{Rezension} Ostwind
Das Rennen von Ora & Das gestohlene Fohlen (Folge 5)

Ostwind
Das Rennen von Ora & Das gestohlene Fohlen (Folge 5)
von THiLO
gelesen von Anna Carlsson

der Hörverlag (Verlagsgruppe Random House GmbH)
Audio CD
ungekürzte Lesung
Laufzeit: ca. 24 Min.
Altersempfehlung: ab 4 Jahren
ISBN: 978-3-8445-4115-1
Ersterscheinung: 08.03.2021

Inhalt:
Die zwei Geschichten „Das Rennen von Ora“ und „Das gestohlene Fohlen“ wurden gekürzt auf dieser CD vereint.

Meinung:
Wer kennt sie nicht, die vielen Abenteuer, die Mika und ihr Pferd Ostwind bereits erlebt haben? Ich liebe Ostwind und kenne natürlich alle Geschichten und Filme. Gelesen werden die jeweils zwölf Minuten langen Geschichten, die der erfolgreiche Kinder- und Jugendbuchautor THiLO basierend auf den Geschichten von Lea Schmidbauer und Kristina Magdalena Henn geschrieben hat, von Anna Carlsson. Beide Geschichten wurden sinnvoll gekürzt und kindgerecht umgesetzt. Ich bin begeistert, denn diese Lesung ist einfach fantastisch! Die wundervolle Stimme von Anna Carlsson, die die Figuren lebendig werden lässt, hat mich total gefesselt. Ich konnte mir die Geschichten bildlich vorstellen und empfehle dieses Hörvergnügen allen Pferde- und Ostwind-Fans. Zusätzlich gibt es im CD-Booklet auch noch einige Illustrationen und Beschreibungen der einzelnen Charaktere.

Fazit:
„Ostwind – Das Rennen von Ora & Das gestohlene Fohlen“ ist ein Must-have für jeden Pferde-Liebhaber ab 4 Jahren. Die zwei von Anna Carlsson gelesenen Geschichten sind ein grandioser Hörspaß für die ganze Familie und deshalb gibt es auf jeden Fall 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an das Bloggerportal für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension} Lia Sturmgold
Das Geheimnis der Meereselfe (Folge 2)

Lia Sturmgold
Das Geheimnis der Meereselfe (Folge 2)
von Aniela Ley
mit Illustrationen von Max Meinzold
ungekürzt gelesen von Yvonne Greitzke

DAV (Der Audio Verlag)
mp3-CD
Laufzeit: ca. 6 h 33 min
Altersempfehlung: 10 – 12 Jahre
ISBN: 978-3-7424-1681-0
Ersterscheinung: 19.02.2021

Inhalt:
Lia fühlt sich sehr wohl im Elfeninternat Springwasser und so ist sie auch gar nicht abgeneigt, noch eine Weile zu bleiben, um die Rolle der Luftprinzessin Asalia zu spielen. Sie hat mittlerweile nicht nur viel über Elfenmagie gelernt, sondern auch neue Freundinnen gefunden. Als das Elfeninternat aber von einer magischen Wasserflut bedroht wird und ihre Freundin, die Meereselfe Serafina, unter Verdacht gerät, macht sich Lia auf die riskante Suche, nach dem wahren Täter. Ein spannendes Abenteuer beginnt…

Meinung:
Bereits die erste Folge rund um das Elfeninternat Springwasser hat mich wahnsinnig fasziniert, denn die Autorin Aniela Ley hat es geschafft, das fantasievoll dargestellte Elfenreich zum Leben zu erwecken. Um dem Geschehen entspannt folgen zu können, sind meiner Meinung nach einige Kenntnisse der ersten Folge notwendig. Daher rate ich zwingend dazu, mit „Die Macht der Kristalle“ anzufangen. Die Vorstellung, den Körper mit einer Elfenprinzessin zu tauschen, fand ich von Anfang an ziemlich amüsant. Auch in der spannenden Fortsetzung geht es um wichtige Themen wie Freundschaft, Zusammenhalt, Hilfsbereitschaft, Mut und Vertrauen. Die Geschichte lehrt uns, dass es sich lohnt, seinen Freunden beizustehen. Lia meistert abermals ihre Aufgabe und wächst über sich hinaus. Die Fortsetzung der bezaubernden Elfenmädchen-Serie ist tatsächlich spannend bis zum Schluss und ein grandioses Hörvergnügen.

Fazit:
„Das Geheimnis der Meereselfe“ von Aniela Ley ist eine fantastische Fortsetzung der zauberhaften „Lia Sturmgold“-Reihe. Mädchen ab 10 Jahren werden ihre wahre Freude an diesem spannenden und lustigen Hörerlebnis haben. Die wundervolle Stimme von Yvonne Greitzke, die die Figuren lebendig werden lässt, begeistert mich immer wieder aufs Neue. Ich konnte mir die Geschichte bildlich vorstellen und freue mich auf weitere magische Abenteuer. Deshalb vergebe ich liebend gerne 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an Der Audio Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension} Penny Pepper
Hochzeitstorten und Halunken (Folge 9)

Penny Pepper
Hochzeitstorten und Halunken (Folge 9)
von Ulrike Rylance
mit Illustrationen von Lisa Hänsch
gekürzte szenische Lesung mit Musik mit Luisa Wietzorek

DAV (Der Audio Verlag)
CD
Laufzeit: ca. 1 h 12 min
Altersempfehlung: ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-7424-1936-1
Ersterscheinung: 18.03.2021

Inhalt:
Frau Weinerlein, die Klassenlehrerin von Penny, Ida, Flora und Marie, und der Hausmeister der Schule, heiraten. Penny und ihre Detektivfreundinnen dürfen sogar Blumenmädchen sein. Wie aufregend! Natürlich brauchen sie da ein ganz besonders tolles Geschenk für das Hochzeitspaar. Gemeinsam mit einem französischen Gourmet-Konditor kümmern sie sich um die Hochzeitstorte. Doch als die plötzlich verschwunden ist, steht fest: Das ist ein Fall für Penny Pepper und ihre Freundinnen! Werden sie den Täter finden? Ein spannendes Abenteuer beginnt…

Meinung:
Für alle, die das Buch noch nicht gelesen haben, ist diese Lesung ein Must-have, denn in dieser neunten Folge der beliebten „Penny Pepper“-Reihe wird endlich geheiratet. Luisa Wietzoreks Stimme ist vielfältig und sie lässt kleine und große Lauscher mitfiebern. Ich hatte tatsächlich das Gefühl, ich wäre mittendrin im Geschehen auf der gemeinsamen Jagd mit Penny Pepper nach dem miesen Tortendieb. Das spannende Abenteuer wurde hervorragend mit passenden Geräuschen und Klängen umgesetzt und mit Musik untermalt. Es bleibt kein Auge trocken, denn die Geschichten dieser Reihe rund um Penny und ihre Freundinnen sorgen für gute Laune und viele Lachmomente.

Fazit:
„Hochzeitstorten und Halunken“ von Ulrike Rylance ist nicht nur das neunte Abenteuer der beliebten „Penny Pepper“-Reihe, sondern auch ein wahres Hörerlebnis. Sowohl Mädchen als auch Jungs ab 8 Jahren werden ihre Freude an dieser Lesung mit Musik mit Luisa Wietzorek haben. Selbstverständlich gibt es daher für dieses Hörbuch 5 von 5 Sternchen von mir.

Herzlichen Dank an Der Audio Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension} Mama Muh und Krähe werden Freunde
und andere Geschichten

Mama Muh und Krähe werden Freunde
und andere Geschichten
von Jujja Wieslandere
mit Illustrationen von Sven Nordqvist
gesprochen von Matthias Haase und Gabriele Blum

Oetinger Media / Oetinger Audio
Hörspiel-CD
Laufzeit: ca. 42 Min.
Altersempfehlung: ab 4 Jahren
ISBN: 978-3-8373-1189-1
Ersterscheinung: 06.02.2021

Inhalt:
Die Krähe ist traurig, was Mama Muh aber gar nicht verstehen kann, denn die Krähe hat morgen schließlich Geburtstag. Aber die Krähe hat gar keine Freunde, die ihr zu ihrem großen Tag gratulieren könnten. Natürlich hat Mama Muh Mitleid mit ihr, denn eigentlich ist die Krähe richtig nett. Darum überlegt sie sich für die Krähe eine tolle Geburtstagsüberraschung. Wird sich die Krähe darüber freuen? Und werden die Krähe und Mama Muh vielleicht sogar Freunde?

Meinung:
Ich freue mich immer wieder auf neue Abenteuer mit Mama Muh, denn die Geschichten für die ganz kleinen Zuhörer begeistern mich immer wieder aufs Neue. Die Hörspiele „Mama Muh und Krähe werden Freunde“, „Mama Muh tanzt“ und „Mama Muh will rutschen“ wurden so schön erzählt und mit passenden Geräuschen und Klängen umgesetzt, dass ich gar nicht aufhören konnte, weiterzuhören. Vor allem die Musik fand ich schön.

Fazit:
Das Hörspiel „Mama Muh und die Krähe werden Freunde und andere Geschichten“ sind drei liebevolle Geschichten für Kinder ab 4 Jahren. Meine Erwartungen wurden vollständig erfüllt und ich wurde bestens unterhalten. Daher vergebe ich liebend gerne 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an die Verlagsgruppe Oetinger für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension} GEOlino mini
Alles über Sterne und Planeten
(Folge 4 der „GEOlino mini“-Reihe)

GEOlino mini
Alles über Sterne und Planeten
(Folge 4 der „GEOlino mini“-Reihe)
von Oliver Versch, Heiko Kammerhoff, Jana Ronte-Versch, Roland Griem und Eva Dax
mit Illustrationen von Melanie Groger
gesprochen von Ralph Caspers, Julian Horeyseck, Martin Bross, Mayke Dähn und Dr. Alexander Gerst

cbj Audio
1 CD
Gesamtspielzeit: ca. 53 Min.
Altersempfehlung: ab 5 Jahren
ISBN: 978-3-8371-4988-3
Ersterscheinung: 22.03.2021

Inhalt:
Die endlosen Weiten des Weltalls. Sie sind so nah und doch so fern… Ralph Caspers und seine drei Insekten-Freunde Georg, Mo und Belle wollen in dieser Folge alles über Sterne und Planeten erfahren und fliegen deshalb mit Hilfe des GEOlino Computers sogar ins All. Außerdem bauen die Freunde ein Planetarium. Mit viel Witz, Charme und Sympathie erleben die vier Freunde viele Abenteuer und erfahren sogar von Dr. Alexander Gerst, wie es ist, 400 km über der Erde auf der ISS zu sein.

Meinung:
Ich bin vom Weltall total begeistert, deshalb heißt mein Blog auch „Leos Universum“. Das nicht Erforschbare finde ich ziemlich aufregend und spannend, dementsprechend hat mir diese Folge auch besonders gut gefallen. Ralph Caspers hat die Gabe, Kindern auf eine einfache Art und Weise Interessantes und Wissenswertes aus der ganzen Welt zu vermitteln. Er schafft es, Wissen kindgerecht und humorvoll zu verpacken. In diesem Hörspiel erlebt Ralph Caspers mit seinen drei tierischen Freunden Grashüpfer Georg, Mistkäfer Mo und Libelle Belle ein Abenteuer, das mich nicht nur gepackt und mitgerissen, sondern vollkommen fasziniert hat. Ich weiß tatsächlich schon sehr viel über die Sterne und die zahlreichen Planeten, aber dennoch war ich erstaunt über die interessanten Fakten – vor allem über die Infos aus erster Hand von Dr. Alexander Gerst, denn der ESA-Astronaut berichtet von seiner Expedition zur ISS und über seinen Beruf.

Fazit:
„Alles über Sterne und Planeten“ ist nun schon die vierte Folge der grandiosen „GEOlino mini“-Reihe. Dieses sehr informative Hörspiel empfehle ich Kindern ab 5 Jahren und allen, die sich für die endlosen Weiten des Weltalls interessieren. Ich hatte eine wunderbare Zeit mit Ralph Caspers und seinen Insekten-Freunden Georg, Mo und Bell und vergebe deshalb 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an das Bloggerportal für dieses Rezensionsexemplar.