ich einen ganz besonderen Bezug, denn dies war der erste Disney-Film, den ich im Kino gesehen habe. Danach spielten meine Schwester und ich immer Anna und Elsa. Wir liebten unsere Kostüme und irgendwie bin ich schon ein wenig traurig, dass ich aus meinem wunderschönen Anna-Kleid herausgewachsen bin. Diese Liebe zum Film überträgt sich selbstverständlich auch auf die zahlreichen Bücher, die mittlerweile erschienen sind, sodass ich auch gerne Geschichten für Leseanfänger lese, obwohl ich gar nicht mehr zur Zielgruppe gehöre. Dieses Buch aus der Reihe der „Leselernstars“ sorgt für jede Menge Lesespaß. Das lustige Abenteuer ist in verschiedene Leseabschnitte eingeteilt – einmal für geübte Vorleser und dann noch kürzere Textpassagen für Leseanfänger. Die kurzen Sätze sind leicht verständlich und die zahlreichen Illustrationen helfen beim Textverständnis und lassen kleine Kinderaugen strahlen.

Fazit:
„Die Eiskönigin – Völlig unverfroren: Ein frostiges Wunder“ von THiLO ist ein zauberhaftes Buch für Leseanfänger ab 6 Jahren. Diese lustige und abenteuerliche Geschichte verzaubert mich immer wieder aufs Neue, weshalb ich nicht anders kann: Von mir gibt es 5 von 5 Sternchen.

{Rezension} Leles Geheimclub
Übernachtungsparty bei den Queens (Bd. 2)

Leles Geheimclub
Übernachtungsparty bei den Queens (Bd. 2)
von Sabina Gröner
mit Illustrationen von Meike Hamann

Ravensburger Buchverlag
Gebundene Ausgabe (Flexcover)
Kinderbuch
192 Seiten
Altersempfehlung: ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-473-36745-0
Ersterscheinung: 17.02.2020

Inhalt:
Lele und ihre beiden besten Freundinnen Cleo und Elif planen eine Übernachtungsparty. Diese soll selbstverständlich auf dem Dach, dem coolen Hauptquartier der „Queens“ stattfinden – allerdings ohne die „Kings“. Deshalb hecken die drei Mädchen einen Plan aus, um die Jungs in die Flucht zu schlagen. Doch hierbei geht wieder gründlich etwas schief…

Meinung:
Dieses Buch ist der Traum aller Mädchen. Allein schon das Cover ist ein Highlight für sich. Die Farben harmonieren fantastisch miteinander. Der Schreibstil der Autorin ist bunt, witzig und frech. „Leles Geheimclub“ bietet nicht nur eine klassische Mädchengeschichte, sondern auch zahlreiche Seiten zum Ausfüllen, Kritzeln und Mitdenken. Das Buch fördert neben der Lese- und Schreibmotivation auch noch die Kreativität, somit ist Spaß vorprogrammiert und Langeweile ein Fremdwort.

Fazit:
„Leles Geheimclub: Übernachtungsparty bei den Queens“ von Sabina Gröner ist eine tolle Mischung aus einer Mädchengeschichte und einem Mitmachbuch. Kreative Mädchen ab 8 Jahren werden begeistert sein, denn Lele, Cleo und Elif sind nicht nur cool und frech, sie sind ein megastarkes Team. Ich wurde bestens unterhalten und vergebe deshalb auch sehr gerne 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an den Ravensburger Buchverlag für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension} Disney
Mulan
Der Roman zum Film

Disney
Mulan
Der Roman zum Film
von The Walt Disney Company und Elizabeth Rudnick

Ravensburger Buchverlag
Hardcover
Kinderbuch / Jugendbuch
296 Seiten
Altersempfehlung: ab 10 Jahren
Meine persönliche Altersempfehlung: ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-473-49174-2
Ersterscheinung: 28.02.2020

Inhalt:
Mulan, die Tochter der Familie Hua, kommt aus dem kleinen chinesischen Dorf Tulou und sie ist so ganz anders als alle Frauen und Mädchen dieses Landes. Sie tut viel lieber das, was Jungen normalerweise tun. Als ein Besuch bei der Heiratsvermittlerin ihres Dorfes in einer Katastrophe endet, glaubt Mulan, dass ihre Eltern sie niemals verstehen werden. Da Mulans Heimat China aber von den feindlichen Rouran, die sogar eine Hexe auf ihrer Seite haben, bedroht wird, muss jeder Haushalt einen Mann als Soldaten stellen. Weil Mulans kranker Vater diese Schlacht aber nicht überleben würde, gibt sie sich kurzerhand als Junge aus, nennt sich Hua Jun und ist im Trainingslager gemeinsam mit dem Soldaten Honghui, mit dem sie sich anfreundet, die beste Kriegerin. Doch als die Rouran immer näher rücken und den Kaiser töten wollen, muss sich Mulan entscheiden: Entweder sie kämpft gegen den Feind und schützt ihre Heimat, kann dabei aber ihr Leben auf dem Feld lassen oder sie lässt ihre Lüge auffliegen und bringt somit Schande über ihre Familie und ihr Dorf. Ein spannendes Abenteuer beginnt…

Meinung:
Ich bin ein großer Fan von Disney-Filmen und eigentlich hatte ich großes Interesse an einem anderen „Roman zum Film“ eines Disney Live Action Films. Leider war dieses Buch aber nicht verfügbar, sodass ich also rein zufällig zu diesem Werk kam – und ich bin so glücklich darüber. Den animierten Film „Mulan“ habe ich leider nicht gesehen, weshalb ich auch nicht wusste, was mich erwartet. Nun, nachdem ich diesen grandiosen Roman gelesen habe, bin ich vollends begeistert und hoffe, dass ich mir demnächst den Live Action Film „Mulan“ im Kino anschauen kann. Die exklusiven Bildern zum Film sind auf jeden Fall schon mal vielversprechend. Der Schreibstil war angenehm und leicht lesbar. Auch die Kapitel hatten die perfekte Länge. Alles in allem ist dies ein mitreißender Roman, der emotional die „alte“ Geschichte von Mulan „neu“ erzählt. Die aufgeweckte Mulan ist alles andere als ein gewöhnliches Mädchen. Loyal, mutig und aufrichtig hat sie mein Herz im Sturm erobert.

Fazit:
„Disney Mulan: Der Roman zum Film“ ist ein spannender Roman, den ich jugendlichen Lesern ab 12 Jahren empfehle. Vor allem die exklusiven Bilder aus dem Live Action Film finde ich grandios und vergebe nicht nur deshalb wohlverdiente 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an den Ravensburger Buchverlag für dieses Rezensionsexemplar.