{Rezension} Der kleine Waschbär wartet auf Weihnachten

Der kleine Waschbär wartet auf Weihnachten
von Lea Käßmann
mit Illustrationen von Jana Walczyk

bene! Verlag
Hardcover
Kinderbuch
24 Seiten
Altersempfehlung: ab 2 Jahren
ISBN: 978-3-96340-092-6
Ersterscheinung: 02.09.2019 (2. Auflage)

Inhalt:
Der Bär holt noch einen Baum, der Hirsch muss noch Kekse backen, dem Hasen fehlt noch ein Geschenk und das Eichhörnchen muss dringend noch dekorieren. Alle Tiere des Waldes sind beschäftigt und bereiten sich hektisch auf das Weihnachtsfest vor. Alle Tiere? Nein, denn der Waschbär sucht in der Dunkelheit die Ruhe und die Stille der Heiligen Nacht.

Meinung:
Rein zufällig kam ich zu diesem wunderschönen Bilderbuch, das uns auf so einfache Art und Weise die wahre Bedeutung von Weihnachten erklärt. Endlich gibt es ein Buch, das uns mit leicht verständlichen Texten auf kindgerechte Weise den Sinn der Adventszeit und der Heiligen Nacht erklärt. Die Geschichte ist liebenswert und herzerwärmend. Leider kennt kaum noch ein Kind die wahre Bedeutung von Weihnachten, den meisten Kindern geht es eigentlich nur noch um die Geschenke. Und die Erwachsenen sind da auch nicht besser. Wieso verfallen alle dem Weihnachtswahnsinn? Wieso können wir nicht alle einfach mal nur den Moment und die Ruhe genießen? Wer sich und seinen Kindern etwas Gutes tun möchte, sollte sich dieses Buch zu Herzen nehmen. Die wunderschönen Texte und die zauberhaften Illustrationen laden zum gemeinsamen Erkunden ein. Gerade in der Adventszeit sollte man sich etwas Zeit füreinander nehmen, sich gemütlich am Abend in die Decke kuscheln und dieses Buch gemeinsam lesen.

Fazit:
„Der kleine Waschbär wartet auf Weihnachten“ von Lea Käßmann ist ein zauberhaft illustriertes Kinderbuch, das nicht nur Kindern ab 2 Jahren den Sinn des Weihnachtsfestes verdeutlicht. Dieses Buch kann ich allen Eltern empfehlen, die ihren Kindern die religiösen Inhalte und Werte des wichtigsten Festes im Jahr vermitteln möchten. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und weihnachtliche 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an den Droemer Knaur Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.