{Rezension} The Way I Break
(Bd. 1 der „Hungry-Hearts“-Reihe)

The Way I Break
(Bd. 1 der „Hungry-Hearts“-Reihe)
von Nena Tramountani

Penguin Verlag
Paperback
New Adult
496 Seiten
ISBN: 978-3-328-10840-5
Ersterscheinung: 14.06.2022

Victoria & Julian

Inhalt:
Eigentlich ist die junge Starköchin Victoria am Höhepunkt ihrer Karriere, aber die toxische Beziehung zu ihrem Freund treibt sie aus London direkt in die idyllische Hafenstadt Goldbridge. Vor Jahren hat ihre Mutter dort ein neues Leben angefangen und nun wagt Tori selbst einen Neuanfang, indem sie unerkannt in demselben Restaurant als Kellnerin arbeiten möchte. Ohne es zu ahnen, gibt sie aber etwas angetrunken Julian ihre wahre Identität preis.

Meinung:
Bei diesem Buch hat rein optisch alles gepasst: das Cover ist ein Traum, der Titel vielversprechend und der Klappentext ein unwiderstehlicher Genuss. Gefühlsstark, traurig, bewegend und herzzerreißend geht es mit der jungen Starköchin Tori auf eine kulinarische Reise. Die Autorin hat einen wundervollen Schreibstil, der einen förmlich durch die Seiten trägt. Die Story ist eine klassische New Adult-Geschichte und in diesem ersten Band der „Hungry Hearts“-Trilogie findet die Liebesgeschichte von Victoria und Julian ihren Anfang. Die Beziehung zwischen den beiden entwickelt sich langsam und absolut authentisch. Die Charaktere sind der Autorin wirklich gut gelungen – so leidenschaftlich und echt. Die Handlung ist gut strukturiert und die Story gab mir wirklich alles, was ich mir von einem New Adult-Buch wünsche.

Fazit:
„The Way I Break“ ist der erste Teil der „Hungry-Hearts“-Reihe von Nena Tramountani. Diese emotionale Lovestory mit starken Charakteren war für mich ein Lesehighlight und erhält deshalb auch volle 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an das Bloggerportal für dieses Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.