{Rezension} 7 Tage sturmfrei

7 Tage sturmfrei
von Juma Kliebenstein

Edel Kids Books
Hardcover
Kinderbuch
192 Seiten
Altersempfehlung: 10 – 12 Jahre
Meine persönliche Altersempfehlung: 9 – 12 Jahre
ISBN: 978-3-96129-147-2
Ersterscheinung: 05.02.2021

Inhalt:
Mama und Papa verreisen, weshalb die elfjährige Charlie und ihre fast volljährigen Zwillinggeschwister Mira und Tom ganze 7 Tage allein zu Hause sind. Wow, das wird bestimmt eine richtig coole Woche! Leider haben die Eltern aber nur 150 Euro dagelassen, sodass die Geschwister beschließen, das Haus zu vermieten. Wie praktisch, dass gerade das Rockfestival „Rattazonk“ stattfindet und viele eine Unterbringungsmöglichkeit suchen. Als dann die Metal-Band „Howies little sister“ mit ihren fünf Mitgliedern bei den Geschwistern einzieht, ist auf jeden Fall immer etwas los. Von der Schildkröten-Rettungsaktion oder dem hauseigenen Tattoostudio für die Fans der Rockband erzählen die Geschwister mal lieber nichts den Eltern. Allerdings müssen sich Charlie, Mira und Tom schwer was einfallen lassen und zusammenhalten, denn es tauchen immer wieder Dinge auf, die sie verraten könnten…

Meinung:
Dieses Buch hat mich sofort begeistert, denn die Story ist durchweg witzig, humorvoll und amüsant. Vor allem mit der leicht chaotischen Protagonistin Charlie konnte ich mich hervorragend identifizieren. Sie ist zwar etwas tollpatschig, aber furchtbar sympathisch. Außerdem schreibt sie gerne Geschichten und ihre größte Leidenschaft gehört dem Fußball. Obwohl sie nach einem Unfall eine Beinprothese tragen muss und mit einem großen Berg an Vorurteilen zu kämpfen hat, ist sie selbstbewusst und lebensfroh. Aber auch den kreativen Zusammenhalt der Geschwister habe ich bewundert. Selbstverständlich zickt man sich unter Geschwistern auch mal an, aber wenn es darauf ankommt, halten am Ende doch alle zusammen – selbst wenn die Eltern ein halbes Schwein in der Gefriertruhe finden! Kapitelweise springt das Geschehen von der Gegenwart in die Vergangenheit, denn während die Eltern ein weiteres verhängnisvolles Indiz entdecken und sich fragen, was in dieser einen Woche wirklich passiert ist, lassen sich die Geschwister im darauffolgenden Kapitel eine gute Ausrede einfallen, wobei wir Leser anschließend die Wahrheit erfahren. Der Schreibstil der Autorin ist so locker und leicht, vor allem aber auch richtig witzig und frech, dass ich mich beim Lesen nicht nur einmal köstlich amüsiert habe.

Fazit:
„7 Tage sturmfrei“ von Juma Kliebenstein ist ein Kinderbuch, das mich total begeistert hat, weil es mal etwas ganz anderes ist. Dieses einzigartige Lesevergnügen empfehle ich Kindern ab 9 Jahren, die gerne lustig-schräge und chaotisch-witzige Geschichten lesen. Von mir gibt es auf jeden Fall 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an Edel Kids Books für dieses Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.