{Rezension} Rupert präsentiert
Ein echt wildes Abenteuer (Audio CD)

Rupert präsentiert
Ein echt wildes Abenteuer (Audio CD)
von Jeff Kinney

Lübbe Audio
2 CDs
Ungekürzte Ausgabe
Gesamtspielzeit: ca. 98 Min.
Altersempfehlung: 10 – 12 Jahre
ISBN: 978-3-7857-8229-3
Ersterscheinung: 10.08.2020

Inhalt:
In diesem Comic-Roman schreibt Rupert seine eigene Abenteuergeschichte. Diese handelt von Roland und seinem besten Freund Garg, dem Barbaren. Als der Weiße Zauberer Rolands Mom entführt, muss Roland sie retten. Werden die beiden Freunde es schaffen, Rolands Mom aus den Fängen des Weißen Zauberers zu befreien? Ein sehr spannendes Abenteuer nimmt seinen Lauf…

Meinung:
Nachdem ich das Buch zu diesem Hörbuch schon gelesen habe, wusste ich bereits, was mich inhaltlich erwarten würde. Ich hatte die Hoffnung, dass mich das Hörbuch vielleicht etwas mehr begeistern könnte, denn der zweite Band der neuen Comic-Reihe rund um Gregs Freund Rupert konnte es leider nicht. Vom Gesamtpaket bin ich noch immer nicht ganz überzeugt, denn sowohl die Spannung, als auch der Humor haben im Vergleich zu Gregs Tagebüchern deutlich nachgelassen.

Fazit:
Für alle Greg-Fans ist „Rupert präsentiert: Ein echt wildes Abenteuer“ von Jeff Kinney ein absolutes Muss. Leider konnte mich dieses Hörbuch nicht ganz überzeugen, weshalb es auch nur 3,5 von 5 Sternchen gibt.

Herzlichen Dank an die Bloggerjury für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension} 99 harmlose Fragen
für überraschende Unterhaltungen zwischen Eltern und Kindern
(Autorenlesung)

99 harmlose Fragen
für überraschende Unterhaltungen zwischen Eltern und Kindern
gelesen von Ralph Caspers
Autorenlesung

Audiobuch Verlag
1 mp3-CD
Laufzeit: ca. 186 Min.
ISBN: 978-3-95862-592-1
Ersterscheinung: 20.10.2020

Inhalt:
Ralph Caspers, Moderator, Autor und selbst Vater, hat sich 99 Fragen ausgedacht und diese dann natürlich auch umgehend beantwortet. Dieses Hörbuch bietet einen interessanten Ansatz für Gespräche, die zu einem Gedankenaustausch zwischen Eltern und Kindern führen können.

Meinung:
Wer Ralph Caspers aus der „Sendung mit der Maus“ oder aus der Show „Wissen macht Ah!“ kennt, weiß, dass Ralph nicht nur komisch und lustig sein kann, sondern dass er es tatsächlich schafft, Kindern auf eine einfache Art und Weise Interessantes und Wissenswertes aus der ganzen Welt zu vermitteln. So harmlos die Fragen einem auf den ersten Blick vielleicht erscheinen mögen, dem kann ich sagen, dass der Schein hier trügt. Die einzelnen Fragen und Ralphs Antworten darauf geben Denkanstöße und bieten eine spannende Grundlage für interessante Gespräche und Diskussionen. Ich bin mehr als beeindruckt von diesem Hörbuch, das von Ralph Caspers zu einem wahren Hörerlebnis gemacht wird.

Fazit:
„99 harmlose Fragen für überraschende Unterhaltungen zwischen Eltern und Kindern” von Ralph Caspers ist nicht nur eine witzige und humorvolle, sondern auch eine äußerst tiefgründige und lehrreiche Autorenlesung. Mich hat dieses Hörbuch inspiriert und zum Nachdenken angeregt. Deshalb gibt es selbstverständlich 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an LovelyBooks für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension} Achtung, Übernachtung!
Das Geheimnis um das blaue Gespenst (Folge 1)

Achtung, Übernachtung!
Das Geheimnis um das blaue Gespenst (Folge 1)
von Sabine Städing
gelesen von Jona Mues

Lübbe Audio
Ungekürzte Lesung, 1 CD
Gesamtspielzeit: ca. 71 Minuten
Altersempfehlung: ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-7857-8249-1

Inhalt:
Matz darf bei seinem besten Freund Hühnchen übernachten, denn die Eltern der beiden sind auf einer Kostümparty eingeladen. Gemeinsam schmieden die beiden Freunde ganz viele Pläne für den Abend – doch als Hühnchen auf die Idee kommt, dass sich die beiden auf die Party schleichen könnten, beginnt das Abenteuer…

Meinung:
Alexander Huhn, von allen nur Hühnchen genannt, und Mats sind beste Freunde. Die beiden Jungs sind sympathisch und authentisch und zwei ganz gewiefte Jungs. Dieses mäßig spannende Abenteuer ist eine lustige Freundschaftsgeschichte und absolut kindgerecht. Die ungekürzte Lesung mit einer Gesamtspielzeit von 71 Minuten wurde hervorragend umgesetzt, denn Jona Mues‘ Stimme ist vielfältig und fesselnd.

Fazit:
„Das Geheimnis um das blaue Gespenst“ ist die erste Folge der neuen Reihe „Achtung, Übernachtung!“ von Sabine Städing. Die wundervolle Stimme von Jona Mues, die die Figuren lebendig werden lässt, begeistert mich. Mädchen und Jungs ab 8 Jahren werden ihre Freude an diesem Hörerlebnis haben. Von mir gibt es sehr gute 4 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an die Lesejury für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension} Der kleine Waschbär Waschmichnicht und
Das kleine Stinktier Riechtsogut

Der kleine Waschbär Waschmichnicht und
Das kleine Stinktier Riechtsogut
gelesen von Philipp Schepmann
ungekürzte, inszenierte Lesung mit Musik

cbj audio
1 CD
Gesamtspielzeit: ca. 29 Min.
Altersempfehlung: ab 3 Jahren
ISBN: 978-3-8371-5134-3
Ersterscheinung: 23.03.2020

Inhalt:
Das Hörbuch beinhaltet die beiden Geschichten „Der kleine Waschbär Waschmichnicht“ und „Das kleine Stinktier Riechtsogut“ von Britta Sabbag mit Illustrationen von Igor Lange.

Meinung:
Ich bin verzaubert und verliebt, denn Waschmichnicht und Riechtsogut haben mein Herz im Sturm erobert. Beide Geschichten werden ungekürzt von Philipp Schepmann gelesen, der eine äußerst angenehme Stimme hat. Er liest sehr deutlich und kindgerecht, vor allem aber auch lebendig und ausdrucksstark. Die inszenierte Lesung mit Musik hat eine ideale Gesamtspielzeit von 29 Minuten, somit können bereits Kinder ab 3 Jahren konzentriert den wunderschönen Geschichten lauschen. Mein großes Highlight sind diesmal die Lieder, denn die laden zum Mitsingen und Tanzen ein.

Fazit:
Das Hörbuch „Der kleine Waschbär Waschmichnicht und Das kleine Stinktier Riechtsogut“ basierend auf den Bilderbüchern von Britta Sabbag konnte mich auch als inszenierte Lesung mit Musik vollkommen begeistern. Das von Philipp Schepmann gelesene Hörbuch ist ein tierischer Hörspaß für die ganze Familie. Deshalb vergebe ich liebend gerne 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an die Verlagsgruppe Random House GmbH für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension} Kurt
Wer möchte schon ein Einhorn sein?
(Folge 1)

Kurt: Wer möchte schon ein Einhorn sein?
(Folge 1)
von Chantal Schreiber
gelesen von Arndt Schmöle

Igel Records
Lesung
Spielzeit: 70 Minuten
Altersempfehlung: ab 5 Jahren
ISBN: 978-3-7313-1275-8

Inhalt:
Normalerweise heißen Einhörner Sternenschweif, Sturmwind, Mondstrahl, Wolke, Abendstern oder Crystallo, aber sicherlich nicht Kurt, denkt sich der kleine Vogel Trill, der auf der Suche nach einem echten Einhorn ist, welches die Prinzessin Floh aus den Fängen des bösen Prinzen retten könnte. Kurt will aber kein Einhorn sein und schon gar nicht irgendeiner Prinzessin helfen. Wäre da nur nicht dieses Vibrieren in Kurts Körper, dieses heftige Kribbeln, dieses Mitgefühl…

Meinung:
Die humorvolle und originelle Story handelt von einem mürrischen Einhorn namens Kurt, dem nach Rosen duftende Einhornpupse, ein schimmerndes Fell und rosa Glitzersterne äußerst peinlich sind. Diese ungekürzte Lesung mit einer Laufzeit von 70 Minuten ist nicht nur eine spannende Geschichte über Freundschaft, Mut und Zusammenhalt, sondern eine Einhorn-und-Prinzessinnen-Geschichte, die mit einer Prise Ironie die angestaubten Klischees der Märchenwelt aufräumt. Dieses wunderbare Hörvergnügen ist ein Hörspaß für kleine und große Lauscher. Worte wie „grandios, überwältigend, urkomisch“ könnten es zwar umschreiben, aber es ist tatsächlich noch so viel mehr. Ich musste mir noch nicht einmal den Klappentext durchlesen und wusste schon, dass dies ein Highlight wird. Ob als Buch oder CD, Kurt ist einfach einzigartig. Ich bin definitiv dem „Kurt-Fieber“ erlegen und freue mich nun wahnsinnig auf die Fortsetzung „EinHorn kommt selten allein“.

Fazit:
Mit „Wer möchte schon ein Einhorn sein?“ ist der Autorin Chantal Schreiber ein äußerst humorvoller Reihenauftakt gelungen. Ich habe selten so gelacht und bin mir sicher, dass nicht nur Kinder ab 5 Jahren „Kurt“ lieben werden. Das von Arndt Schmöle gelesene Hörbuch ist ein grandioser Hörspaß für die ganze Familie und erhält selbstverständlich 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an Igel für dieses Rezensionsexemplar.