{Rezension} Der Glücksverkäufer

Der Glücksverkäufer
von Davide Calì
mit Illustrationen von Marco Somà

Carl-Auer Verlag GmbH
Hardcover
Kinderbuch
28 Seiten
Altersempfehlung: 5-7 Jahre
ISBN: 978-3-8497-0320-2
Ersterscheinung: 30.09.2019

Inhalt:
Herr Taube ist Glücksverkäufer. Wenn er mit seinem Lieferwagen vorfährt, will jeder Waldbewohner eine Dose Glück kaufen. Doch als Herr Taube wieder wegfährt, verliert er eine Dose. Herr Maus findet diese und schaut rein – was könnte nur in dieser Dose sein?

Meinung:
Kann man Glück tatsächlich kaufen? Kann man Glück anfassen oder gar in Dosen packen? Was ist denn überhaupt Glück? Glück ist wahrscheinlich für jeden einzelnen von uns etwas anderes. Die einen sind glücklich, wenn sie viel Geld besitzen, die anderen wenn sie geliebt werden und dann gibt es noch die, denen das Glück eigentlich egal ist, da man mit sich selbst und seinem Leben eigentlich ganz zufrieden ist. Selbst die kleinsten Leser werden ihre wahre Freude an diesem Buch haben. Die kurzen Texte lassen uns in Verbindung mit den detaillierten Illustrationen von Marco Somà über Themen wie Glück und das Leben nachdenken. Ein wunderschönes Buch, das unbedingt gemeinsam gelesen werden sollte.

Fazit:
„Der Glücksverkäufer“ von Davide Calì ist eine Geschichte, die uns zeigt, dass man wirkliches Glück nicht kaufen kann. Dieses Buch eignet sich hervorragend, um mit Kindern im Alter zwischen 5 und 7 Jahren über Glück und Werte im Leben zu reden und über sich selbst nachzudenken. Von mir gibt es äußerst glückliche 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an den Carl-Auer Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.