{Rezension} Die Eiskönigin
Völlig unverfroren
Ein frostiges Wunder

Die Eiskönigin
Völlig unverfroren
Ein frostiges Wunder
von THiLO

Ravensburger Buchverlag
Hardcover
Kinderbuch
64 Seiten
Altersempfehlung: ab 6 Jahren
ISBN: 978-3-473-49061-5
Ersterscheinung: 19.06.2017

Inhalt:
Die ältere Tochter von König Agnar und Königin Iduna von Arendelle heißt Elsa und hat eine besondere Gabe: Alles, was sie berührt, wird zu Eis. Doch als sie ihre kleine Schwester Anna mit ihren Kräften verletzt, beginnen harte Zeiten für Arendelle. Zu ihrem eigenen Schutz kapselt sie sich und das Schloss von der Welt ab. Am Tag ihrer Krönung muss Elsa jedoch die Tore des Schlosses öffnen und prompt erfahren alle von ihren Kräften und sie muss fliehen. Gemeinsam mit ihren neuen Freunden Kristoff, seinem Rentier Sven und dem Schneemann Olaf, macht sich Anna auf die Suche nach ihrer Schwester, denn nur Elsa kann Arendelle wieder den Sommer bringen. Wird Anna ihre Schwester, die Eis und Schnee über das kleine Königreich gebracht hat, finden können? Gefahr droht zwischenzeitlich aber auch anderweitig, denn Prinz Hans von den südlichen Inseln will unbedingt die Herrschaft Arendelles an sich reißen und schreckt auch nicht davor zurück, Elsa zu töten. Ein spannendes Abenteuer beginnt…

Meinung:
Dass ich ein ganz großer Disney-Fan bin, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Aber zu „Frozen“, der Geschichte der Eiskönigin Elsa und ihrer Schwester Anna, habe ich einen ganz besonderen Bezug, denn dies war der erste Disney-Film, den ich im Kino gesehen habe. Danach spielten meine Schwester und ich immer Anna und Elsa. Wir liebten unsere Kostüme und irgendwie bin ich schon ein wenig traurig, dass ich aus meinem wunderschönen Anna-Kleid herausgewachsen bin. Diese Liebe zum Film überträgt sich selbstverständlich auch auf die zahlreichen Bücher, die mittlerweile erschienen sind, sodass ich auch gerne Geschichten für Leseanfänger lese, obwohl ich gar nicht mehr zur Zielgruppe gehöre. Dieses Buch aus der Reihe der „Leselernstars“ sorgt für jede Menge Lesespaß. Das lustige Abenteuer ist in verschiedene Leseabschnitte eingeteilt – einmal für geübte Vorleser und dann noch kürzere Textpassagen für Leseanfänger. Die kurzen Sätze sind leicht verständlich und die zahlreichen Illustrationen helfen beim Textverständnis und lassen kleine Kinderaugen strahlen.

Fazit:
„Die Eiskönigin – Völlig unverfroren: Ein frostiges Wunder“ von THiLO ist ein zauberhaftes Buch für Leseanfänger ab 6 Jahren. Diese lustige und abenteuerliche Geschichte verzaubert mich immer wieder aufs Neue, weshalb ich nicht anders kann: Von mir gibt es 5 von 5 Sternchen.

{Rezension} Wild soul
Wir sind eins

Wild soul
Wir sind eins
von Alexia Meyer-Kahlen

Coppenrath Verlag
Hardcover
Kinderbuch
240 Seiten
Altersempfehlung: 10 – 12 Jahre
ISBN: 978-3-649-63215-3
Ersterscheinung: 22.08.2019

Inhalt:
Die fünfzehnjährige Sam hat immer wieder den gleichen Traum von wilden Pferden, die über die endlosen Weiten des amerikanischen Westens streifen. Als ihre geliebte Andalusier-Stute Alegría erkrankt und Sam diese nicht mehr reiten darf, wird sie von ihren Eltern nach Oregon geschickt. Dort soll sich Sam auf einer Pferderanch etwas ablenken und auf andere Gedanken kommen. Tatsächlich begegnet sie Wildpferden und sie gewinnt das Vertrauen der wilden Stute Say, die sie zähmen und mit nach Deutschland nehmen möchte.

Meinung:
Inspiriert von den Erlebnissen von Social-Media-Star Tanja Riedinger und ihrem „Seelenpferd“ Estella entstand dieser Pferderoman. Der Schreibstil ist flüssig und leicht, allerdings konnte mich die Geschichte nicht ganz überzeugen. Man erhält informative und wissenswerte Einblicke, aber insgesamt fand ich das Buch weder spannend noch authentisch oder realistisch. Mit der Hauptprotagonistin bin ich irgendwie auch nicht warm geworden.

Fazit:
„Wild soul: Wir sind eins“ von Alexia Meyer-Kahlen ist eine Geschichte für Pferdefans im Alter zwischen 10 und 12 Jahren. Mich konnte das Buch leider nicht ganz überzeugen, weshalb ich es auch nur als leichte Lektüre für Zwischendurch empfehlen kann. Von mir gibt es leider nur 3,5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an den Coppenrath Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension} Das große Buch für Pferdefreunde

Das große Buch für Pferdefreunde
von Karolin Leszinski
mit Illustrationen von Thea Roß

Coppenrath Verlag
Hardcover
Kindersachbuch
128 Seiten
Altersempfehlung: 6 – 8 Jahre
ISBN: 978-3-649-67018-6
Ersterscheinung: 21.02.2020

Inhalt:
Dieses informative Sachbuch bietet ein erstes Pferde- und Reiterwissen, sodass alles, was in der Reitschule erlernt wurde, nochmals nachgelesen und vertieft werden kann.

Meinung:
Bereits das Cover dieses großformatigen Buches lässt nicht nur Kinderaugen erstrahlen. Wow! Auch die zahlreichen Illustrationen im Buch haben mich begeistert, denn Thea Roß hat wahre Kunstwerke erschaffen. Der Schreibstil ist sehr leicht zu verstehen und die zahlreichen Themen sind äußerst lehrreich. Die kurzen und übersichtlichen Kapitel sind informativ und ansprechend gestaltet. Schritt für Schritt lernt man alles, was man über Pferde und das Reiten wissen sollte. Auch die zahlreichen Illustrationen helfen dabei, sich das eben gelesene nochmals bildlich vorzustellen.

Fazit:
„Das große Buch für Pferdefreunde“ von Karolin Leszinski ist ein wunderschön illustriertes Sachbuch mit vielen spannenden Informationen. Kleine Pferdefreunde im Alter zwischen 6 und 8 Jahren werden dieses Buch lieben. Deshalb vergebe ich auf jeden Fall 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an den Coppenrath Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension} Disney
Die Eiskönigin II

Disney
Die Eiskönigin II
gelesen von Yvonne Greitzke

der Hörverlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)
mp3-CD
Ungekürzte Lesung
Laufzeit: ca. 4 Std.
Altersempfehlung: ab 5 Jahren
ISBN: 978-3-8445-3444-3
Ersterscheinung: 27.12.2019

Inhalt:
Endlich haben Elsa und Anna zueinander gefunden, doch das nächste Abenteuer wartet bereits auf die Schwestern. Elsa, die Königin von Arendelle, möchte wissen, woher sie ihre Kräfte hat, denn sie hat die Gabe, Eis zu erschaffen. Auch über ihre Familie, vor allem über ihre verstorbenen Eltern, wollen die Schwestern etwas erfahren. Und dann ist da ja auch noch Kristoff, der Anna einen Heiratsantrag machen möchte. Der Beginn einer abenteuerlichen Reise…

Meinung:
Seit ich den ersten Film vor einigen Jahren im Kino gesehen habe, bin ich ein ganz großer Fan von Anna. Ich fand sie mutig und lustig, einfach sympathisch. Deshalb war ich auch von diesem Hörbuch gleich begeistert und verzaubert, denn gelesen wird die Geschichte von Yvonne Greitzke, der Synchronstimme von Prinzessin Anna. Die Sprecherin liest sehr deutlich und kindgerecht, vor allem aber auch lebendig und ausdrucksstark. Diese lang ersehnte Fortsetzung hat mich emotional berührt und mir zauberhafte und magische Momente beschert.

Fazit:
Das Hörbuch zu „Die Eiskönigin II“ ist eine spannende und atemberaubende Geschichte für Hörer ab 5 Jahren. Das von Yvonne Greitzke gelesene Hörbuch ist ein magischer Hörspaß für die ganze Familie. Von mir gibt es sehr gute 4,5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an die Verlagsgruppe Random House GmbH für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension} Anything for you
Woodland Academy-Reihe (Bd. 3)

Anything for you
Woodland Academy-Reihe (Bd. 3)
von Marcella Fracchiolla

BoD (Books on Demand)
Paperback
Jugendbuch
292 Seiten
Altersempfehlung: ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-751-93700-9
Ersterscheinung: 24.06.2020

Inhalt:
Im dritten und finalen Band der „Woodland Academy”-Reihe geht es um Maya & Luke und Lana & Nate, die wir in ihrem Abschlussjahr an der Woodland Academy begleiten dürfen. Dabei erfahren wir, mit welchen Problemen sie zu kämpfen haben und schnell stellt sich die Frage: Gibt es ein Happy End?

Meinung:
Zum dritten und letzten Mal öffnet die Woodland Academy ihre Pforten für uns und lässt uns teilhaben an komplizierten Beziehungsverhältnissen rund um die Clique der Zwillinge Allie und Leah. Doch diesmal geht es nicht um die beiden, die wir in den ersten beiden Bänden bereits näher kennenlernen durften. Diesmal geht es um Maya & Luke und Lana & Nate. Ich konnte mich tatsächlich kaum entscheiden, welche Liebesgeschichte mir besser gefiel. Die Geschichte wird aus Mayas und Lanas Sicht erzählt und ich fühlte mit beiden Charakteren mit. Sowohl Maya als auch Lana werden zu etwas gedrängt, was sie selbst nicht möchten. Und beide versuchen auf ihre Art und Weise, den besten Weg für sich zu finden. Der Schreibstil der Autorin ist herrlich frisch und jugendlich und lässt sich leicht und flüssig lesen. Ich war tatsächlich von der ersten Seite an gefesselt und habe jede einzelne Seite verschlungen. Es gab so viele wunderschöne Szenen, gefolgt von traurigen mit einem sehr emotionalen Abschluss. Ein Ende, das zeigt, worin die wahren Werte liegen.

Fazit:
„Anything for you” ist ein gelungener Abschluss der „Woodland Academy”-Reihe von Marcella Fracchiolla. Diese emotional bewegende Geschichte lege ich Leserinnen ab 12 Jahren ans Herz, die gerne eine Achterbahnfahrt der Gefühle erleben möchten. Ich hatte traumhafte Lesestunden mit dieser Trilogie und vergebe 4,5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an Marcella Fracchiolla und an Mainwunder für dieses Rezensionsexemplar.