{Rezension} Endlich blicken wie wir ticken
Spannendes Wissen rund um die Pubertät

Endlich blicken wie wir ticken
Spannendes Wissen rund um die Pubertät
von Mayim Bialik

dtv
Broschiert mit Klappen
Aufklärungsbuch
256 Seiten
Altersempfehlung: ab 11 Jahren
ISBN: 978-3-423-74062-3
Ersterscheinung: 21.08.2020

Inhalt:
Millionen von Menschen auf der ganzen Welt kennen Mayim Bialik in ihrer Rolle als Amy in „The Big Bang Theory“, aber sie ist nicht nur Schauspielerin, sondern auch Neurowissenschaftlerin und Mutter von zwei Söhnen. Darum kennt sie sich auch sehr gut mit der Pubertät aus. In diesem Buch teilt sie ihre eigenen Erfahrungen, gibt Tipps, erklärt alles haargenau und lässt keine Fragen rund um das Thema „Pubertät“ offen.

Meinung:
Endlich habe ich das perfekte Aufklärungsbuch für Jugendliche gefunden, denn die Schauspielerin und Neurowissenschaftlerin Mayim Bialik erklärt verständlich und vor allem persönlich und ehrlich, aber dennoch sehr informativ mithilfe von Illustrationen, weshalb Erwachsenwerden nicht so einfach ist. In diesem Buch geht es um all das, was Teenager bewegt: wie man lernt, den eigenen Körper zu verstehen; wie man lieben lernt, genauso zu sein, wie man ist; wie man selbstsicherer wird; bewusste Entscheidungen trifft und bereit dafür wird, die Welt zu erobern. Einfach gesagt, hier geht es um Aufklärung auf Augenhöhe. Das Buch ist in die 6 Oberthemen „Wie unser Körper funktioniert“, „Wie unser Körper wächst“, „Wie wir lernen“, „Wie wir lieben“, „Wie wir schwierige Situationen bewältigen“ und „Wie wir unserem Leben Bedeutung verleihen“ eingeteilt, die jeweils nochmal in einige Unterthemen und am Ende in eine Zusammenfassung eingeteilt sind. Für mich ist dieser Ratgeber der absolute Geheimtipp unter den Aufklärungsbüchern. Und tatsächlich, nach der Lektüre bleibt man mit dem Gefühl zurück, dass wir alle da durchmüssen – Mädchen und Jungs gleichermaßen – und wir werden es mit Bravour meistern!

Fazit:
„Endlich blicken wie wir ticken – Spannendes Wissen rund um die Pubertät“ von „The Big Bang Theory“-Star und Neurowissenschaftlerin Mayim Bialik ist ein informatives Aufklärungsbuch auf Augenhöhe, das sich zwar eher an Mädchen ab 11 Jahren richtet, aber ebenso gut auch für Jungs geeignet ist. Dieses Buch gibt Antworten auf wirklich alle Fragen, die man sich im Laufe der Pubertät stellt, deshalb gibt es von mir ganz klar 5 von 5 Sternchen und eine klare Leseempfehlung.

Herzlichen Dank an die dtv Verlagsgesellschaft für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension} Penny Pepper
Hochzeitstorten und Halunken (Bd. 9)

Penny Pepper
Hochzeitstorten und Halunken (Bd. 9)
von Ulrike Rylance
mit Illustrationen von Lisa Hänsch

dtv junior
Flexcover
160 Seiten
Altersempfehlung: 8 – 10 Jahre
ISBN: 978-3-423-76327-1
Ersterscheinung: 18.03.2021

Inhalt:
Frau Weinerlein, die Klassenlehrerin von Penny, Ida, Flora und Marie, und der Hausmeister der Schule, heiraten. Penny und ihre Detektivfreundinnen dürfen sogar Blumenmädchen sein. Wie aufregend! Natürlich brauchen sie da ein ganz besonders tolles Geschenk für das Hochzeitspaar. Gemeinsam mit einem französischen Gourmet-Konditor kümmern sie sich um die Hochzeitstorte. Doch als die plötzlich verschwunden ist, steht fest: Das ist ein Fall für Penny Pepper und ihre Freundinnen! Werden sie den Täter finden? Ein spannendes Abenteuer beginnt…

Meinung:
In diesem neunten Band der beliebten „Penny Pepper“-Reihe wird endlich geheiratet. Wie schön, dass Penny, Ida, Flora und Marie sogar die Blumenmädchen sein dürfen. Die vielen Bilder und kurzen Texte sorgen für gute Laune und viele Lachmomente. Die Geschichten rund um Penny und ihre Freundinnen sind aber nicht nur lustig, sondern tatsächlich auch richtig spannend, denn die vier Mädchen lösen jeden Fall. Der Schreibstil der Autorin ist locker und leicht und die Texte unterhaltsam und humorvoll. Selbst Lesemuffel werden ihre wahre Freude an diesem Comicroman haben. Es wird mit verschiedenen Schriftarten gespielt, die sich zudem noch in Größe und Intensität unterscheiden. Die Illustrationen im Comicstil, die den Text zusätzlich auflockern, sind wahre Kunstwerke. Aber auch die zahlreichen Detektivtipps und Infokästen sind einfach spitze. Mein heimlicher Star ist und bleibt das kaputte Diktiergerät, das Penny tatsächlich in manch blöde Situation bringt, die für den Leser aber sehr unterhaltsam ist.

Fazit:
„Penny Pepper: Hochzeitstorten und Halunken“ von Ulrike Rylance ist ein Comicroman, der selbst Lesemuffel begeistern kann. Diese witzige Reihe empfehle ich vor allem abenteuerlustigen Detektivinnen im Alter zwischen 8 und 10 Jahren. Von mir gibt es auf jeden Fall 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an den dtv junior Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension} Winterküsse in New York

Winterküsse in New York
von Susanne Mischke

dtv
Taschenbuch
Jugendbuch
144 Seiten
Altersempfehlung: ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-423-71874-5
Ersterscheinung: 18.09.2020

Inhalt:
Die sechzehnjährige Lexi aus dem deutschen Daglfing ist für ein paar Tage zu Besuch bei ihrer Oma in New York. Da Lexis Großmutter mit der Leitung ihres kleinen Hotels beschäftigt ist, macht sich Lexi am Neujahrstag alleine auf den Weg zum Eislaufen in den Central Park. Dort trifft sie zufällig den neunzehnjährigen Liam, den sie auf Anhieb sympathisch findet. Weil Lexi allerdings schnell zurück ins Hotel muss, schreibt Liam kurzerhand seine Handynummer in ihr Notizbuch. Liam möchte Lexi unbedingt „sein“ New York zeigen, bevor sie wieder abreisen muss. Aber leider verliert Lexi ihr Notizbuch und so beginnt die verzweifelte Suche nach der großen Liebe.

Meinung:
Hach, muss Liebe schön sein! Und dann auch noch im winterlichen New York! Schade, dass diese Romanze leider nur so kurz ist, denn ich hätte tatsächlich noch ein wenig mehr vertragen. Die beiden Protagonisten Lexi, ehrlich und echt, und Liam, der Typ mit Augen wie zwei tiefe, dunkelgrüne Teiche, aus deren Sicht die Geschichte abwechselnd erzählt wird, sind authentisch und ein zuckersüßes Pärchen. Bis die beiden aber zueinander finden, sind einige Hürden zu bewältigen: am falschen Platz zur falschen Zeit, Missverständnisse und vor allem sehr wenig Zeit. Aber keine Sorge, selbstverständlich kommt es zu einem Happy End. Diese Lovestory ist natürlich von der ersten Seite an vorhersehbar und überrascht auch in keiner Weise mit irgendwelchen Schicksalsschlägen, aber dennoch wurde ich bestens unterhalten. Deshalb empfehle ich diese winterliche Lovestory romantisch veranlagten Leserinnen ab 12 Jahren. Vor allem Fans der Großstadt New York werden dieses Buch lieben, denn die zahlreichen Hot Spots der Stadt werden hervorragend beschrieben.

Fazit:
„Winterküsse in New York“ von Susanne Mischke ist eine romantische Kurzgeschichte mit äußerst sympathischen Protagonisten. Vor allem das Setting konnte mich begeistern, denn New York erschien mir so real und lebendig, so unfassbar schön. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an die dtv Verlagsgesellschaft für dieses Rezensionsexemplar.