{Rezension} Conni streitet sich mit Julia

Conni streitet sich mit Julia
aus der Reihe „Meine Freundin Conni“
von Liane Schneider
mit Bildern von Annette Steinhauer

Carlsen Verlag
Pixi-Serie 260 / Nr. 2361
Bilderbuch
24  Seiten
Altersempfehlung: 3 – 6 Jahre
ISBN: 978-3-551-04319-1
Ersterscheinung: 31.08.2018

Inhalt:
Conni und Julia sind eigentlich die besten Freundinnen. Aber als sie im Kindergarten Schule spielen und Julia immer die Lehrerin sein möchte, kommt es zum Streit. Conni ist mächtig sauer, dabei sind die beiden sonst ein Herz und eine Seele. Aber nun sind sie keine Freundinnen mehr und reden auch nicht mehr miteinander. Werden sich die beiden wieder vertragen?

Meinung:
Der Animationsfilm „Meine Freundin Conni – Geheimnis um Kater Mau“ wurde in der Kategorie „Langfilm“ dieses Jahr beim Deutschen Kinder Medien Festival Goldener Spatz nominiert und als Überraschungsgast war auch Emma Breitschaft, die Synchronstimme der Conni, vor Ort. Emma hatte einen ganzen Stapel Pixi-Bücher für uns Jurymitglieder dabei, worüber ich mich sehr gefreut habe. Einige andere der Kinderjury konnten meine Begeisterung vielleicht nicht teilen, aber ich als größter Conni-Fan auf Erden war total aus dem Häuschen. Natürlich erhielt ich ein Buch, das ich schon hatte, aber glücklicherweise konnte ich tauschen und kam somit in den Besitz dieser wundervollen Kurzgeschichte. Diese Geschichte ist wieder eine Szene aus dem Leben, eine Alltagsgeschichte, die jedes Kind kennt und daher mit Conni mitfühlen kann. Kinder lernen von und mit Conni sehr viel und diesmal erleben wir, dass man sich unter Freunden oder innerhalb der Familie streiten kann, dass es aber immer einen Weg gibt, Konflikte zu lösen.

Fazit:
„Conni streitet sich mit Julia“ von Liane Schneider ist wieder eine spannende Geschichte aus dem Leben meiner Lieblingsbuchheldin Conni Klawitter. Die zauberhaften Illustrationen von Annette Steinhauer sind detailreich und farbenfroh und ergänzen die Geschichte perfekt. Dieses Leseerlebnis, das sich zum Vorlesen für Kinder ab 3 Jahren eignet, hat mir sehr gut gefallen. Deshalb vergebe ich liebend gerne 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an Emma Breitschaft, die für alle Jurymitglieder des Deutschen Kinder Medien Festivals Goldener Spatz eine Ausgabe signiert hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.