{Rezension} GEOlino mini
Alles über Sterne und Planeten
(Folge 4 der „GEOlino mini“-Reihe)

GEOlino mini
Alles über Sterne und Planeten
(Folge 4 der „GEOlino mini“-Reihe)
von Oliver Versch, Heiko Kammerhoff, Jana Ronte-Versch, Roland Griem und Eva Dax
mit Illustrationen von Melanie Groger
gesprochen von Ralph Caspers, Julian Horeyseck, Martin Bross, Mayke Dähn und Dr. Alexander Gerst

cbj Audio
1 CD
Gesamtspielzeit: ca. 53 Min.
Altersempfehlung: ab 5 Jahren
ISBN: 978-3-8371-4988-3
Ersterscheinung: 22.03.2021

Inhalt:
Die endlosen Weiten des Weltalls. Sie sind so nah und doch so fern… Ralph Caspers und seine drei Insekten-Freunde Georg, Mo und Belle wollen in dieser Folge alles über Sterne und Planeten erfahren und fliegen deshalb mit Hilfe des GEOlino Computers sogar ins All. Außerdem bauen die Freunde ein Planetarium. Mit viel Witz, Charme und Sympathie erleben die vier Freunde viele Abenteuer und erfahren sogar von Dr. Alexander Gerst, wie es ist, 400 km über der Erde auf der ISS zu sein.

Meinung:
Ich bin vom Weltall total begeistert, deshalb heißt mein Blog auch „Leos Universum“. Das nicht Erforschbare finde ich ziemlich aufregend und spannend, dementsprechend hat mir diese Folge auch besonders gut gefallen. Ralph Caspers hat die Gabe, Kindern auf eine einfache Art und Weise Interessantes und Wissenswertes aus der ganzen Welt zu vermitteln. Er schafft es, Wissen kindgerecht und humorvoll zu verpacken. In diesem Hörspiel erlebt Ralph Caspers mit seinen drei tierischen Freunden Grashüpfer Georg, Mistkäfer Mo und Libelle Belle ein Abenteuer, das mich nicht nur gepackt und mitgerissen, sondern vollkommen fasziniert hat. Ich weiß tatsächlich schon sehr viel über die Sterne und die zahlreichen Planeten, aber dennoch war ich erstaunt über die interessanten Fakten – vor allem über die Infos aus erster Hand von Dr. Alexander Gerst, denn der ESA-Astronaut berichtet von seiner Expedition zur ISS und über seinen Beruf.

Fazit:
„Alles über Sterne und Planeten“ ist nun schon die vierte Folge der grandiosen „GEOlino mini“-Reihe. Dieses sehr informative Hörspiel empfehle ich Kindern ab 5 Jahren und allen, die sich für die endlosen Weiten des Weltalls interessieren. Ich hatte eine wunderbare Zeit mit Ralph Caspers und seinen Insekten-Freunden Georg, Mo und Bell und vergebe deshalb 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an das Bloggerportal für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension} Ella Löwenstein
Eine Welt voller Wunder (Folge 1)

Ella Löwenstein
Eine Welt voller Wunder (Folge 1)
von Gesa Schwartz
mit Illustrationen von Bente Schlick
zauberhaft gelesen von Julia Nachtmann

cbj Audio
2 Audio-CDs
Gesamtspielzeit: ca. 2 Std. 34 Min.
Altersempfehlung: ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-8371-5321-7
Ersterscheinung: 01.03.2021

Inhalt:
Die zehnjährige Ella Löwenstein ist ein normales Mädchen – mal abgesehen von der Tatsache, dass sie die magische Welt, die Anderwelt, sehen kann, da sie eine Feenflüsterin ist. So kommt es auch zu dem Umstand, dass der kleine, fliederfarbene Heidekobold Kasimir sie um Hilfe bittet, denn er muss wieder nach Hause zurück in die Heide. Sofort stürzen sich die beiden in ein waghalsiges Abenteuer, doch die Anderwelt birgt auch Gefahren. Werden Ella und Kasimir es schaffen, zurück in die Heide zu kommen, bevor Kasimirs Kräfte komplett verschwinden?

Meinung:
Gibt es denn etwas Schöneres, als in fantastische Welten einzutauchen, in eine Welt mit Feen, Nixen oder Traumsammlern? Tja, Ella kann das und für Ella ist das auch nichts Besonderes, denn sie ist eine Feenflüsterin. Und soll ich euch etwas verraten? Aber ihr dürft es niemandem weitersagen! Meine Schwester ist das auch – eine Feenflüsterin. Deshalb ist sie von diesem Hörbuch auch so richtig begeistert. Diese zauberhafte Geschichte wird gekürzt von Julia Nachtmann gelesen, die eine äußerst angenehme Stimme hat. Sie liest sehr deutlich und kindgerecht, vor allem aber auch lebendig und ausdrucksstark. Neben Themen wie Magie und Freundschaft geht es vor allem um Mobbing und den Mut, zu sich selbst zu stehen.

Fazit:
„Ella Löwenstein – Eine Welt voller Wunder“ von Gesa Schwartz ist eine tolle Geschichte, die Julia Nachtmann sehr schön eingesprochen hat. Mädchen und Jungs ab 8 Jahren, aber auch jung gebliebene Erwachsene werden ihre wahre Freude an dieser magischen Freundschaftsgeschichte haben. Für diese Welt voller Wunder vergebe ich sehr gute 4 von 5 Sternchen. Von meiner kleinen Schwester (Zielgruppe) gibt es allerdings 5 von 5 Sternchen und somit treffen wir uns in der Mitte bei 4,5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an das Bloggerportal für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension} GEOlino mini
Alles über Ritter und Burgen
(Folge 3 der „GEOlino mini“-Reihe)

GEOlino mini
Alles über Ritter und Burgen
(Folge 3 der „GEOlino mini“-Reihe)
von Oliver Versch, Heiko Kammerhoff, Jana Ronte-Versch, Roland Griem und Eva Dax
mit Illustrationen von Melanie Groger
gesprochen von Ralph Caspers, Julian Horeyseck, Martin Bross und Mayke Dähn

cbj Audio
1 CD
Gesamtspielzeit: ca. 48 Min.
Altersempfehlung: ab 5 Jahren
ISBN: 978-3-8371-4990-6
Ersterscheinung: 22.03.2021

Inhalt:
Ralph Caspers und seine drei Insekten-Freunde Georg, Mo und Belle wollen in dieser Folge alles über das Mittelalter, die Zeit der Ritter und Burgen, erfahren. Sie besuchen mit Hilfe des GEOlino Computers ein Mittelalterfest in der Nähe des Weihers und erfahren auf diese Weise viele interessante Fakten. Mit viel Witz, Charme und Sympathie erleben die vier Freunde viele Abenteuer und informieren die Zuhörer über Ritter und Burgen…

Meinung:
Ich liebe diese Reihe, denn es ist einfach eine perfekte Kombination aus spaßiger Unterhaltung und interessantem Sachwissen. Ralph Caspers hat die Gabe, Kindern auf eine einfache Art und Weise Interessantes und Wissenswertes aus der ganzen Welt zu vermitteln. Er schafft es, Wissen kindgerecht und humorvoll zu verpacken. In diesem Hörspiel erlebt Ralph Caspers mit seinen drei tierischen Freunden Grashüpfer Georg, Mistkäfer Mo und Libelle Belle ein Abenteuer, das mich gepackt und mitgerissen hat. Ich weiß tatsächlich schon sehr viel über das Mittelalter, aber dennoch war ich erstaunt über die interessanten Fakten.

Fazit:
„Alles über Ritter und Burgen“ ist bereits die dritte Folge der Reihe „GEOlino mini“. Dieses sehr informative Hörspiel empfehle ich Kindern ab 5 Jahren und allen, die sich für das Mittelalter interessieren. Ich hatte eine wunderbare Zeit mit Ralph Caspers und seinen Insekten-Freunden Georg, Mo und Bell und vergebe deshalb 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an das Bloggerportal für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension} Gängster-Pferde

Gängster-Pferde
von Angelika Niestrath und Andreas Hüging
mit Illustrationen von Caroline Opheys
tierisch gut gelesen von Oliver Kalkofe

cbj Audio
2 Audio-CDs
Gesamtspielzeit: ca. 2 Std. 24 Min.
Altersempfehlung: ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-8371-5324-8
Ersterscheinung: 20.07.2020

Inhalt:
Für die Gängsterpferde Bocky Bill und Romeo wird in dem Dörfchen Chili ein Traum wahr, denn sie können futtern ohne Ende und außerdem eine Menge Ende Unfug treiben – so gehört es sich ja schließlich für echte Gangster! Doch eines Nachts werden die Gängsterpferde Zeugen, wie unbekannte Männer heimlich mehrere Fässer von der geheimen Spezialgewürzmischung für Darlings Bohnensuppe stehlen. Nun müssen Bocky Bill und Romeo sich entscheiden, auf wessen Seite sie stehen. Denn das Aus von Darlings Dosensuppenfabrik würde gleichzeitig auch das Ende ihres Schlaraffenlandes bedeuten.

Meinung:
Die lustige Geschichte wird ungekürzt von Oliver Kalkofe gelesen, der eine äußerst angenehme Stimme hat. Er liest sehr deutlich und kindgerecht, vor allem aber auch lebendig und ausdrucksstark. Die inszenierte Lesung mit Musik hat mich wunderbar unterhalten. Mein großes Highlight sind diesmal die Lieder, denn die laden zum Mitsingen und Tanzen ein. Die Songs sind so cool! Ich habe immer noch einen Ohrwurm und summe „Gängsterpferde, ho! Gängsterpferde, yo!“ vor mich hin.

Fazit:
Koppel frei für die „Gängster-Pferde“ von Angelika Niesrath und Andreas Hüging. Sowohl Mädchen als auch Jungs ab 8 Jahren werden ihre Freude an diesem Hörerlebnis haben. Dieses Abenteuer ist absolut hörenswert und nicht nur für Kinder, sondern für die ganze Familie ein megalustiges Hörvergnügen. Von mir gibt es 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an das Bloggerportal für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension} Luis und Lena
Die Zahnlücke des Grauens

Luis und Lena
Die Zahnlücke des Grauens
von Thomas Winkler
gelesen von Martin Baltscheit

cbj Audio
2 Audio-CDs
Gesamtspielzeit: ca. 2 Std. 15 Min.
Altersempfehlung: ab 10 Jahren
Meine persönliche Altersempfehlung: ab 9 Jahren
ISBN: 978-3-8371-5297-5
Ersterscheinung: 14.09.2020

Inhalt:
Der zwölfjährige Luis ist gerade von Berlin nach Bayern gezogen und möchte unbedingt dazugehören, weshalb er mit den anderen Jungs Eishockey spielt. Blöderweise wird ihm dabei ein Zahn ausgeschlagen und prompt hat er eine kleine, dicke Zahnfee an der Backe, die unglaublich gern Schokolade isst und dringend Luis‘ Zahn braucht. Dummerweise hat er diesen aber gar nicht. Der Zahn ist nämlich im Vereinsheim der Wildschweine, der Eishockeymannschaft, in der er mit den anderen aus seiner Klasse spielt. Doch die Zahnfee lässt einfach nicht locker und verfolgt ihn auf Schritt und Tritt. Als ihm seine etwas verrückte Mitschülerin Lena zur Hilfe kommt, hofft Luis, dass er die Fee endlich abschütteln kann – doch die hat ihren eigenen Kopf…

Meinung:
Ich war sofort begeistert von der kleinen Fee, die so komplett anders ist, als man es eigentlich erwartet hätte. Außerdem isst sie gerne Schokolade – wir haben also schon mal eine ganz große Gemeinsamkeit. Hihi. Ich fand die Geschichte sehr spannend und ich wurde teilweise auch überrascht. Als dann auch noch Lena ins Spiel kam, war das Gesamtpaket komplett! Martin Baltscheit verleiht jedem einzelnen Charakter ein witziges Eigenleben. Einfach großartig! Ich musste ständig lachen. Die gekürzte Lesung mit einer Laufzeit von 2 Stunden und 15 Minuten ist definitiv ein Highlight und für kleine und große Lauscher ein wunderbares Hörvergnügen.

Fazit:
„Luis und Lena – Die Zahnlücke des Grauens“ von Thomas Winkler ist eine originelle Geschichte mit hohem Unterhaltungsfaktor. Mädchen und Jungs ab 9 Jahren, aber auch jung gebliebene Erwachsene werden ihre wahre Freude an dieser magischen Freundschaftsgeschichte haben. Für dieses witzig-schräge Abenteuer vergebe ich liebend gerne 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an das Bloggerportal für dieses Rezensionsexemplar.