{Rezension} Jule und das Winter-Weihnachtswunder
Eine magische Adventsgeschichte in 24 Kapiteln

Jule und das Winter-Weihnachtswunder
Eine magische Adventsgeschichte in 24 Kapiteln
von Annette Moser
mit Illustrationen von Jennifer Coulmann

Edel Kids Books
Hardcover
Kinderbuch
106 Seiten
Altersempfehlung: 5-7 Jahre
ISBN: 978-3-96129-069-7
Ersterscheinung: 01.10.2019

Inhalt:
Am 1. Dezember muss Jule mit ihren Eltern umziehen. Das neue Haus steht etwas abseits der Stadt in einer Siedlung, die Weihnachtsdorf genannt wird. Jedoch kann Jule kaum etwas Weihnachtliches erkennen. Die Nachbarn sind alle schlecht gelaunt, weihnachtliche Dekoration ist auch nirgends zu finden und dann erfährt sie auch noch, dass ein Fluch über dem Weihnachtsdorf liegt. Wird es Jule gelingen den Weihnachtszauber in die Siedlung zurückzubringen?

Meinung:
Das liebevoll gestaltete Cover hat mich auf den ersten Blick verzaubert. Die Illustrationen von Jennifer Coulmann sind einfach traumhaft. Das Buch selbst ist wie ein Adventskalender aufgebaut und in 24 sehr kurze Kapitel aufgeteilt – für mich tatsächlich zu kurz. Gerade für Leseanfänger ist das allerdings ideal, da man das Ziel direkt vor Augen hat. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und locker, der Text ist kindgerecht und leicht verständlich und die Schrift ist groß und lesefreundlich. Jule ist ein aufgewecktes Mädchen, allerdings erschien sie mir deutlich älter. Dass sie und der Nachbarsjunge erst 6 Jahre alt sein sollen, fällt jungen Lesern wahrscheinlich nicht auf, aber ich habe das als äußerst merkwürdig empfunden. Insgesamt ist es aber eine liebenswerte Weihnachtsgeschichte in 24 Kapiteln für die ganze Familie.

Fazit:
„Jule und das Winter-Weihnachtswunder“ von Annette Moser ist ein liebevoll illustrierter Leseadventskalender. Es ist eine warmherzige Geschichte, die ich Mädchen und Jungs im Alter zwischen 5 und 8 Jahren empfehlen würde. Mit diesem Buch macht das Warten auf Weihnachten Spaß und deshalb gibt es lieb gemeinte 4 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an Edel Kids Books für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension} Herzklopfen & Weihnachtsduft

Herzklopfen & Weihnachtsduft
von Taylor Garland

Boje Verlag
Hardcover
Erzählendes Kinderbuch
141 Seiten
Altersempfehlung des Verlags: 11-13 Jahre
Meine Altersempfehlung: 10-12Jahre
ISBN: 978-3-414-82555-1
Ersterscheinung: 30.09.2019

Inhalt:
Die 13-jährige Riley liebt Weihnachten und das diesjährige Weihnachtsfest könnte nicht perfekter sein. Seit der fünften Klasse ist Riley bereits in Marcus verliebt – natürlich heimlich, und nun zieht sie endlich seinen Namen bei der Schneeflockenpost. Doch was soll Riley ihm bloß schenken? Eins ist auf jeden Fall sicher, es sollte etwas Besonderes sein, etwas das von Herzen kommt. Vor allem weil sie vermutet, dass auch Marcus sie gezogen hat und all diese wunderschönen Geschenke, die sie bisher in ihrer Schneeflockenpost erhalten hat, von ihm sind. Oder etwa doch nicht?

Meinung:
Schon nach den ersten Seiten wusste ich, dass dieses Buch ein Weihnachtshighlight werden könnte. Weihnachten ist für Riley etwas ganz Besonderes – genau wie für mich, denn ich liebe Weihnachten. Rileys Begeisterung für das schönste Fest im Jahr ist einfach wunderbar, sie backt Plätzchen, sie bastelt Weihnachtsdekorationen und sie singt Weihnachtslieder im Schulchor. Der lockere und flüssige Schreibstil der Autorin lässt den Leser nur so durch die Seiten gleiten. Die Gefühle und Gedanken der Charaktere sind wunderbar beschrieben und nachvollziehbar. Ein perfekter Mädchenroman für die Weihnachtszeit oder auch für eine traumhafte Lesenacht, wenn man das Buch einfach nicht aus der Hand legen kann, weil man mit Riley mitfiebert und unbedingt wissen möchte, ob sie in ihrem Gefühlswirrwarr die richtige Entscheidung trifft. Das Ende ist bereits sehr früh vorhersehbar, was mich allerdings überhaupt nicht gestört hat, denn die Geschichte wurde einfach perfekt umgesetzt. Ganz nebenbei werden die eigentlichen Werte des Weihnachtsfestes vermittelt, denn Weihnachten ist nicht das Fest der materiellen Geschenke, sondern das Fest der Liebe.

Fazit:
Der Autorin Taylor Garland ist mit „Herzklopfen & Weihnachtsduft“ ein witziger und authentischer Weihnachtsroman gelungen. Junge Leserinnen im Alter zwischen 10 und 12 Jahren und im Herzen jung gebliebene Erwachsene werden die Story lieben, denn dieses Buch lässt uns den Zauber von Weihnachten spüren. Daher vergebe ich liebend gerne 5 von 5 Schneeflöckchen.

Herzlichen Dank an die Bloggerjury für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension} Hilfe für die Weihnachtsmänner

Hilfe für die Weihnachtsmänner
von Ute Krause

cbj Kinder- und Jugendbuchverlag
Hardcover
Kinderbuch
40 Seiten
Altersempfehlung: ab 4 Jahren
ISBN: 978-3-570-17706-8
Ersterscheinung: 30.09.2019

Inhalt:
Seit überall in den Zeitungen geschrieben steht, dass es den Weihnachtsmann überhaupt nicht gibt, schreiben die Kinder auch keine Wunschzettel mehr. Aus Frust und Protest fliegen die Weihnachtsmänner in die Südsee. Der kleine Anton aber ist traurig, als er erfährt, dass es den Weihnachtsmann gar nicht geben soll. Doch zufällig fällt ihm eine Postkarte in die Hände, auf der steht, dass sich die Weihnachtsmänner in der Südsee aufhalten. Kurzerhand beschließt er, zum Hafen zu fahren, mit einem Schiff in die Südsee zu schippern und die Weihnachtsmänner zurückzuholen. Ob es ihm gelingen wird?

Meinung:
Ich liebe die Vorweihnachtszeit und dazu gehören natürlich auch zahlreiche Weihnachtsbücher. Zufällig habe ich dieses Buch entdeckt und war sofort entzückt. Das liebevoll gestaltete Cover und die lustigen Weihnachtsmänner haben mich auf den ersten Blick verzaubert. Die wunderschönen Bilder der Autorin machen nicht nur Kindern Freude. Es gibt so viele Kleinigkeiten zu entdecken und es sind die zahlreichen Details, die mich zum Schmunzeln bringen. Der Schreibstil der Autorin ist kindgerecht und leicht verständlich. Welches Kind könnte sich denn nicht in Anton versetzen? Ich wäre gerne die Heldin des Weihnachtsfestes, die allen zeigt, dass es den Weihnachtsmann tatsächlich gibt.

Fazit:
Mit dem Vorlesebuch „Hilfe für die Weihnachtsmänner“ von Ute Krause werden nicht nur Kinder ab 4 Jahren, sondern auch die Erwachsenen ihre wahre Freude haben. Die Geschichte ist herzallerliebst und die Illustrationen sind einfach zauberhaft. Mit diesem Buch macht das Warten auf Weihnachten sehr viel Spaß und deshalb gibt es weihnachtliche 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an den cbj Kinder- und Jugendbuchverlag für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension} Petronella Apfelmus
Das Adventskalenderbuch

Petronella Apfelmus
Das Adventskalenderbuch
von Sabine Städing
mit Illustrationen von SaBine Büchner

Boje Verlag
Hardcover
Kinderbuch
112 Seiten
Altersempfehlung: 8-10 Jahre
ISBN: 978-3-414-82547-6
Ersterscheinung: 30.09.2019

Inhalt:
Dieses Adventskalenderbuch beinhaltet 5 Geschichten zu den Weihnachtsvorbereitungen in Petronellas Apfel und zahlreiche Ideen zum Malen, Backen und Basteln.

Meinung:
Ich finde die „Petronella Apfelmus“-Reihe einfach zauberhaft schön. Durch die wunderschönen Illustrationen von SaBine Büchner werden die verschiedenen Charaktere zum Leben erweckt. Die knuffigen Illustrationen lockern den fließenden Schreibstil der Autorin auf, sodass man von einer Seite zur nächsten durch das ganze Buch gleitet. Für mich ist dieses Buch ein ideales Buch für die Adventszeit, denn neben den 5 neuen Geschichten, gibt es zahlreiche Rätsel, Ausmal- und Suchbilder, Rezepte und Bastelideen. Ein Buch für gemeinsame Stunden im Advent.

Fazit:
„Das Adventskalenderbuch“ aus der „Petronella Apfelmus“-Reihe von Sabine Städing hat mit viel Charme und Witz ein wunderbares Highlight erschaffen. Das Buch ist für kleine Hexen (und alle, die es noch werden wollen) im Alter zwischen 8 und 10 Jahren bestens zum selbst lesen geeignet. Da die zahlreichen Rezept- und Bastelideen aber gemeinsam mit den Eltern ausprobiert werden sollten, kann man diesen Adventskalender auch gut mit jüngeren Kindern lesen. Von mir gibt es auf jeden Fall 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an den Bastei Lübbe Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension} Petronella Apfelmus
Mein weihnachtliches Back- und Bastelbuch

Petronella Apfelmus
Mein weihnachtliches Back- und Bastelbuch
von Sabine Städing
mit Illustrationen von SaBine Büchner

Boje Verlag
Hardcover
Kinderbuch
80 Seiten
Altersempfehlung: 6-8 Jahre
ISBN: 978-3-414-82522-3
Ersterscheinung: 28.09.2018

Inhalt:
Dieses weihnachtliche Back- und Bastelbuch beinhaltet die Geschichte „Hexenweihnacht im Apfel“, sowie zahlreiche Rezepte und zauberhafte Bastelideen.

Meinung:
Ich finde die „Petronella Apfelmus“-Reihe einfach zauberhaft. Durch die wunderschönen Illustrationen von SaBine Büchner werden die verschiedenen Charaktere zum Leben erweckt. Die knuffigen Illustrationen lockern den fließenden Schreibstil der Autorin auf, sodass man von einer Seite zur nächsten durch das ganze Buch gleitet. Die Geschichte „Hexenweihnacht im Apfel“ wurde in 3 Kapitel unterteilt. Auf weiteren Seiten findet man Rezepte aus der Hexenküche, Bastelspaß im Apfelhaus und zauberhafte Geschenkideen. Dieses Buch ist ein idealer Begleiter in der Vorweihnachtszeit, jedoch muss ich bemängeln, dass es kaum Bilder zu den einzelnen Rezepten und Bastelideen gibt und ich der Meinung bin, dass diese an mancher Stelle sehr hilfreich gewesen wären. Außerdem ist mir aufgefallen, dass die Rezepte ziemlich kurz und knapp beschrieben werden. Da wird sicherlich nicht alles beim ersten Backversuch gelingen. Schade!

Fazit:
„Mein weihnachtliches Back- und Bastelbuch“ aus der „Petronella Apfelmus“-Reihe von Sabine Städing ist ein schönes Buch für alle 6-8-jährigen Fans der kleinen Hexe Petronella Apfelmus. Von mir gibt es allerdings diesmal nur 3,5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an den Bastei Lübbe Verlag für dieses Rezensionsexemplar.