{Rezension} Meist sonnig
Eine Liebeserklärung an das Leben

Meist sonnig
Eine Liebeserklärung an das Leben
von Andrea Kiewel

Eden Books
Klappenbroschur
265 Seiten
ISBN: 978-3-95910-304-6
Ersterscheinung: 04.12.2020

Inhalt:
Mal kritisch, mal humorvoll blickt die stets gutgelaunte und sympathische Moderatorin Andrea Kiewel auf ihr Leben zurück und erkennt, dass dieses meist sonnig war.

Meinung:
Auf dem Cover lächelt uns Andrea Kiewel entgegen und das kann sie gut. Ihre gute Laune ist ansteckend und einer der Gründe, weshalb meine Familie regelmäßig den ZDF Fernsehgarten schaut. Allerdings war es im Corona-Jahr 2020 irgendwie anders als sonst, das musste auch Andrea Kiewel feststellen. In diesem Buch erzählt sie nicht nur vom ZDF Fernsehgarten, der zum allerersten Mal ohne Publikum stattfinden musste, sondern auch von ihrer Kindheit in der DDR, von ihren Freunden, ihrer Familie und ihrem Leben in Tel Aviv. Der Schreibstil ist flüssig und leicht und die Kapitel recht kurz und überschaubar. Zwischen den Kapiteln gibt es zahlreiche private Bilder zu entdecken, die stets eine lebenslustige Andrea Kiewel zeigen. Ich dachte tatsächlich, ich wüsste schon recht viel über meine Lieblingsmoderatorin, aber ich habe mich getäuscht. Die Vielzahl der angesprochenen Themen fand ich äußerst interessant, jedoch waren die einzelnen Kapitel wahllos aneinandergereiht. Ein klares oder chronologisches Konzept konnte ich leider nicht entdecken. Teilweise wurden wirklich interessante Fakten angesprochen, dann aber nicht zu Ende erzählt – was ich natürlich sehr schade fand, weil ich sehr gerne noch mehr erfahren hätte. Wie gerne würde ich mal mit Andrea Kiewel einen Nachmittag verbringen, um über ihre und meine Lieblingsbücher zu reden oder über den ZDF Fernsehgarten oder einfach nur über das Leben, das meistens sonnig ist. Da Andrea Kiewel kein Fan von Social Media ist, finde ich es ganz zauberhaft, dass sie zumindest in ihrem Buch einen Teil ihrer privaten Fotosammlung mit uns teilt. Und wäre ich nicht schon längst ein Fan von ihr, dann würde ich es spätestens ab dem Kapitel werden, in dem sie erzählt, dass sie gerne ihr Lieblingsbuch aus Kindertagen verschenkt. Liebe Kiwi, irgendwann schreibe ich dir eine Postkarte, weil ich auch ganz fest daran glaube, dass Kinder, die lesen, dank ihrer Fantasie die tollsten Abenteuer erleben.

Fazit:
„Meist sonnig“ von Andrea Kiewel ist – wie es der Untertitel schon sagt – eine Liebeserklärung an das Leben. Dieses Buch ist für alle gedacht, die gerne mal die private „Kiwi“ kennenlernen möchten. Von mir gibt es lieb gemeinte 4,5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an LovelyBooks für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension} Kinder backen mit Christina

Kinder backen mit Christina
von Christina Bauer
mit Fotos von Nadja Hudovernik und Katharina Mühlbacher

Löwenzahn Verlag
Gebunden
176 Seiten
ISBN: 978-3-7066-2679-8
Ersterscheinung: 01.07.2020

Inhalt:
Christina Bauer hat unzählige Tipps parat, wie das Backen mit Kindern am besten klappt. Leben, entdecken, kosten, spielen, Spaß haben. 30 einfache Rezepte, die ganz sicher gelingen, und viele spannende Geschichten rund um den Bauernhof!

Meinung:
Wenn aus der Küche Kinderlachen ertönt und kleine Bäckermeister mit mehligen Nasenspitzen ein bisschen Teig aus der Schüssel stibitzen, dann habt ihr bestimmt das neue Backbuch von Christina Bauer ausprobiert. Ich bin wahrlich mit vielen Talenten gesegnet, nur die Küchenfee hat irgendwie den Weg zu mir nicht finden können. Dennoch versuche ich immer wieder mal einen Kuchen zu backen. Deshalb kannte ich auch schon das Buch „Kuchen backen mit Christina“, vor allem habe ich aber auch schon Bekanntschaft mit Christina und ihren YouTube-Backanleitungen gemacht. Da kann gar nichts schiefgehen! Sicherlich gibt es in diesem Backbuch auch aufwendigere Rezepte, die ich als Laie in der Küche auch sehr schnell überblättert habe. Jedoch gibt es auch zahlreiche Rezepte, die ziemlich einfach und schnell nachzubacken sind. Empfehlen kann ich die Turboschnecken-Biskuitroulade und die Sterntaler-Kekse am Stiel und das Sommereis mit Joghurt. Das Cover ist jetzt nicht gerade meins, es sieht schon arg gestellt aus – das geht definitiv etwas natürlicher, denn immerhin sind das Christina und ihre beiden Kinder. Von den Rezepten bin ich begeistert, allerdings habe ich bei der Dicke des Buches doch etwas mehr erwartet.

Hinweis:
Dieses Buch wird klimapositiv hergestellt, cradle-to-cradle gedruckt und bleibt plastikfrei unverpackt.

Fazit:
„Kinder backen mit Christina“ ist bereits das vierte Backbuch der Autorin Christina Bauer, das jeder Hobbybäcker in seinem Bücherregal stehen haben sollte. Dieses Backbuch ist sowohl für Backanfänger als auch für fortgeschrittene Bäckermeister zu empfehlen. Für mich sind die Backanleitungen von Christina Bauer ein wahrer Glücksgriff. Nur schade, dass es so wenige Rezepte sind. Von mir gibt es 4 von 5 Sternchen gibt.

Herzlichen Dank an Vorablesen für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension} Einfach Programmieren lernen mit Scratch

Einfach Programmieren lernen mit Scratch
von Dr. Diana Knodel und Dr. Philipp Knodel
mit Illustrationen von Jan Rademacher

Carlsen Verlag
Hardcover
Kinderbuch
96 Seiten
Altersempfehlung: ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-551-22083-7
Ersterscheinung: 01.04.2020

Inhalt:
Dieses Buch zeigt Kindern ab 8 Jahren, wie eigene Spiele mit der Programmiersprache Scratch programmiert werden können. Mit illustrierten Schritt-für-Schritt-Anleitungen und vielen Erklärvideos wird jedes Kind zum Programmierprofi.

Meinung:
Ein Anfänger bin ich nicht gerade, aber dennoch hatte ich wahnsinnig viel Spaß beim Programmieren von Spielen und animierten Grußkarten. Diese speziell für Kinder entwickelte Programmiersprache Scratch ist einfach zu verstehen und führt schnell zu Erfolgserlebnissen. Scratch läuft ganz einfach im Browser und es ist keine Installation von zusätzlichen Programmen notwendig. Über einen QR-Code können Kinder auf viele Erklärvideos zugreifen. Schritt für Schritt werden Grundlagen vermittelt, Aufgaben abgefragt und die erlernten Inhalte vertieft. Es gibt insgesamt fünf Projekte, die die Kinder selbstständig bearbeiten können. Einfach Programmieren lernen mit Scratch, denn mit Scratch wird jeder zum Programmierprofi!

Fazit:
Mit „Einfach Programmieren lernen mit Scratch“ von Dr. Diana Knodel und Dr. Philipp Knodel wird jedes Kind zum Programmierprofi, denn die zahlreichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen sind der spielerische Einstieg in die Programmierung für Kinder ab 8 Jahren. In kürzester Zeit habe ich gelernt, eine animierte Grußkarte zu erstellen oder auch Tiere um die Wette rennen zu lassen. Ich bin begeistert und vergebe 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an den Carlsen Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension} Meine ersten Reitabzeichen Stufe 10 – 7
So klappt die Prüfung mit Spiel und Spaß

Meine ersten Reitabzeichen Stufe 10 – 7
So klappt die Prüfung mit Spiel und Spaß
von Kerstin Niemann

KOSMOS Verlag
Hardcover
Kinderbuch
80 Seiten mit 43 Farbfotos und 50 Farbzeichnungen
Altersempfehlung: ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-440-16823-3
Ersterscheinung: 13.02.2020

Inhalt:
Das Buch bietet ein erstes Pferde- und Reiterwissen, sodass junge Reitanfänger sich spielend auf das erste Reitabzeichen vorbereiten können.

Meinung:
Mit diesem Buch erhalten junge Reiterinnen und Reiter ein Basiswissen für die erste Abzeichenprüfung nach der neuen FN-Prüfungsordnung. Der Schreibstil ist sehr leicht zu verstehen und die zahlreichen Themen sind äußerst lehrreich. Die kurzen und übersichtlichen Kapitel sind informativ und ansprechend gestaltet. Schritt für Schritt lernt man alles, was man über Pferde und das Reiten wissen sollte. Auch die zahlreichen Farbfotos und Farbzeichnungen helfen dabei, sich das eben gelesene nochmals bildlich vorzustellen. Die Rätsel nach jedem Kapitel, das Reitabzeichen-Rätsel-Spiel und die 32 Lernkarten mit den wichtigsten Prüfungsfragen sind ein zusätzliches Extra, das Spaß beim Lernen macht.

Fazit:
„Meine ersten Reitabzeichen Stufe 10 – 7“ von Kerstin Niemann ist das ideale Buch zur Prüfungsvorbereitung. So klappt die Prüfung mit Spiel und Spaß, denn Pferde- und Reiterwissen wird mit spannenden Rätseln und kniffeligen Fragen kombiniert. Kleine Pferdefreunde ab 8 Jahren werden dieses Buch lieben. Deshalb vergebe ich auf jeden Fall 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an den KOSMOS Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension}
Ich lerne REITEN
Vom Ausmisten bis zum ersten Ausritt

Ich lerne REITEN
Vom Ausmisten bis zum ersten Ausritt
von Judith Kern

KOSMOS Verlag
Hardcover
Kinderbuch + Hufkratzer, Striegel und Putzbeutel
64 Seiten mit 150 Farbfotos und 10 Farbzeichnungen
Altersempfehlung: 7-10 Jahre
EAN: 9783440160336
Ersterscheinung: 14.02.2019

Inhalt:
Diese Box enthält neben dem Buch „Ich lerne reiten – Vom Ausmisten bis zum ersten Ausritt“ von Judith Kern eine kleine Grundausstattung zum Pferdeputzen, bestehend aus Hufkratzer und Striegel mit passendem Putzbeutel zur Aufbewahrung des Putzzeugs. Das Buch bietet ein erstes Pferde- und Reiterwissen, sodass alles, was in der Reitschule erlernt wurde, nochmals nachgelesen und vertieft werden kann.

Meinung:
Auf den ersten Blick erschien mir das Buch relativ dünn. Wenn man allerdings bedenkt, dass es jungen Reitanfängern als erstes Basiswissen dienen soll, ist es einfach perfekt. Das Buch hat eine handliche Größe, der Schreibstil ist sehr leicht zu verstehen und die zahlreichen Themen sind äußerst lehrreich. Die Kapitellänge wurde so gewählt, dass jede Doppelseite ein neues Thema beinhaltet. Schritt für Schritt lernt man alles, was man über Pferde und das Reiten wissen sollte. Auch die zahlreichen Farbfotos und Farbzeichnungen helfen dabei, sich das eben gelesene nochmals bildlich vorzustellen. Überzeugt hat mich natürlich auch, dass die Autorin ihre jahrelangen Erfahrungen mit jungen Reitschülern in dieses Buch einfließen lassen konnte. Judith Kern ist nämlich selbst Reitlehrerin, die gemeinsam mit der Reitpädagogin Cordula Redmann einen Reiterhof betreibt.

Fazit:
Diese Starter-Box ist das ideale Geschenk für junge Reitanfänger. Das Buch bietet ein erstes Pferde- und Reiterwissen und mit dem Putzzeug erhalten junge Reiterinnen und Reiter gleich die Grundausstattung zum Pferdeputzen. Die kurzen, aber dennoch informativen Texte in Kombination mit den zahlreichen Farbfotos sind lehrreich und interessant. Kleine Pferdefreunde im Alter von 7-10 Jahren werden dieses Buch lieben. Deshalb vergebe ich diesem Set auf jeden Fall 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an den KOSMOS Verlag für dieses Rezensionsexemplar.