{Rezension} Die drei !!!
Geburtstagsdiebe (Bd. 91)

Die drei !!!
Geburtstagsdiebe (Bd. 91)
von Ann-Katrin Heeger

KOSMOS Verlag
Hardcover
Kinderbuch
160 Seiten
Altersempfehlung: 10 – 13 Jahre
ISBN: 978-3-440-17082-3
Ersterscheinung: 15.07.2021

Inhalt:
Die drei Freundinnen Kim, Franzi und Marie verbringen ein Wochenende auf Burg Eulenfels, wo die Tante und der Onkel von Lise wohnen. Maries Nachbarin Lise feiert dort mit den drei !!! und Ida, einer Freundin, ihren Geburtstag. Doch dann gibt es plötzlich einen Doppelfall, also zwei Fälle, die die mutigen Jungdetektivinnen zu lösen haben. Denn das wertvolle Gemälde „Die Schleiereule“ von Dorer wird bei einem Unwetter beschädigt, dabei stellt sich allerdings heraus, dass es eine Fälschung war! Wie kann das sein? Wer hat das echte Kunstwerk? Und dann ist auch noch Maries Halskette, die sie von ihrer verstorbenen Mutter bekommen hat, verschwunden… Wo ist die nur geblieben? Werden die drei !!! die beiden Fälle rechtzeitig lösen, sodass Lises Geburtstagsparty doch weitergehen kann? Ein spannendes Abenteuer beginnt…

Meinung:
Wenn ich eine Lieblingsreihe benennen müsste, dann wären die drei !!! sicherlich ganz oben mit dabei. Dank des umwerfenden Schreibstils der Autorin kann man sich jedes einzelne kleine Detail dieser Geschichte genau vorstellen. Besonders zum Geburtstag der Reihe – auch, wenn man es sich nicht vorstellen kann, Kim, Franzi und Marie gibt es nun tatsächlich schon 15 Jahre! – gab es diesmal einen besonders spannenden Doppelfall zu lösen, der mich total gefesselt und auch sehr überrascht hat. Die drei Mädchen sind nicht nur beste Freundinnen, sondern auch clevere Jung-Detektivinnen, die mutig und mit viel Girlpower jedem Fall gewachsen sind. Diese perfekte Kombination aus Krimi, Freundschaft und Erwachsenwerden zaubert mir immer wieder ein Lächeln ins Gesicht.

Fazit:
Mit „Geburtstagsdiebe“ ist der Autorin Ann-Katrin Heger ein traumhafter Jubiläums-Geburtstags-Fall gelungen. Diesen Krimi empfehle ich allen Mädchen im Alter zwischen 10 und 13 Jahren, die spannende Abenteuer und Freundschaftsgeschichten genauso gerne lesen wie ich. Von mir gibt es verdientermaßen 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an den KOSMOS Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension} Absolut Charli
Hinter den Kulissen

Absolut Charli
Hinter den Kulissen
von Charli D’Amelio
übersetzt aus dem Amerikanischen von Katja Hildebrandt

dtv junior
Flexcover
192 Seiten
Altersempfehlung: ab 12 Jahren
Originaltitel: Essentially Charli – The Ultimate Guide To Keeping It Real
ISBN: 978-3-423-74072-2
Ersterscheinung: 23.07.2021

Inhalt:
Mit weit über 120 Millionen Followern auf TikTok ist Charli D’Amelio die mit Abstand bekannteste Content-Creatorin. Mit ihrem kreativen Mitmachbuch inspiriert sie nun ihre Community, denn in „Absolut Charli – Hinter den Kulissen“ ist alles drin, was Fans schon immer über Charli wissen wollten.

Meinung:
Die sechzehnjährige Charli D’Amelio ist die weltweit erfolgreichste Influencerin auf TikTok. Berühmt wurde sie mit viral gehenden Tanzvideos. Aber um ehrlich zu sein, war sie mir persönlich bis dato vollkommen unbekannt. Die New York Times nannte Charli D’Amelio die »regierende Königin« TikToks, daher vermute ich, dass amerikanische Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren sie sicherlich kennen und daher natürlich auch feiern. Zum ersten Mal erlaubt Charli persönliche Einblicke in ihr Leben und hinter die Kulissen. In diesem Buch sind außerdem sehr viele exklusive und private Fotos, Fragen zum Mitmachen und Ausfüllen und jede Menge Fun Facts aus Charlis Leben enthalten. Mir persönlich hat leider rein gar nichts an diesem Buch gefallen – weder die Fotos, noch die kreativen Mitmachaufgaben. All die zahlreichen Follower von Charli werden aber sicherlich komplett anderer Meinung sein. So leid es mir auch tut, aber ich habe selten so ein schlechtes Buch gesehen. Ich weiß nicht, wie viele Bücher ich schon gelesen habe in den letzten Jahren, darunter waren auch unzählige kreative Mitmachbücher oder auch Bücher von Influencern. Die meisten Bücher haben mich begeistert oder zumindest zufriedengestellt, dieses hier ist leider der größte Flop ever.

Fazit:
Das offizielle Buch von und über TikTok-Megastar Charli D’Amelio ist ein ultimatives Must-have für alle Fans der weltweit erfolgreichsten TikTok-Influencerin. All die zahlreichen Follower werden das Buch sicherlich lieben und deshalb treffe ich mich mit deren Bewertung einfach in der Mitte und vergebe mit zwei zugedrückten Äuglein, weil ich heute so einen guten Tag hatte, 2,5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an den dtv junior Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension} Conni & Co:
Das große Conni-Umweltbuch

Conni & Co:
Das große Conni-Umweltbuch
von Bianca Borowski und Hanna Sörensen
mit Illustrationen von Dorothea Tust

Carlsen Verlag
Softcover
Kinderbuch
320 Seiten
Altersempfehlung: ab 9 Jahren
ISBN: 978-3-551-51863-7
Ersterscheinung: 26.05.2021

Inhalt:
In diesem Buch erklären uns Conni & Co, was es mit der Umwelt auf sich hat. Conni beantwortet Fragen wie „Was ist eigentlich Energie?“ und „Was hat es mit dem Klima auf sich?“ mithilfe von spannenden Experimenten und zahlreichen Mitmachtipps.

Meinung:
Diesmal nimmt uns Conni mit auf eine spannende Reise, denn in diesem Wissensbuch für Kinder ab 9 Jahren gehen wir auf Erkundungstour und stellen fest, wie unsere Erde funktioniert und was wir tun können, um sie zu erhalten. Der Schreibstil ist dem Lesealter angepasst und daher auch leicht verständlich. Die zahlreichen Sachinformationen, Tipps und Ideen laden zum gemeinsamen Nachmachen mit Freunden und Familie ein. Ich fand die Gestaltung und die zahlreichen Illustrationen mega. Vor allem ist durchweg eine wichtige Botschaft zu erkennen: „Jeder kann etwas tun, um die Umwelt zu schützen, damit unsere Welt eine Zukunft hat. Du hast es in der Hand!“

Fazit:
„Conni & Co: Das große Conni Umweltbuch“ von Bianca Borowski und Hanna Sörensen beinhaltet eine gelungene Mischung aus Wissensvermittlung, Tipps & Tricks und vielen DIY-Ideen. Wichtiges Wissen über Klimawandel und Umweltschutz wird kindgerecht und verständlich vermittelt. Von mir gibt es 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an den Carlsen Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension} Das große Conni-Buch der Schulgeschichten
(Conni-Erzählbände)

Das große Conni-Buch der Schulgeschichten
(Conni-Erzählbände)
von Julia Boehme
mit Bildern von Herdis Albrecht

Carlsen Verlag
Hardcover
Kinderbuch
176 Seiten
Altersempfehlung: 5 – 8 Jahre
ISBN: 978-3-551-52142-2
Ersterscheinung: 26.05.2021

Inhalt:
Dieser große Sammelband beinhaltet die beliebtesten Schulgeschichten mit Conni.

Meinung:
Das Buch beinhaltet mehrere, beliebte Schulgeschichten sowie auch zwei ganz neue Schulabenteuer. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und locker, der Text ist kindgerecht und leicht verständlich und die Schrift ist groß und lesefreundlich, daher ist diese Reihe bestens für das erste Selberlesen, aber auch für jüngere Kinder zum gemeinsamen Vorlesen geeignet. Dieser tolle Sammelband ist ein wahrer Geschichtenschatz und lässt die Herzen aller Conni-Fans höher schlagen.

Fazit:
„Das große Conni-Buch der Schulgeschichten“ von Julia Boehme ist ein liebevoll illustrierter Sammelband mit sechs Geschichten, die zum ersten Selberlesen ab 7 Jahren oder aber zum gemeinsamen Lesen ab 5 Jahren bestens geeignet sind. Conni erhält von mir 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an den Carlsen Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

{Rezension} Conni 15
Mein Sommer fast ohne Jungs (Bd. 2)

Conni 15
Mein Sommer fast ohne Jungs (Bd. 2)
von Dagmar Hoßfeld

Carlsen Verlag
Softcover, Klappenbroschur
Kinder- und Jugendbuch
256 Seiten
Altersempfehlung: 12 – 16 Jahre
ISBN: 978-3-551-26002-4
Ersterscheinung: 22.05.2014

Inhalt:
Connis Freund Phillip ist für ein halbes Jahr in Amerika und ihre Freundinnen haben leider auch keine Zeit, deshalb steht für Conni jetzt schon fest: Das können nur die blödesten Sommerferien aller Zeiten werden! Doch als sie einen Ferienjob als Eisverkäuferin im Stadtpark bekommt und dort auf Mister Walnuss trifft, ist ihr Plan, sich nicht in andere Jungs zu verlieben, gar nicht mehr so einfach. Was wird aus Phillip und aus Mister Walnuss? Und wie werden Connis Sommerferien? Ein lustiges Abenteuer beginnt…

Meinung:
Conni wird langsam erwachsen und ihre Gefühle fahren Achterbahn – die typischen Höhen und Tiefen eines Teenagerlebens eben. Es sind die alltäglichen Probleme der Pubertät wie Schwierigkeiten mit den Eltern oder auch Liebeskummer, mit denen sich junge Leserinnen im Alter zwischen 12 und 16 Jahren identifizieren können. Conni ist wie immer authentisch und ihr Denken und Handeln ist realistisch und nachvollziehbar. Fröhlich und locker erzählt uns die Fünfzehnjährige aus ihrem Leben und lässt uns an Themen wie Familie, Freundschaft und Liebe teilhaben.

Fazit:
„Mein Sommer fast ohne Jungs“ von Dagmar Hoßfeld ist eine gelungene Fortsetzung der „Conni 15″-Reihe. Diesen 2. Band empfehle ich Mädchen im Alter zwischen 12 und 16 Jahren und allen, die wie ich mit Conni aufgewachsen sind. Meine Freundin Conni erhält diesmal sehr gute 4,5 von 5 Sternchen.