{Rezension} Kati & Azuro
Giftige Rache (Folge 24)

Kati & Azuro
Giftige Rache
Folge 24

Europa (Sony Music Entertainment Germany GmbH)
Hörspiel-CD
Altersempfehlung: 8-12 Jahre
Ersterscheinung: 30.08.2019

Inhalt:
Professor Ratt, der berühmte Hersteller für Pferdefutter, ist auf dem Fasanenhof. Auch sonst haben Kati, ihre Cousine Cleo und ihr Vater mächtig viel zu tun, weil die Prüfungen für den Basis-Pass laufen und auch Professor Ratt einen Empfang plant. Als noch einige Pferde krank werden und sich ständig kratzen müssen, ist das Chaos perfekt. Doch werden Kati, Cleo und ihre beiden Pferde Azuro und Dave einen kühlen Kopf bewahren und den Auslöser der Pferde-Seuche finden?

Meinung:
Wer die „Kati & Azuro“-Reihe kennt und liebt, wird auch diesmal nicht enttäuscht sein. „Giftige Rache“ ist eine äußerst mitreißende Folge, die spannend erzählt wird und mit passenden Geräuschen und Klängen umgesetzt wurde. Auch diese Folge überzeugt mit einer abwechslungsreichen Geschichte und lässt Mädchenherzen einfach höher schlagen.

Fazit:
„Giftige Rache“ ist ein spannendes Hörspiel für Krimiliebhaberinnen und Pferdenärrinnen im Alter von 8-12 Jahren. Diese fesselnde und gut umgesetzte Folge der beliebten „Kati & Azuro“-Reihe erhält verdientermaßen 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an Sony Music Entertainment Germany GmbH für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension}
Mister Marple und die Schnüfflerbande
Wo steckt Dackel Bruno? (Bd. 1)

Mister Marple und die Schnüfflerbande
Wo steckt Dackel Bruno? (Bd. 1)
von Sven Gerhardt
mit Illustrationen von Nikolai Renger

cbj Kinder- und Jugendbuchverlag
Hardcover
Kinderbuch
160 Seiten
Altersempfehlung: ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-505-14314-4
Ersterscheinung: 23.09.2019

Inhalt:
Eines Tages beobachten Theo und Elsa eine merkwürdige Frau. Ist das etwa eine Hundeentführerin? Die beiden gründen die Schnüfflerbande und begeben sich mit Theos Hamster Mister Marple auf die Suche nach Dackel Bruno. Können die drei den Fall lösen?

Meinung:
Vom Cover war ich sofort begeistert. Auf den ersten Blick erkennt der Leser die Charaktereigenschaften der Protagonisten. Da wären zum einen der etwas übervorsichtige und ängstliche Theo, seine abenteuerlustige Nachbarin Elsa und natürlich der Hamster Mister Marple. Der Schreibstil ist humorvoll und locker, der Text ist kindgerecht und leicht verständlich, die Kapitel sind übersichtlich und die Schrift ist angenehm groß. Nach jedem Kapitel gibt es noch eine kurze Zusammenfassung aus Sicht des Hamsters. Dieses „Schnüffler-Protokoll“ ist einfach einzigartig und überaus lustig. Ein wunderschönes Buch, das alles bietet, was ein gutes Kinderbuch beinhalten sollte. Absolut lesenswert.

Fazit:
„Wo steckt Dackel Bruno?“ von Sven Gerhardt ist ein überaus gelungener Auftakt der Mister Marple-Reihe. Dieses Buch empfehle ich Mädchen und Jungs im Alter von 8-11 Jahren, die gerne lachen und Kriminalfälle lösen. Diese Geschichte ist unterhaltsam und spannend zugleich und bekommt daher verdientermaßen 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an LovelyBooks für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension}
Alea Aquarius
Die Botschaft des Regens (Bd. 5)

Alea Aquarius
Die Botschaft des Regens (Bd. 5)
von Tanya Stewner

Oetinger Verlag
Hardcover
Kinderbuch
416 Seiten
Altersempfehlung: ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-7891-1353-6
Ersterscheinung: 07.10.2019

Mit Tanya Stewner auf der FBM 2019

Inhalt:
Alea und die Alpha Cru befinden sich auf dem Weg nach Frankreich, in der Hoffnung dort Aleas Mutter wiederzufinden. Unterwegs erleben sie viele Abenteuer. Sie können die Ursache für die Todeszone im Meer finden und mit aller Kraft verhindern, dass sie größer wird. Die Alpha Cru hält fest zusammen, doch die Gefahr ist keineswegs gebannt.

Meinung:
Kennt ihr das Gefühl, wenn man sich dabei erwischt, wie man ganz zärtlich über ein Buch streichelt? Genau das passiert mir immer wieder beim Anblick des aktuellen Covers der Meermädchen-Saga. Das Cover erscheint etwas reifer und auf Grund der Geschehnisse in diesem Band auch etwas düster und geheimnisvoll. Der 5. Band der Reihe schließt nahtlos mit den Geschehnissen an Band 4 an. Grundsätzlich würde ich auch tatsächlich jedem, der die Reihe neu für sich entdeckt hat, raten, mit Band 1 anzufangen. Im Sommer hatte ich Band 1-3 auf CD angehört und Band 4 nochmals gelesen, aber man ist sofort wieder drin. Schon nach ein paar Zeilen war ich wieder gefangen und fasziniert. Der Schreibstil der Autorin macht es einem auch so furchtbar leicht, denn er ist anschaulich und lässt sich locker und flüssig lesen. Besonders im letzten Drittel des Buches wird die Handlung sehr turbulent und spannend. Die Ereignisse überschlagen sich und man fiebert richtig mit den Charakteren mit. Es gibt einige Wendungen und Überraschungen, mit denen ich nicht gerechnet hatte. Und der Schluss? Der ist richtig nervenaufreibend, eine Achterbahn der Gefühle mit einem schwer auszuhaltenden Ende. Mit diesem 5. Band ist die Geschichte noch lange nicht erzählt und die Autorin wird sich sicherlich was dabei gedacht haben, warum dieser Band so spektakulär endet. Im Allgemeinen würde ich die ersten Bände der Reihe Mädchen (und vielleicht auch Jungen?) im Alter von 10-12 Jahren empfehlen, wobei sich allerdings im Laufe der Zeit ein „Mitwachsen“ bemerkbar macht. Alea wirkt so viel reifer und älter, sie wirkt deutlich erwachsener. So wie Alea und die Alpha Cru sich von Band 1-5 weiterentwickeln, ist das mit uns Lesern ja auch nicht arg viel anders. Dementsprechend finde ich es schön, dass auch die Liebe und Romantik langsam eine kleine Rolle einnehmen. Eine meiner Lieblingsszenen ist daher die Szene, in der Lennox und Alea unter dem Sternenhimmel endlich Zeit haben zu reden. Themen wie Natur- und Umweltschutz, aber Familie, Freundschaft, Zusammenhalt und Hoffnung machen das Buch zu einem wunderbaren Leseerlebnis.

Fazit:
Diese Reihe regt auf jeden Fall zum Nachdenken an. Wichtige Themen wie Natur- und Umweltschutz und die immer weiter voranschreitende Verschmutzung der Meere verdeutlichen dem Leser, dass wir Menschen einfach erkennen müssen, dass wir unseren eigenen Planeten zerstören. Aber auch Familie, Freundschaft und Zusammenhalt sind sehr wichtige Punkte in der unfassbar spannenden Fortsetzung der Meermädchen-Saga. Ich empfehle dieses Buch entgegen der Altersangabe des Verlags eher Lesern im Alter von 12-14 Jahren. Da der Schluss richtig nervenaufreibend ist, sollten die vielleicht jüngeren Leser noch etwas warten – vielleicht bis zum Erscheinen von Band 6. Dementsprechend muss ich leider einen kleinen Abzug in die Bewertung einfließen lassen und vergebe diesmal leider nur 4 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an LovelyBooks für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension}
Die drei !!!
Ein echt schöner Fall (Bd. 80)

Die drei !!!
Ein echt schöner Fall (Bd. 80)
von Kari Erlhoff

KOSMOS Verlag
Hardcover
Kinderbuch
144 Seiten
Altersempfehlung: 10-12 Jahre
ISBN: 978-3-440-16514-0
Ersterscheinung: 15.08.2019

Inhalt:
Die drei Freundinnen Marie, Kim und Franzi sind auf einem Festival, auf dem Marie in einem Theaterstück der Initiative #echtschön die Rolle einer Seehexe spielen soll. Dort lernen sie auch die Schauspielerin Michelle Heckenbusch kennen. Doch plötzlich häufen sich merkwürdige Vorfälle. Wer hat etwas gegen Michelle? Und was haben der Schriftsteller Jens-Dieter Rohloff und die Verfilmung seines Buches „Die Saturnprinzessin“ damit zu tun? Zum Glück übernehmen die drei Detektivinnen den Fall, denn: Die drei !!! sind gut, die drei !!! sind besser, die drei !!! sind unschlagbar!

Meinung:
Allein das Cover ist wieder traumhaft schön gestaltet. Da hat sich die Illustratorin Ina Biber mal wieder selbst übertroffen. Die Fälle der drei !!! beziehen sich ab und zu auf Themen wie „Bodypositivity“ und „Falsche Vorstellungen von Schönheit“, aber dieses Buch hier ist irgendwie krass! Ich möchte nicht spoilern, aber es ist echt krank, was für Vorstellungen manche Menschen von Schönheit haben. Nur für eine Filmrolle ungefähr fünfzehn Kilo abzunehmen? Sorry, das geht mal gar nicht. Aber ich möchte nicht abschweifen und zu viel erzählen, denn ihr sollt ja alle das Buch selbst lesen. Der Schreibstil der Autorin ist locker und leicht zu lesen und dennoch sehr informativ.

Fazit:
Mit Band 80 der erfolgreichen Reihe ist der Autorin Kari Erlhoff ein wundervoller Krimi rund um das Thema „Bodypositivity“ und „Falsche Vorstellungen von Schönheit“ gelungen. Allgemein kann ich diese Reihe allen Mädchen im Alter von 10-12 Jahren empfehlen, die gerne Freundschaftsgeschichten und Krimis lesen. Mich konnte dieser Fall mal wieder vollkommen überzeugen und deshalb gibt es verdientermaßen 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an den KOSMOS Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension}
Die drei !!!
Tatort Weihnachtsmarkt

Die drei !!!
Tatort Weihnachtsmarkt
von Maja von Vogel und Henriette Wich

Kosmos Verlag
Hardcover
Kinderbuch
160 Seiten
Altersempfehlung: 10-12 Jahre
ISBN: 978-3-440-16518-8
Ersterscheinung: 19.09.2019

Inhalt:
Juhu! Weihnachten steht vor der Tür! Da ist es natürlich klar, dass die drei !!! auf den Weihnachtsmarkt gehen. Doch während am nächsten Morgen die frisch restaurierte Marienfigur aus der Kirche gestohlen wird, hat Kim erstmal andere Probleme: Ihre Mutter hat ihr eine englische Austauschschülerin besorgt, die mit ihr Englisch lernen soll. Doch Mandy ist das komplette Gegenteil von Kim: sie zieht sich knallpink an, schminkt sich pink und ihr Lieblingswort ist „great“. Doch ist Mandy wirklich so schlimm? Und werden die drei Detektivinnen den Fall noch vor Weihnachten lösen können?

Meinung:
Ich bin schon so lange ein großer Fan von Kim Jülich, Franzi Winkler und Marie Grevenbroich, dass ich mittlerweile das Gefühl habe, ein Teil der drei !!! zu sein. Immer wieder aufs Neue bin ich fasziniert und begeistert zugleich und freue mich besonders auf die weihnachtlichen Ausgaben der Reihe. Der Schreibstil der beiden Autorinnen ist so flüssig und humorvoll, dass ich das Buch in einem Zug durchlesen musste. Auch das Cover ist sensationell schön gestaltet. Es ist wie immer ein wahres Kunstwerk!

Fazit:
„Die drei !!! – Tatort Weihnachtsmarkt“ von Maja von Vogel und Henriette Wich ist eine spannende Geschichte, die mich wieder vollkommen überzeugen konnte. Dieses Buch ist für Krimiliebhaberinnen im Alter von 10-12 Jahren geeignet und hat mir wieder einmal so gut gefallen, dass ich 5 von 5 Sternchen vergebe.

Herzlichen Dank an den KOSMOS Verlag für dieses Rezensionsexemplar.