{Rezension} Legends Remastered
Hannes & Greta

Legends Remastered
Hannes & Greta
von Monika Augustin

Book King Verlag
Jugendbuch
140 Seiten
Altersempfehlung: 12 – 15 Jahre
ISBN: 978-3-740973124
Ersterscheinung: 30.11.2020

Inhalt:
Hannes‘ und Gretas Leben ändert sich auf einen Schlag, als die Mutter stirbt und der Vater in tiefe Trauer verfällt. Das Leben mit dem Vater wird unerträglich, sodass die zwölfjährige Greta und ihr großer Bruder sich nach einem Streit dazu entschließen, ihren Vater und ihr bisheriges Leben hinter sich zu lassen. Allerdings müssen Hannes und Greta sehr schnell feststellen, dass das Leben auf der Straße hart ist. Sie nehmen daher das Angebot der undurchsichtigen Agnes an, bei ihr zu wohnen. Doch können Hannes und Greta ihr tatsächlich trauen?

Meinung:
„Hänsel und Gretel“ ist eines der bekanntesten Märchen, das zu Beginn des 19. Jahrhunderts von den Gebrüdern Grimm schriftlich festgehalten wurde. Ich muss gestehen, hätte ich nicht gewusst, dass es sich bei „Hannes & Greta“ um eine Märchenadaption handelt, dann wäre mir das tatsächlich nicht aufgefallen. Die moderne Umsetzung ist eine Geschichte, die wirklich auch im wahren Leben genauso hätte stattfinden können. Der Schreibstil der Autorin ist jugendlich und flüssig, vor allem aber fesselnd. Diese recht düstere und dunkle Neuinterpretation des Märchens „Hänsel und Gretel“ ist so authentisch und realistisch, dass ich am Ende sogar ein Tränchen vergossen habe. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, weshalb ich persönlich lieber fröhliche und lustige Geschichten lese. Ich neige dazu, jegliche Gefühle der Protagonisten selbst zu durchleben. Dass diese freie Interpretation von „Hänsel und Gretel“ keine Heile-Welt-Märchenadaption ist, das wusste ich, aber dass mich die Geschichte so sehr berühren würde, das hätte ich nicht erwartet. Gezeichnet durch den frühen Tod der Mutter muss Greta sehr früh schon auf eigenen Beinen stehen. Die Familie, wie sie einst mal war, zerbricht. Der Vater leidet unter Depressionen und verfällt der Alkoholsucht. Auch das Leben auf der Straße und der Triumph über die eigenen Ängste lassen das kleine Mädchen sehr schnell reifen. Mit ihren 12 Jahren handelt Greta sehr überlegt, besonnen und mutig. Zu Hannes konnte ich keine direkte Verbindung aufbauen, da die Story aus Gretas Sicht erzählt wird, aber die Liebe und den Zusammenhalt der Geschwister konnte man mehr als deutlich spüren. Nun bin ich tatsächlich gespannt, welches Märchen als nächstes von Monika Augustin frei interpretiert wird.

Fazit:
„Legends Remastered – Hannes & Greta“ von Monika Augustin ist eine gelungene Neuinterpretation des Märchens „Hänsel und Gretel“. Themen wie Trauer und Verzweiflung, aber auch Hoffnung und Mut wurden spannend in eine moderne und authentische Geschichte für Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren verpackt. Ich bin begeistert und vergebe liebend gerne märchenhafte 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an Monika Augustin für dieses Rezensionsexemplar.